Iran (9) Gesundheitswesen, übergreifend (9)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 9
  • 22.11.2019 Projektmeldung Iran Wasser und Umwelt
    Seite merken Seite gemerktDownload

    Special Measure 2019: Support to Sustainable Development in Iran II

    Finanzierung: EU-Kommission/Europäische Union

    Für eine zweite Sondermaßnahme 2019 für den Iran stellt die Europäische Union im Rahmen des Instruments für Entwicklungszusammenarbeit/EZI (Development Cooperation Instrument/DCI) einen Beitrag in Höhe von 16 Mio. Euro zur Verfügung. Sie umfasst folgende Komponenten: Maßnahmen zur Verbesserung der integrierten Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen für die Wiederherstellung der Ökosysteme von Feuchtgebieten; Aktivitäten zur Stärkung der Widerstandsfähigkeit und Gesundheit der am stärksten...

  • 19.12.2018 Branchencheck Iran Nahrungsmittel, Getränke
    Seite merken Seite gemerkt

    Branchencheck - Iran (Dezember 2018)

    Dubai (GTAI) - Die vermutlich mehrjährige Rezessionsphase wird kaum eine Branche aussparen. Ein Großteil der in den letzten drei Jahren diskutierten Entwicklungspläne ist jetzt nur noch Makulatur.

  • 19.09.2018 Projektmeldung Iran Außenwirtschafts-, Industriepolitik
    Seite merken Seite gemerktDownload

    Special Measure 2018 - Support to Sustainable Development in Iran

    Finanzierung: EU-Kommission/Europäische Union

    Für eine Sondermaßnahme zugunsten des Iran stellt die Europäische Union im Rahmen des Instruments für Entwicklungszusammenarbeit/EZI (Development Cooperation Instrument/DCI) einen Beitrag in Höhe von insgesamt 18 Mio. Euro zur Verfügung. Ziel dieser Sondermaßnahme ist die Unterstützung des Iran bei der nachhaltigen wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung. So sollen der Handel mit Waren und Dienstleistungen verstärkt und diversifiziert werden, eine Entkoppelung des Wirtschaftswachstums von der...

  • 02.07.2018 Branchenbericht Iran Gesundheitswesen, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Irans Gesundheitssektor bietet weiterhin Chancen

    Teheran (GTAI) - Die Verbesserung der Gesundheitsversorgung gehört zu den Prioritäten der iranischen Regierung unter Präsident Hassan Rohani. Mit einer Bevölkerung von über 80 Millionen ist Iran in der Golfregion der Gesundheitsmarkt mit dem größten Potenzial. Das in den letzten Jahren gewachsene Iran-Geschäft westlicher Anbieter von Medizintechnik und Pharmazeutika dürfte als Folge der Reaktivierung der US-Sanktionen nun wieder schrumpfen, trotz der für den Gesundheitssektor geltenden...

  • 18.06.2018 Branchencheck Iran IKT, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Branchencheck - Iran (Juni 2018)

    Teheran (GTAI) - Auswirkungen der reaktivierten US-Sanktionen werden sich in fast allen Branchen negativ bemerkbar machen. Besonders die großen Industriesektoren sind betroffen. Die Öl- und Gasförderung sowie die Petrochemie müssen nun ohne großes europäisches Engagement auskommen. Der Rückzug der französischen Autobauer macht eine Neuorientierung des Kfz-Sektors notwendig, vermutlich Richtung China. Irans Metallherstellern droht ein Exportrückgang. Auch der geplante Ausbau der Infrastruktur wird...

  • 11.06.2018 Projektmeldung Iran Arbeitsmarkt, Lohn- und Lohnnebenkosten
    Seite merken Seite gemerktDownload

    Partnership Instrument Multi-Annual Indicative Programme for the Period 2018-2020

    Finanzierung: EU-Kommission/Europäische Union

    Im Rahmen des Partnerschaftsinstruments (PI) für die Zusammenarbeit mit Drittstaaten im Zeitraum 2014 bis 2020 hat die Europäische Union das zweite Mehrjahresrichtprogramm für die Jahre 2018 bis 2020 angenommen. Der Finanzrahmen hierfür beträgt 461 Mio. Euro, nachdem etwa 52% der insgesamt vorgesehenen Mittel in Höhe von 960,4 Mio. Euro im Zeitraum 2014 bis 2017 verbraucht worden sind. Im Rahmen des Mehrjahresrichtprogramm 2018-2020 sind Maßnahmen in folgenden vier Schwerpunktbereichen geplant: globale...

  • 16.01.2018 Branche kompakt Iran Gesundheitswesen, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Branche kompakt: Irans Medizintechnikmarkt expandiert

    Teheran (GTAI) - Irans Medizintechnikmarkt ist seit der Lockerung der Wirtschaftssanktionen Anfang 2016 deutlich gewachsen. Das Marktvolumen könnte mittelfristig auf 2 Milliarden US-Dollar (US$) steigen. Die Nachfrage wird vor allem vom Ausbau des Krankenhaussektors stimuliert. Trotz verstärkter Bemühungen, die lokale Medizintechnikfertigung auszuweiten, dominieren die Importe. Deutschland ist ein führender Lieferant.

  • 11.01.2018 Projektmeldung Pakistan Rechtsberatung
    Seite merken Seite gemerktDownload

    Special Measure on “Addressing migration and forced displacement challenges in Asia and the Middle East: a comprehensive regional EU Response”

    Finanzierung: EU-Kommission/Europäische Union

    Im Rahmen des Instruments für Entwicklungszusammenarbeit/EZI (Development Cooperation Instrument/DCI) unterstützt die Europäische Union eine Sondermaßnahme zur Bewältigung der Herausforderungen in den Bereichen Migration und Vertreibung in Asien und im Nahen Osten durch einen Beitrag in Höhe von 195,7 Mio. Euro. Sie umfasst Maßnahmen mit u.a. folgenden Zielen: Stärkung der Widerstandsfähigkeit und Eigenständigkeit von Flüchtlingen, Binnenvertriebenen, Rückkehrern und den aufnehmenden Gemeinden durch...

  • 07.12.2016 Im Fokus Hongkong Elektronik, übergreifend
    Seite merken Seite gemerktDownload
  • 1
nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.