Branchen (4639)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 4.639
  • 02.07.2018 Branchenbericht Iran Gesundheitswesen, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Irans Gesundheitssektor bietet weiterhin Chancen

    Teheran (GTAI) - Die Verbesserung der Gesundheitsversorgung gehört zu den Prioritäten der iranischen Regierung unter Präsident Hassan Rohani. Mit einer Bevölkerung von über 80 Millionen ist Iran in der Golfregion der Gesundheitsmarkt mit dem größten Potenzial. Das in den letzten Jahren gewachsene Iran-Geschäft westlicher Anbieter von Medizintechnik und Pharmazeutika dürfte als Folge der Reaktivierung der US-Sanktionen nun wieder schrumpfen, trotz der für den Gesundheitssektor geltenden...

  • 02.07.2018 Branchenbericht China Unterhaltungselektronik, Fototechnik
    Seite merken Seite gemerkt

    Smartphone-Hersteller in China setzen auf immer hochwertigere Kameras

    Hongkong (GTAI) - Im Jahr 2017 schloss der japanische Nikon-Konzern eine Fabrik für Kompakt-Kameras in der VR China. Der Markt war praktisch zusammengebrochen. Zwei weitere Werke, die Komponenten herstellen, bleiben derweil in Betrieb. Die Nachfrage von Seiten der chinesischen Smartphone-Hersteller, die auf immer hochwertigere Kameras setzen, boomt. Zugleich generiert die Innovationsstrategie "Made in China 2025" einen steigenden Bedarf an Fototechnik. Die Brancheneinfuhren legen kontinuierlich zu.

  • 02.07.2018 Branchenbericht USA Land- und Forstwirtschaft, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    US-Bürger greifen gern zu Biolebensmitteln

    San Francisco (GTAI) - Der Markt für Biolebensmittel wächst, wenngleich nicht so dynamisch wie in den letzten Jahren. Gemüse und Obst sind in dieser Kategorie nach wie vor die gefragtesten Produkte. Das neue US-Agrargesetz fördert den Ausbau des Sektors. Die Erzeugung von Fleischersatzprodukten rückt ins Visier großer Investoren. Die US-Rinderzüchter holen zum Gegenschlag aus. Aber auch in anderen Segmenten investieren Großanleger und Konzerne. (Kontaktadressen)

  • 29.06.2018 Branchenbericht Polen Druck-, Papiermaschinen
    Seite merken Seite gemerkt

    Polnische Druckbranche investiert

    Berlin (GTAI) - Die polnische Druckindustrie konnte ihre Umsätze binnen der letzten zehn Jahre nahezu verdoppeln. In diesem Zeitraum machte sie auch einen gewaltigen Technologiesprung. Die Konkurrenz aus Fernost, neue Markttrends und ein zunehmender Fachkräftemangel bedingen aber weitere Investitionen. Da die Innovationskraft einheimischer Zulieferer begrenzt ist, bietet sich für ausländische Technologielieferanten ein aufnahmefähiger Markt. (Kontaktadressen)

  • 29.06.2018 Branche kompakt Ägypten Fahrzeuge, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Branche kompakt: Ägyptens Automobilsektor wartet auf politisches Signal

    Kairo (GTAI) - Nachdem auch 2017 die Kfz-Nachfrage in Ägypten einbrach, sollte 2018 die Talsohle durchschritten werden. Längerfristig dürfte sich der ungedeckte Bedarf wieder stärker in den Verkaufszahlen niederschlagen. Eine seit drei Jahren erwartete Kfz-Richtlinie des Industrieministeriums soll bald veröffentlicht werden. Unternehmen wie Nissan und Toyota machen Investitionen davon abhängig. Trotz aller Ambitionen bleibt Ägypten ein kleiner, fragmentierter Markt mit starker regionaler Konkurrenz.

  • 29.06.2018 Branche kompakt Kolumbien Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Branche kompakt: Kolumbiens Bauwirtschaft kriselt

    Bogotá (GTAI) - Der Bausektor in Kolumbien ist derzeit zweigeteilt. Während der Hochbau unter einem Überangebot leidet, sind die Aussichten im Tiefbau besser. Großprojekte wie das Autobahnprogramm 4G und die geplante erste Metrolinie in Bogotá treiben in den kommenden Jahren den Infrastrukturbau an. Für deutsche Firmen bieten die Projekte interessante Chancen. Zudem stärkten der OECD-Beitritt Mitte 2018 und die Wahl des konservativen Iván Duque zum Präsidenten das Vertrauen in die Stabilität Kolumbiens.

  • 29.06.2018 Branche kompakt USA Arzneimittel, Diagnostika
    Seite merken Seite gemerkt

    Branche kompakt: US-Pharmamarkt sprengt alle Rekorde

    Berlin (GTAI) - Deutsche Hersteller von Arzneimitteln treffen in den USA auf eine schwierige Absatzlage. Zwar steigt das Volumen des weltgrößten Marktes mittelfristig. Doch profitieren davon vorrangig inländische Produzenten: Die Einfuhren sanken 2017 um 1 Prozent. Importeure müssen mit langwierigen Zulassungsverfahren, komplizierten Vertriebswegen und einem hochkomplexen System der medizinischen Versorgung und Krankenversicherung zurechtkommen.

  • 28.06.2018 Branchenbericht Ghana Beratung, Planung und Forschung, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Unterstützung beim Schritt nach Ghana

    Eschborn (GIZ) - Der Markteintritt in Entwicklungs- und Schwellenländern wie etwa Ghana bietet Chancen, ist aber auch mit Unsicherheiten und Risiken verbunden. Wie gestalten sich die rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen vor Ort? Wie erhält man Zugang zu lokalen Netzwerken? Wie können finanzielle Risiken abgesichert werden? Hier leistet die Bundesregierung und insbesondere das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) wertvolle Unterstützung. (Kontaktadressen)

  • 27.06.2018 Branchenbericht Russland Nahrungsmittel, Getränke
    Seite merken Seite gemerkt

    Russland will Selbstversorger bei Lebensmitteln werden

    Moskau (GTAI) - Russlands Lebensmittelhersteller investieren in den Ausbau der Produktion von Getreide-, Fleisch- und Molkereierzeugnissen. Dabei profitieren sie von steigenden Ernten in der Landwirtschaft und der Importsubstitution, die ihnen ausländische Konkurrenz vom Leibe hält. Der sich verändernde Ernährungsstil russischer Verbraucher zwingt die Unternehmen, in die Erhöhung der Qualität ihrer Produkte zu investieren. Neue Rechtsvorschriften steigern die Anforderungen an Verarbeitung und Verpackung.

  • 27.06.2018 Branchenbericht Vietnam Ausschreibungsregelungen, Recht der öffentlichen Aufträge
    Seite merken Seite gemerkt

    Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen in Vietnam bleibt schwierig

    Hanoi (GTAI) - Die vietnamesische öffentliche Hand steht vor massiven Herausforderungen. Der Ausbau der öffentlichen Infrastruktur muss vorangetrieben werden. Die Teilnahme an Ausschreibungen ist gerade für ausländische Unternehmen aber nicht immer ganz einfach. Komplexe Hierarchien und für Außenstehende wenig transparente Prozessabläufe können Projekte teils erheblich verzögern. Gute Beteiligungsmöglichkeiten aber bieten Ausschreibungen internationaler Geberinstitutionen.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.