Treffer: 26.774
  • 29.10.2014 Zollmeldung Luxemburg
    Seite merken Seite gemerkt

    Luxemburg – Erhöhung der Mehrwertsteuer zum 1.1.2015

    Bonn (gtai) – Luxemburgs Finanzminister hat am 15.10.2014 bei der Vorstellung des Haushalts 2015 die Anhebung der Mehrsteuersätze um 2 Prozentpunkte zum 1.1.2015 angekündigt. Danach erhöhen sich die Steuersätze wie folgt:

    Normalsteuersatz von 15 auf 17%

    Zwischensteuersatz von 12 auf 14%

    Reduzierter Steuersatz von 6 auf 8%.
    Der super-reduzierte Steuersatz von 3% hingegen bleibt unverändert. Er gilt u.a. für Lebensmittel, Medikamente, Bücher sowie Kinderbekleidung und –schuhe.
    Ein Vergleich mit...

  • 29.10.2014 Zollmeldung Vereinigtes Königreich
    Seite merken Seite gemerkt

    Britische Kanalinseln - Guernsey und Alderney – Haushalt 2015 sieht höhere Verbrauchsteuern vor

    Bonn (gtai) – Die Regierung der Kanalinseln Guernsey und Alderney hat die Verbrauchsteuern auf Tabakwaren, alkoholische Getränke und Mineralöle weiter erhöht. Der am 8.10.2014 vom Finanzminister veröffentlichte Haushaltsentwurf, der in einer Sondersitzung des States of Deliberation am 29.10.2014 beschlossen wurde, sieht eine Erhöhung der Verbrauchsteuern auf Tabakwaren von 5,6%, auf alkoholische Getränke von 5% sowie Mineralöle von 2,5% vor. Der dem Haushaltsvoranschlag beigefügte Gesetzentwurf (The...

  • 28.10.2014 Rechtsmeldung China Gesellschaftsrecht, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    VR China - Unternehmensregister online

    (gtai) In Folge der Reformen des chinesischen Gesellschaftsrechts zur Jahreswende 2013/2014 wurden die gesellschaftsrechtlichen Berichtspflichten von Unternehmen erheblich gelockert. So müssen chinesische und ausländisch investierte Unternehmen seit dem 1.3.2014 lediglich einen Jahresbericht beibringen, statt sich wie bislang einer behördlichen jährlichen Wirtschaftsprüfung zu unterziehen. Am 1.10.2014 sind die Provisional Rules on Enterprise Information Disclosure in Kraft getreten, die nunmehr die...

  • 28.10.2014 Rechtsmeldung Finnland Steuerrecht, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Finnland - Steuerschuldregister ab 1.12.2014

    (gtai) Das finnische Parlament hat kürzlich zwei Gesetze verabschiedet, aufgrund derer ein Steuerschuldregister (skattskuldsregister) eingeführt wird. Gesetzesgrundlage ist u.a. das Gesetz Nr. 793 vom 3.10.2014 (Lag om ändring av lagen om offentlighet och sekretess i fråga om beskattningsuppgifter / Laki verotustietojen julkisuudesta ja salassapidosta annetun lain muuttamisesta). Dieses ändert das Gesetz Nr. 1346/1999 zur Öffentlichkeit und Geheimhaltung von Besteuerungsinformationen (Lag om...

  • 28.10.2014 Zollmeldung Norwegen
    Seite merken Seite gemerkt

    Norwegen - Vorschlag zur Erhöhung der Verbrauchsteuern ab 2015

    Bonn (gtai) – Die norwegische Regierung hat am 8.10.2014 mit der Vorlage des Haushaltsentwurfs 2015 eine Erhöhung der Verbrauchsteuern für 2015 von durchschnittlich 2,1% angekündigt. Ein stärkerer Anstieg der Steuern ist lediglich bei Schmierölen (33,5%) vorgesehen. Steuersenkungen wurden hingegen bei der Registrierungssteuer für Motorfahrzeuge (durchschnittlich 35%) und bei der jährlichen gewichtsabhängigen Steuer für Lkw (Senkung um mehr als 50%) vorgeschlagen.
    Mit dem ins norwegische Parlament...

  • 28.10.2014 Zollmeldung Vereinigtes Königreich
    Seite merken Seite gemerkt

    Britische Kanalinseln - Verbrauchsteuern werden auf Jersey auch 2015 wieder erhöht

    Bonn (gtai) - Mit dem Finanzgesetz 2015 hat die Regierung der britischen Kanalinsel Jersey die im Haushaltsvoranschlag vom 18. Juli 2014 angekündigten Änderungen bei den Verbrauchsteuern auf Alkoholika, Tabakwaren und Treibstoff sowie der Verbrauchsteuer auf Pkw (Vehicle Emissions Duty – VED) umgesetzt. Danach werden zum 1.1.2015, unter Berücksichtigung der Inflationsrate und der laufende Gesundheitsinitiative zur Senkung des Konsums der betreffenden Produkte, die Verbrauchsteuern auf Alkohol und...

  • 28.10.2014 Zollmeldung Vereinigtes Königreich
    Seite merken Seite gemerkt

    Britische Kanalinseln - Verbrauchsteuern sollen auf Sark 2015 erneut um 15% steigen

    Bonn (gtai) – Sark, die viertgrößte der britischen Kanalinseln, plant auch 2015 eine Erhöhung der Verbrauchsteuern. Nach dem am 1.10.2014 vorgelegten Haushaltsentwurf 2015 sollen die Verbrauchsteuern nach 2013 und 2014 zum 1.1.2015 erneut massiv um 15% steigen. Zuvor war in Sark zwei Jahre lang auf entsprechende Erhöhungen verzichtet worden. Im Vergleich zu den anderen Kanalinseln (z.B. Guernsey) sind die Verbrauchsteuern in Sark allerdings noch gemäßigt.

    Steuergegenstand
    Steuersatz – bis...

  • 27.10.2014 Zollmeldung Ägypten
    Seite merken Seite gemerkt

    Ägypten – Exportzölle auf bestimmte Metallerzeugnisse und Abfälle

    Bonn (gtai) – Ägypten erhebt seit dem 14.9.2014 spezifische Exportzölle auf bestimmte Metallerzeugnisse sowie deren Abfälle und Schrott. Bei den Metallen handelt es sich um Kupfer, Blei, Eisen und Stahl, Aluminium sowie Zink. Die Exportzölle betragen je nach Erzeugnis zwischen 650 ägypt£/t (für Eisen und Stahl) und 7.500 ägypt£/t (für Kupfer).
    Für Kunststoffabfälle ist ein Exportzoll von 1.600 ägypt£/t zu entrichten, bei Papierabfällen fallen 1.200 ägypt£/t an.
    Die Exportzölle gelten für einen...

  • 24.10.2014 Zollmeldung Irland
    Seite merken Seite gemerkt

    Irland – Erhöhung der Verbrauchsteuern auf Tabakwaren

    Bonn (gtai) – Die irische Regierung hat im Rahmen des Haushalts 2015 die Verbrauchsteuern auf Tabakwaren für die Mehrzahl der Produkte um ca. 5,7% erhöht. Bei Tabak zum Rollen von Zigaretten beträgt die Steigerung sogar 8,3%.
    Für andere verbrauchsteuerpflichtigen Waren (Alkohol und alkoholische Getränke, Mineralöle) gelten die zum 16.10.2013 eingeführten Abgabensätze unverändert weiter. Die geänderten Verbrauchsteuersätze auf Tabakwaren werden seit 15.10.2014 angewendet.
    Die Änderungen bei Tabakwaren...

  • 23.10.2014 Rechtsmeldung Ägypten Quellenbesteuerung, Dividendenbesteuerung, Zinsbesteuerung, Lizenzbesteuerung
    Seite merken Seite gemerkt

    Ägypten - Dividenden und Gewinne aus Wertpapierhandel werden zukünftig besteuert

    Bonn (gtai) Die ägyptische Regierung hat Ende Juli 2014 mit einer Ergänzung des Ertragssteuergesetzes Nr. 91/2005 (qānūn ʾal ḍaryib ʿal-a-aldaḫl – äErStG) um einen sechsten Teil „Dividenden“ sowie einen siebten Teil „Gewinne aus der Veräußerung von Gesellschaftsanteilen und Wertpapieren“ die Rechtsgrundlage für die Besteuerung von Dividenden und Gewinnen aus Wertpapierhandel geschaffen. Das erforderte, einige Vorschriften des äErStG anzupassen und zu ergänzen:
    Etwa Art. 1 äErStG, der eine Auflistung...

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.