Branchen (1860) Bau, übergreifend (395) Öl, Gas (136) Chemie, übergreifend (171) Energie, übergreifend (542) Fahrzeuge, übergreifend (254) Gesundheitswesen, übergreifend (325) Nahrungsmittel, Getränke (397) Maschinen- und Anlagenbau, übergreifend (194)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 1.860
  • 05.02.2018 Branchenbericht Italien Gesundheitswesen, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Italien initiiert 5G-Pilotprojekte

    Mailand (GTAI) - Italien hat das erste Netz der nächsten Mobilfunkgeneration (5G) im Dezember 2017 in Betrieb genommen. Es befindet sich in Turin und kommt auf Geschwindigkeiten von 20 Gigabit pro Sekunde. Weitere Pilotprojekte von Mailand über die Toskana bis nach Apulien locken Investoren. Zum breiten Anwendungsspektrum zählen Telemedizin, vernetzte Fahrzeuge, Landwirtschaft 4.0 und Tourismus. (Kontaktadressen)

  • 05.02.2018 Branchenbericht Frankreich Fahrzeuge, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Pariser Verkehrsbetrieb lanciert Großausschreibung für Elektrobusse

    Paris (GTAI) - Nach zahlreichen Versuchen mit Elektrobussen will das französische Verkehrsunternehmen RATP, das einen Großteil des öffentlichen Verkehrs in Paris und der Region Ile-de-France durchführt, bis zu 1.000 Fahrzeuge kaufen. In dem Markt sehen sich in Frankreich angestammte Akteure wie Bollore, Heuliez und Alstom einer starken chinesischen Konkurrenz gegenüber, die eigene Montagebetriebe in Frankreich aufbaut. (Kontaktadressen)

  • 05.02.2018 Branchenbericht Taiwan Maschinen- und Anlagenbau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Taiwans Maschinenbau erwartet 2018 höheres Wachstum

    Tokyo (GTAI) - Der Maschinenbau erhält in Taiwan als Schlüsselindustrie eine besondere Aufmerksamkeit. Smarte Produktionsprozesse auf der Insel sollen ausgebaut und der Export von Ausrüstung erhöht werden. Die Branchenproduktion konnte 2017 zulegen und dürfte 2018 weiter wachsen. Nicht alles kann das Land selbst erzeugen, sondern es muss bei Spezialmaschinen auf Importe zurückgreifen, unter anderem auch aus Deutschland. Größter Einfuhrposten sind Ausrüstungen für die Halbleiterherstellung.

  • 05.02.2018 Branchenbericht Marokko Tiefbau, Infrastrukturbau
    Seite merken Seite gemerkt

    Marokko treibt Ausbau der Erdgasinfrastruktur vorwärts

    Bonn (GTAI) - Marokko kündigt für die Jahresmitte 2018 die Ausschreibung über den Bau eines Flüssiggasterminals mit einer Erdgasaufbereitungsanlage an. Zur Finanzierung des 4,6 Milliarden-US-Dollar-Projektes setzt das Königreich auf private Investoren. Das Gas soll sowohl zur Energieerzeugung genutzt als auch der Industrie zur Verfügung gestellt werden.

  • 01.02.2018 Branchenbericht Belgien Fahrzeuge, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Belgischer Fahrzeugmarkt wächst weiter

    Brüssel (GTAI) - Die Zulassungen neuer Pkw sind in Belgien 2017 um 1,3 Prozent gestiegen. Bei den Nutzfahrzeugen (Nfz) gab es sogar ein Plus von 11,1 Prozent. Insgesamt sind die Registrierungen neuer Fahrzeuge 2017 so hoch gewesen wie seit 2011 nicht mehr. Bei den Pkw-Antrieben verliert der Dieselmotor zunehmend an Bedeutung. Nutznießer waren zuletzt vor allem Benziner und in geringerem Maße Hybrid-, Gas- und Elektroautos. (Kontaktadressen)

  • 31.01.2018 Branchenbericht Tschechische Republik Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Tschechiens Hersteller von Baumaterialien in bester Laune

    Prag (GTAI) - Die gute Entwicklung der tschechischen Bauwirtschaft erfreut die Hersteller von Baustoffen und Baumaterialien. Viele Betriebe arbeiten am Limit, da auch die Nachfrage aus dem Ausland auf hohem Niveau bleibt. Deshalb planen mehrere Unternehmen einen Ausbau ihrer Kapazitäten. Sie setzen dabei zunehmend auf automatisierte Produktionsverfahren, um die steigenden Lohnkosten auszugleichen. Auch bei der Entwicklung neuer Baumaterialien möchte Tschechien zu einem wichtigen Branchenspieler werden.

  • 31.01.2018 Branchenbericht Brasilien Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Projektmarkt in Lateinamerika belebt sich

    Bonn (GTAI) - In Lateinamerika und der Karibik dürfte sich das Projektgeschäft insgesamt erholen. Darauf deuten zumindest Angaben des Informationsdienstleisters BNamericas hin, der eine Datenbank zu großen Vorhaben in der Region betreibt. Demnach stieg der Gesamtwert aktiver Großprojekte in Infrastruktur, Bergbau sowie Ölwirtschaft und Petrochemie seit Mitte 2016. Die Summe ist derzeit um ein Viertel höher als damals und liegt immer noch um ein Zehntel über dem Wert vor einem halben Jahr.

  • 30.01.2018 Branche kompakt Frankreich Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Branche kompakt: Aufwärtstrend im französischen Tiefbau

    Paris (GTAI) - Frankreichs Tiefbau sieht nach neun schwachen Jahren nun kräftigerem Wachstum entgegen. Vor allem der Bau neuer automatisierter Metrolinien in der Hauptstadtregion, der den Sektor bereits 2017 stabilisiert hat, soll 2018 den Aufschwung beschleunigen. Die Regierung hat viele andere Großprojekte, vor allem im Bau neuer Bahntrassen, im Juli 2017 ausgesetzt, um sie einer Überprüfung zu unterziehen. Weiter unklar ist, welche Vorhaben und in welchem Umfang fortgeführt werden.

  • 29.01.2018 Branchenbericht Armenien Energie, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Armenischer Stromsektor winkt mit Projekten von über 1 Milliarde US-Dollar bis 2021

    Eriwan (GTAI) - Armenien investiert erhebliche Mittel in seine konventionelle Stromerzeugung, -übertragung und -verteilung sowie forciert in erneuerbare Energien. Ausländische Anbieter von Technologien und Know-how haben gute Absatzchancen. Hinter der Finanzierung der Vorhaben stehen fast ausschließlich Geberbanken und private Investoren. (Projektliste)

  • 29.01.2018 Branchenbericht Tschechische Republik Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Büroflächen stehen in Tschechien hoch im Kurs

    Prag (GTAI) - In Tschechien sind die Immobilienpreise 2017 so stark gestiegen wie in kaum einem anderen Land Europas. Nach Ansicht der Nationalbank CNB ist ihr Niveau jedoch mittlerweile leicht überhöht. Dennoch lockt insbesondere der Büromarkt weiter Investoren an. Vor allem in Prag entstehen neue Objekte.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.