Branchen (288) China (288) Branchenbericht (288)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 288
  • 11.04.2018 Branchenbericht China IKT, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    E-Education erfreut sich in China großer Beliebtheit

    Hongkong (GTAI) - Die Chinesen sind sehr technikaffin. E-Commerce und E-Payment erfreuen sich einer hohen Beliebtheit. Auch E-Education ist sich in Mode. Bereits etwa 40 Prozent der 5- bis 24-jährigen dürften Online-Bildungsangebote in Anspruch nehmen. Diese Rate wird mittelfristig weiter wachsen. Bis 2022 sollen die Einnahmen des Sektors auf 80 Milliarden US-Dollar (US$) steigen. Auch ausländische Firmen können profitieren. Gefragt sind unter anderem Online-Sprachkurse. (Kontaktadressen)

  • 30.03.2018 Branchenbericht China Fahrzeuge, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Chinas Batterieindustrie setzt zum Überholen an

    Bonn (GTAI) - In China entstehen riesige Produktionskapazitäten für Batterien, vor allem für Lithium-Ionen-Technik. Die Energiespeicher sind gefragt für Elektroautos, Mobilgeräte und als Speicher für die Energiewende - die Nachfrage soll weltweit weiter stark steigen. Daher investieren chinesische Firmen wie CATL gigantische Summen und benötigen dafür Produktionstechnik. Die chinesische Regierung hat Batterien als Schlüsseltechnologie identifiziert und fördert inländische Hersteller.

  • 27.03.2018 Branchenbericht China Nahrungsmittel, Getränke
    Seite merken Seite gemerkt

    Asien wird für deutsche Fleisch- und Milchexporteure immer wichtiger

    Bonn (GTAI) - In Fernost wächst die Nachfrage nach Nahrungsmitteln aus Deutschland seit Jahren kontinuierlich. Mittlerweile gehen fast 14 Prozent der Fleischexporte und 7 Prozent der Milchlieferungen dorthin. Mit Abstand größter Abnehmer ist die VR China, die allerdings seit Anfang 2017 weniger Fleisch aus Deutschland importiert. Die entsprechenden Ausfuhren nach Japan, Südkorea und in die ASEAN-Staaten hingegen legten im Jahresvergleich um mehr als ein Drittel zu.

  • 16.03.2018 Branchenbericht China Robotik, Automation
    Seite merken Seite gemerkt

    Digitalisierung von Chinas Industrie läuft auf Hochtouren

    Shanghai (GTAI) - China bereitet seinen Weg in eine digitale Zukunft - mit riesigen Investitionen in die Kommunikationsinfrastruktur, umfassenden Rechtsvorschriften sowie finanzieller Unterstützung für Automatisierung und Robotik. Sein Digitalisierungsansatz geht über das auf die verarbeitende Branche konzentrierte Industrie 4.0-Konzept Deutschlands hinaus. Letzteres sieht China eher als Instrument bei der Digitalisierung des gesamten Produktionsprozesses vom Rohstoff zum Endprodukt bis hin zum Kunden.

  • 13.03.2018 Branchenbericht China Fahrzeuge, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Elektromobilität VR China: Alles "Made in China"

    Shanghai (GTAI) - Chinas Elektroauto-Hersteller sind volumenmäßig Weltspitze. Die konsequente industriestrategische Ausrichtung der Regierung mit Elektroauto-Quote und Subventionen sorgt für zahlreiche Investitionen aus dem In- und Ausland. Deutliche Überkapazitäten zeichnen sich bereits ab. Mit seinem gewaltigen Markt dürfte China "der" Produktionsstandort für Elektromobilität mit vollständiger Wertschöpfungskette werden. Deutsche Automobilbauer mischen kräftig mit. (Kontaktadressen)

  • 13.03.2018 Branchenbericht China Öffentlicher-Personen-Nahverkehr (ÖPNV)
    Seite merken Seite gemerkt

    Elektromobilität VR China: Die Weichen sind gestellt

    Shanghai (GTAI) - Bei der Elektromobilität steht China weltweit mit an der Spitze. Die Regierung fördert den Ausbau mit Subventionen, einer Elektroauto-Quote ab 2019 sowie einer steigenden Anzahl von Fahrverboten und -beschränkungen für konventionelle Pkw. Noch lassen unzureichende Ladeinfrastruktur, kurze Batterielebensdauer und hohe Preise viele potenzielle Käufer zögern, während einige Car-Sharing-Modelle entstehen. Bereits 2018 soll der Absatz sogenannter New Energy Vehicles eine Million erreichen.

  • 08.03.2018 Branchenbericht China Tiefbau, Infrastrukturbau
    Seite merken Seite gemerkt

    Megacity Shanghai auf dem Weg zur visionären Smart City

    Shanghai (GTAI) - Keine andere Stadt symbolisiert Chinas steigende Lebensqualität, Internationalität und Innovationskraft wie Shanghai. Die Megacity mit der Bevölkerungsgröße ganz Australiens kämpft mit sich - mit ihrer Umweltbelastung, der schnell alternden Bevölkerung und der logistischen An- und Einbindung ihrer Satellitenstädte. Immer wieder wagt sie - auch mit internationaler Beteiligung - den Sprung ins Neue. Damit bleibt Shanghai für internationale Firmen interessant.

  • 07.03.2018 Branchenbericht China Tiefbau, Infrastrukturbau
    Seite merken Seite gemerkt

    Südchinas Metropolen bauen Nahverkehr massiv aus

    Hongkong (GTAI) - Eigentlich verfügen die beiden südchinesischen Millionenmetropolen Guangzhou und Shenzhen bereits über ein gut ausgebautes Nahverkehrssystem. Doch das Bessere ist bekanntlich des Guten Feind, und so wollen die beiden Städte die bestehenden Netze massiv erweitern. Für 40 zusätzliche U-Bahn-Strecken müssten sie bis 2025/30 schätzungsweise rund 135 Milliarden US$ ausgeben. Ob alle geplanten Verbindungen auch tatsächlich gebaut werden, bleibt abzuwarten.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.