Sie sind ein ausländisches Unternehmen, das in Deutschland investieren möchte?

Branchen | Indonesien | Schienenverkehr

Regierung plant Hochgeschwindigkeitsstrecke Bandung-Surabaya

Die im Bau befindliche Trasse Jakarta-Bandung soll bis in die ostjavanische Metropole Surabaya verlängert werden. Auch dieses Milliardenprojekt dürfte an China gehen.

Von Frank Malerius | Jakarta

Die Anzeichen für einen Ausbau der ersten Schnellfahrstrecke Jakarta-Bandung verdichten sich. Sie soll künftig bis in das etwa 500 Kilometer Luftlinie entfernte Surabaya reichen. Laut Medienberichten will Präsident Joko Widodo, der noch knapp zwei Jahre im Amt ist, das Projekt unbedingt auf den Weg bringen. Es dürfte eine zweistellige Milliardensumme kosten. 

Die Strecke Jakarta-Bandung soll im Juni 2023 eröffnet werden. Das Projekt war 2015 an ein chinesisches Konsortium vergeben worden, obwohl auch Japan ein Angebot vorgelegt hatte. Baubeginn war 2016. Die für 2019 geplante Fertigstellung hatte sich auch durch die Coronakrise verzögert. Zudem gibt es unvorhergesehene Kostensteigerungen: Aus den ursprünglich geplanten 6 Milliarden US-Dollar (US$) werden wohl 8 Milliarden US$. Dennoch soll den Berichten zufolge auch für diesen Ausbau China den Zuschlag bekommen. Projekte solcher Größenordnung werden auf Regierungsebene verhandelt.

Mehrere neue Fernverbindungen in Planung

Der genaue Streckenverlauf ist noch nicht bekannt, soll aber auf der Nordseite von Java verlaufen. Hier sollen japanische Firmen zudem eine Bahnstrecke für mittlere Geschwindigkeit zwischen Jakarta und Surabaya bauen. Zusätzlich ist eine zweite Bahnstecke zwischen Bandung und Surabaya auf der südlichen Seite Javas geplant. Auch hier ist China aussichtsreichster Kandidat. China dominiert den Infrastrukturausbau in Indonesien mit zahlreichen Großprojekten.

nach oben
Feedback

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.