Einfuhrverbote und Beschränkungen, übergreifend (532)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 532
  • 29.01.2016 Zollmeldung China Zollgesetz und Zollverfahren, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    VR China – Änderung bei inspektionspflichtigen Waren

    Bonn (gtai)- Die chinesische Behörde für Qualitätssicherung (AQSIQ) hat Änderungen des inspektionspflichtigen Warenkreises bekannt gegeben. Seit 1.1.2016 wird die Ausfuhr von anderem natürlichem Wasser der chinesischen Zolltarifnummer 2201 9019 00 nicht mehr kontrolliert.
    Zum 1.2.2016 gelten neue Prüfbestimmungen (GB / T31357-2014) für Kompositkautschuk der HS-Position 4005. Die Ein- und Ausfuhr von 41 als gefährlich eingestuften Chemikalien (darunter Naphtalin, Arsen und Lithium) unterliegt...

  • 28.01.2016 Zollmeldung Armenien Einfuhrverbote und Beschränkungen, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Eurasische Wirtschaftsunion – Erste Dokumente zum gemeinsamen Arzneimittel- und Medizinproduktemarkt bestätigt

    Bonn (gtai) – Das Kollegium der Eurasischen Wirtschaftskommission hat noch vor Ablauf des alten Jahres 2015 einige Dokumente, die für das Funktionieren eines gemeinsamen Marktes für Arzneimittel und Medizinprodukte notwendig sind, bestätigt.
    Das Funktionieren des Marktes war für den Beginn des Jahres 2016 geplant.
    Hierzu bedarf es jedoch unter anderem der Ratifizierung zweier Abkommen durch die Staaten der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU):

    Des Abkommens über einheitliche Prinzipien und Regeln...

  • 28.01.2016 Zollmeldung Ukraine Einfuhrverbote und Beschränkungen, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Reform des Konformitätsbewertungsverfahrens in der Ukraine

    Bonn (gtai) – In der Ukraine bestehen seit einiger Zeit zwei Konformitätsbewertungsverfahren nebeneinander: Das teilweise noch auf sowjetischen Standards beruhende Verfahren der Pflichtzertifizierung nach UkrSEPRO und die Zertifizierung nach technischen Reglements.
    Die Pflichtzertifizierung nach UkrSEPRO erfordert die Einschaltung von akkreditierten Prüfgesellschaften und Laboratorien. Bei den technischen Reglements kam es bislang immer auf das jeweilige Reglement an. Es konnte entweder die...

  • 19.01.2016 Zollmeldung Ukraine Einfuhrverbote und Beschränkungen, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Ukraine – Zertifizierungspflicht für Landwirtschaftstechnik aufgehoben

    Bonn (gtai) – Die bislang bestehende Pflichtzertifizierung für Landwirtschaftstechnik in der Ukraine wird aufgehoben.
    Die Ukraine stellt ihr System der technischen Normung von der Pflichtzertifizierung durch Prüflaboratorien auf die Einhaltung der Vorgaben technischer Reglements durch den Hersteller nach europäischem Vorbild um. Die technischen Reglements entsprechen inhaltlich in ihren Vorgaben den europäischen technischen Richtlinien.
    Die Einhaltung der Vorgaben wird nicht mehr durch eine...

  • 19.01.2016 Zollmeldung Ukraine Einfuhrverbote und Beschränkungen, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Ukraine – Rindfleischeinfuhren aus der EU wieder erlaubt

    Bonn (gtai) – Die Ukraine hat das Verbot für Rindfleischeinfuhren aus der EU aufgehoben. Die Einfuhr von Rind- und Kalbfleisch ist jedoch weiterhin an bestimmte Voraussetzungen, wie die Vorlage anerkannter Veterinärzertifikate gebunden. Einheitliche Veterinärzertifikate für alle EU-Länder liegen derzeit noch nicht vor.
    Das Veterinärzertifikat ist beim jeweiligen Veterinäramt erhältlich.
    Quelle: Pressemitteilung der EU

  • 15.01.2016 Zollmeldung China Zollgesetz und Zollverfahren, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    VR China - Automatische Importlizenzen 2016

    Bonn (gtai)- Das chinesische Wirtschaftsministerium MOFCOM hat eine Liste mit den Waren veröffentlicht, für die bei der Einfuhr nach China Automatische Importlizenzen erforderlich sind. Betroffen sind: landwirtschaftliche Waren, Kohle, Erzeugnisse aus Eisen, Kupfer und Aluminium, Eisenerz, Mineralölerzeugnisse, Düngemittel, Stahlwaren, Maschinenbau, Elektronik, Fahrzeuge und Gebrauchtmaschinen.
    Die Liste enthält die Warengattungen (Spalte B), die chinesischen Zolltarifnummern (Spalte C) und die...

  • 15.01.2016 Zollmeldung China Zollgesetz und Zollverfahren, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    VR China- Ausfuhrlizenzen 2016

    Bonn (gtai) - Das chinesische Wirtschaftsministerium MOFCOM hat am 31.12.2015 Listen mit Waren veröffentlicht, für die bei der Ausfuhr aus der VR China Lizenzen erforderlich sind. Betroffen sind Agrarerzeugnisse, Energieträger, Chemikalien, Rohstoffe, darunter seltene Erden und Fahrzeuge. Die Listen enthalten die chinesischen Zolltarifnummern und die Warenbezeichnungen in Chinesisch.Soweit zum Verständnis nötig, wurden deutsche Übersetzungen eingefügt. Die ersten 6 Ziffern der Zolltarifnummern sind...

  • 15.01.2016 Zollmeldung China Zollgesetz und Zollverfahren, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    VR China- Einfuhrlizenzen 2016

    Bonn (gtai) - Das chinesische Wirtschaftsministerium MOFCOM hat am 31.12.2015 Listen mit Waren veröffentlicht, für die bei der Einfuhr in die VR China Lizenzen erforderlich sind. Die Listen enthalten die chinesischen Zolltarifnummern und die Warenbezeichnungen in Chinesisch. Soweit zum Verständnis nötig, wurden deutsche Übersetzungen eingefügt (unverbindlich). Die ersten 6 Ziffern der Zolltarifnummern sind weltweit gleich. Bis hierhin kann man sich mit dem deutschen Warenverzeichnis für die...

  • 12.01.2016 Zollmeldung Russland Einfuhrverbote und Beschränkungen, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Russische Föderation – Beschränkungen für den Erwerb von Maschinenbauprodukten

    Bonn (gtai) – Nach Einschränkungen beim Erwerb ausländischer Maschinenbauprodukte und Arzneimittel durch die öffentliche Hand beschränkt die Russische Föderation auch den möglichen Erwerb von bestimmten Maschinenbauerzeugnissen im Rahmen von Investitionsprojekten.
    Die Beschränkung liegt in Form der vorherigen Abstimmung des Erwerbs der jeweiligen Erzeugnisse mit der Kommission für Importsubstitution.
    Die Neuregelung betrifft gelistete Investitionsprojekte staatlicher Unternehmen (der Staat ist zu...

  • 12.01.2016 Zollmeldung Belarus Einfuhrverbote und Beschränkungen, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Belarus – Staatliche sanitär-hygienische Expertise

    Bonn (gtai) – Zum 27.8.15 ist in Belarus die staatliche sanitär-hygienische Expertise für ausländische Waren eingeführt worden. Zuständig für die Erteilung der Expertise ist das republikanische Zentrum für Hygiene, Epidemiologie und öffentliche Gesundheit.
    Der Expertisepflicht unterliegen unter anderem Waren für Kinder, Parfümerie und Kosmetik, Maschinenbau- und Gerätebauerzeugnisse für Industrie, Medizin und für den Haushalt. Die betroffenen Warengruppen sind im Anhang der Verordnung des...

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.