Wirtschaftsumfeld (1346) Außenwirtschafts-, Industriepolitik (1088) Investitionsklima (425) Kaufkraft, Konsumverhalten (355) Konjunktur (912)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 1.346
  • 06.03.2017 Bericht Wirtschaftsumfeld Slowakei Außenwirtschafts-, Industriepolitik
    Seite merken Seite gemerkt

    Slowakei nutzt EU-Fördermittel bislang nur zögerlich

    Bratislava (GTAI) - Über 15 Mrd. Euro aus den Struktur- und Kohäsionsfonds der EU stehen der Slowakei zwischen 2014 und 2020 zur Verfügung. Doch bei der Abschöpfung dieser Gelder lässt sich das Land Zeit. Obwohl die aktuelle Förderperiode fast halb vorüber ist, wurden erst Finanzhilfen von 574 Mio. Euro für konkrete Projekte gebilligt (Stand: 31.1.17). Das sind lediglich 4% der zugesagten Mittel. Experten hoffen darauf, dass sich die Situation ab 2017 bessert und die EU-Fonds schneller ihr Ziel...

  • 06.03.2017 Investitionsklima Mexiko Außenwirtschafts-, Industriepolitik
    Seite merken Seite gemerkt

    Nationale Investitionsförderung - Mexiko

    Mexiko-Stadt (GTAI) - Mexiko boomte in den vergangenen Jahren als Investitionsstandort, doch die Handelspolitik der neuen US-Regierung befeuert nun Zweifel an den zukünftigen Exportmöglichkeiten von mexikanische Waren. Die mexikanische Regierung will unter anderem mit zusätzlichen Steuererleichterungen gegensteuern, ein spezielles Förderregime für ausländische Firmen gibt es allerdings nicht. Auf Ebene der Bundesstaaten hängen die Anreize stark vom Standort ab. (Internetadressen)

  • 06.03.2017 Bericht Wirtschaftsumfeld Kanada Kaufkraft, Konsumverhalten
    Seite merken Seite gemerkt

    Wettbewerb im kanadischen Einzelhandel verschärft sich

    Toronto (GTAI) - Der kanadische Einzelhandel blickt auf ein weiteres erfolgreiches Jahr zurück. Der Umsatz verzeichnete 2016 ein Plus von knapp 4% auf 533 Mrd. kan$. Vor allem in der Lebensmittelsparte wird der Preiswettbewerb immer schärfer und die Retailer probieren neue Strategien aus. Die klassischen Supermarktketten verlieren dabei zunehmend Umsatz an den US-Großhändler Costco, der inzwischen 10 Mio. Kunden in Kanada zählt. Die Großstädte bleiben Wachstumsmotor für den Einzelhandel.

  • 03.03.2017 Bericht Wirtschaftsumfeld Brasilien Konjunktur
    Seite merken Seite gemerkt

    Brasiliens Regierung verliert an Zustimmung

    São Paulo (GTAI) - Die Zustimmung zur Regierung sinkt, da Brasiliens Präsident Temer seine weiße Weste im Korruptionsskandal Lava Jato immer weniger abgenommen wird. Ex-Präsident Lula ist hingegen immer noch populär. ThyssenKrupp verabschiedet sich mit einem hohen Verlust von seinem Brasilien-Abenteuer. Der Real ist so stark wie zuletzt vor fast zwei Jahren, was die Importe in diesem Jahr antreiben wird. Zinssenkungen der Zentralbank dürften mittelfristig die Investitionen und den Haushaltskonsum...

  • 03.03.2017 Bericht Wirtschaftsumfeld Welt Außenwirtschafts-, Industriepolitik
    Seite merken Seite gemerkt

    Strategische Neuausrichtung der EU-Entwicklungspolitik

    Die Europäische Union steht vor weltweiten Herausforderungen, die ein Umdenken auch bei ihrer Entwicklungspolitik erfordern. Vor allem möchte die EU die Agenda 2030 mit ihren 17 nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs) in alle Politikfelder integrieren. Vor diesem Hintergrund hat die EU-Kommission kürzlich neue Mitteilungen mit Vorschlägen veröffentlicht, die gemeinsam zu einer schlüssigeren Entwicklungspolitik beitragen sollen. (Internetadressen)

  • 03.03.2017 Wirtschaftsstruktur Zypern Außenwirtschafts-, Industriepolitik
    Seite merken Seite gemerkt

    Wirtschaftsstruktur und -chancen - Zypern

    Athen (GTAI) - Die kleine Volkswirtschaft Zypern ist überwiegend auf den Dienstleistungssektor ausgerichtet, allen voran auf Finanz- und Versicherungsdienste. Wichtige Bereiche sind darüber hinaus Handel und Tourismus. Die Insel im südöstlichen Mittelmeer verspricht sich viel von der zukünftigen Nutzung ihrer Offshore-Erdgasvorkommen.

  • 27.02.2017 Kaufkraft und Konsum Kanada Kaufkraft, Konsumverhalten
    Seite merken Seite gemerkt

    Kaufkraft und Konsumverhalten - Kanada

    Toronto (GTAI) - Die Kauflaune der Kanadier ist ungebrochen. Die Konsumausgaben verzeichneten 2016 ein Plus von 2% und dürften in diesem Jahr ähnlich stark zulegen. Allerdings steigen die Konsumausgaben seit Jahren stärker als die Einkommen und die Verschuldung der privaten Haushalte wächst. Die kanadischen Verbraucher legen großen Wert auf Produktqualität und erwarten einen großzügigen Kundendienst. Der Anteil des E-Commerce am Einzelhandelsumsatz dürfte bis 2019 auf 10% steigen. (Kontaktanschriften)

  • 23.02.2017 Bericht Wirtschaftsumfeld Russland Außenwirtschafts-, Industriepolitik
    Seite merken Seite gemerkt

    Eurasische Wirtschaftsunion will Innovationen in der Industrie fördern

    Bonn (GTAI) - Der technologische Wandel stellt die Eurasische Wirtschaftsunion vor große Herausforderungen. Die Mitgliedstaaten sind für das schnelle Aufkommen neuer Technologien nicht ausreichend gerüstet. Schlüsselindustrien weisen vielfach einen mehrjährigen technologischen Rückstand zur Weltspitze auf. Doch das soll sich ändern. Die Eurasische Wirtschaftskommission hat sich vorgenommen, die Innovation in der Industrie zu stimulieren und die länderübergreifende industrielle Kooperation zu fördern.

  • 22.02.2017 Bericht Wirtschaftsumfeld Tschechische Republik Außenwirtschafts-, Industriepolitik
    Seite merken Seite gemerkt

    Tschechien lässt sich Zeit bei Abschöpfung der EU-Fonds

    Prag (GTAI) - Knapp die Hälfte der aktuellen EU-Förderperiode ist verstrichen, doch Tschechien hat erst ein Siebtel der in Aussicht gestellten Strukturhilfen abgerufen. Besonders bei den für die Realwirtschaft wichtigen Programmen ist die Quote extrem niedrig. Unternehmen beklagen die aufwändige Antragstellung und lange Prüfzeiten. Trotzdem sind bereits rund 4.500 Projekte bewilligt worden, darunter zahlreiche Investitionsvorhaben, die gute Geschäftschancen für deutsche Zulieferer eröffnen.

  • 17.02.2017 Im Fokus Indien Außenwirtschafts-, Industriepolitik
    Seite merken Seite gemerktDownload
nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.