Treffer: 3.289
  • 07.01.2015 Zollmeldung Armenien
    Seite merken Seite gemerkt

    Armenien wird Mitglied der Eurasischen Wirtschaftsunion

    Bonn (gtai) - Armenien ist seit dem 02.01.2015 Vollmitglied der Eurasischen Wirtschaftsunion. Der Text des Abkommens, in dem auch Übergangsbestimmungen geregelt werden, befindet sich unter anderem auf der Seite der Eurasischen Wirtschafskommission.
    Ziel der Eurasischen Wirtschaftsunion ist die Verwirklichung des freien Verkehrs von Waren, Dienstleistungen, Kapital und der Arbeitnehmerfreizügigkeit.
    Mit dem Beitritt wurde Armenien auch Mitglied der Zollunion.
    Der einheitliche Zolltarif der Zollunion...

  • 07.01.2015 Zollmeldung Russland
    Seite merken Seite gemerkt

    Russland erhebt ab Februar Ausfuhrzölle auf Weizen

    Bonn (gtai) - Vom 01. Februar 2015 bis einschließlich 30. Juni 2015 erhebt Russland Ausfuhrzölle auf Weizen.
    Der Ausfuhrzollsatz beträgt 15 % des Zollwertes zuzüglich 7,50 Euro, jedoch nicht mehr als 35 Euro pro Tonne.
    Bereits jetzt hat das Amt für veterinäre und phytosanitäre Aufsicht (Rosselkhoznadzor) die Vergabe phytosanitärer Zertifikate beschränkt und die Kontrolle der Getreidetransporte durch das Amt für Transportaufsicht verstärkt.
    Quelle: Verordnung der Regierung der Russischen Föderation...

  • 07.01.2015 Zollmeldung Armenien
    Seite merken Seite gemerkt

    Erarbeitung eines neuen Zollkodexes für die Eurasische Wirtschaftsunion

    Bonn (gtai) - Die Eurasische Wirtschaftskommission hat der Erarbeitung eines neuen Zollkodexes der Eurasischen Wirtschaftsunion zugestimmt.
    Die bisherige Projektfassung des Kodexes wurde den Mitgliedstaaten der Zollunion und der Wirtschaftsunion zur innerstaatlichen Abstimmung und Stellungnahme zugeleitet. Mit dem Inkrafttreten des neuen Zollkodexes der Eurasischen Wirtschaftsunion wird zum 01. Januar 2016 gerechnet.
    Mit dem neuen Zollkodex soll das Grundprinzip des „single window“ etabliert und...

  • 07.01.2015 Zollmeldung Armenien
    Seite merken Seite gemerkt

    Die Eurasische Wirtschaftsunion löst die Eurasische Wirtschaftsgemeinschaft ab

    Bonn (gtai) - Am 01.01.2015 trat der Vertrag zur Gründung der Eurasischen Wirtschaftsunion in Kraft. Diese löst die Eurasische Wirtschaftsgemeinschaft als Rechtssubjekt ab. Ziel der Wirtschaftsunion ist der freie Verkehr von Waren, Dienstleistungen, Kapital und die Arbeitnehmerfreizügigkeit.
    Der Vertrag über die Wirtschaftsunion hat neben den oben genannten Freiheiten auch die Durchführung bzw. Aufstellung einiger gemeinsamer Politiken zum Ziel.
    So sollen die Mitgliedstaaten eine gemeinsame und...

  • 07.01.2015 Zollmeldung Russland
    Seite merken Seite gemerkt

    Transit bestimmter Landwirtschaftsprodukte durch die Russische Föderation

    Bonn (gtai) - Im Zusammenhang mit den Gegensanktionen Russlands vom 06. August 2014 ist seit dem 30. November 2014 die Durchfuhr von bestimmten Landwirtschaftsprodukten (Fleisch-, Milch- und Fischprodukte), die aus der EU, USA, Kanada, Norwegen oder Australien stammen, in Drittstaaten nur mit Genehmigung des veterinären und phytosanitären Aufsichtsamtes (Rosselchoznadzor) möglich. Die Abwicklung erfolgt nur über Zollstellen, die sich auf dem Gebiet Russlands befinden. Eine Abwicklung über Zollstellen...

  • 07.01.2015 Zollmeldung Russland
    Seite merken Seite gemerkt

    Russland verbietet die Einfuhr von Obst und Gemüse bestimmter Herkunftsländer

    Bonn (gtai) - Im Zuge des Inkrafttretens eines neuen Gesetzes über der Quarantäne unterliegende Pflanzen zum 01. Januar 2015 hat das Amt für veterinäre und phytosanitäre Aufsicht ein Einfuhrverbot bestimmter, der phytosanitären Regulierung unterliegender Produkte, wie Gemüse, frisches aber auch Trockenobst, Tee, Nüsse und Kräuter aus folgenden Ländern verhängt: Europäische Union, Tadschikistan, Usbekistan, Aserbaidschan, Ukraine, Moldau und Georgien. Dieses Verbot gilt auch für die Einfuhr der...

  • 07.01.2015 Zollmeldung Armenien
    Seite merken Seite gemerkt

    Neues Technisches Reglement über die Sicherheit von Kraftfahrzeugen tritt in der Eurasischen Zollunion in Kraft

    Bonn (gtai) - Am 01.01.2015 trat das neue Technische Reglement der Eurasischen Zollunion „Über die Sicherheit von Kraftfahrzeugen“ in Kraft. Dem Technischen Reglement unterliegen nicht nur die Kraftfahrzeuge selbst, sondern auch Fahrgestelle und Bestandteile der Kraftfahrzeuge, die Auswirkungen auf deren Sicherheit haben.
    Bis zum 01. Juli 2016 gilt eine Übergangsfrist für Kraftfahrzeuge, Fahrgestelle und Bestandteile, die nach den bisherigen technischen Reglements der Zollunion oder der...

  • 07.01.2015 Zollmeldung Luxemburg
    Seite merken Seite gemerkt

    Luxemburg – Änderung der Verbrauchsteuern auf Tabakwaren

    Bonn (gtai) – Die Regierung Luxemburgs hat mit Verordnung vom 19.12.2014 die autonomen Verbrauchsteuern auf Zigaretten sowie Rauchtabak (zum Rollen von Zigaretten sowie sonstigem Rauchtabak) zum 1.1.2015 geändert. Danach beträgt die autonome Steuer auf Zigaretten 0,87% des Kleinverkaufspreise zuzüglich 11,5000 Euro/1.000 Zigaretten (bisher: 2,3% des Kleinverkaufspreises zuzüglich 10,8586 Euro/1.000 Zigaretten). Bei Rauchtabak beträgt die Steuer künftig 1,65% des Kleinverkaufspreis zuzüglich 11,00...

  • 07.01.2015 Zollmeldung Ägypten
    Seite merken Seite gemerkt

    Ägypten – Schutzmaßnahmenuntersuchung für Autostarterbatterien

    Bonn (gtai) – Das ägyptische Ministerium für Industrie und Handel hat mit Wirkung vom 15.12.2014 die Einleitung eines Untersuchungsverfahrens zur Einführung einer Schutzmaßnahme für Starterbatterien bekanntgegeben. Betroffen sind Autobatterien der ägyptischen Zolltarifnummer 8507.10.00.90.
    Stellungnahmen interessierter Parteien sind schriftlich innerhalb von 30 Tagen nach Bekanntmachung bei dem ägyptischen Ministerium für Handel und Industrie als untersuchender Behörde einzureichen.

    Die Kontaktdaten...

  • 07.01.2015 Zollmeldung China
    Seite merken Seite gemerkt

    VR China - Einfuhrlizenzen 2015

    Bonn (gtai) - Das chinesische Wirtschaftsministerium MOFCOM hat am 31.12.2014 Listen mit Waren veröffentlicht, für die bei der Einfuhr in die VR China Lizenzen erforderlich sind. Die Listen enthalten die chinesischen Zolltarifnummern und die Warenbezeichnungen in Chinesisch. Soweit zum Verständnis nötig, wurden deutsche Übersetzungen eingefügt. Die ersten 6 Ziffern der Zolltarifnummern sind weltweit gleich. Bis hierhin kann man sich mit dem deutschen Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik...

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.