Mehr zu:

Moldau
Krieg in der Ukraine / EU-Förderung / Währung, Inflation / Konjunktur
Wirtschaftsumfeld