Zoll (14) Kamerun (14)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 14
  • 22.08.2019 Zollmeldung Kamerun Zollgesetz und Zollverfahren, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Kamerun – Weiterer Zollabbau für Ursprungswaren der EU

    Bonn (GTAI) – Kamerun hat am 4. August 2019 die vierte Stufe des Zollabbaus für Ursprungswaren aus der EU gemäß des Interims-Wirtschaftspartnerschaftsabkommens (WPA) zwischen der EU und Zentralafrika in Kraft gesetzt.
    Für EU-Waren der Kategorie 1 wurden die noch bestehenden Einfuhrzölle nach vier Jahren vollständig abgebaut. Für EU-Waren der Kategorie 2 werden die Einfuhrzölle in Kamerun um 45 Prozent reduziert. Die auf der Internetseite der kamerunischen Zollbehörde eingestellten Zollabbaulisten...

  • 13.02.2019 Zoll und Einfuhr kompakt Kamerun Zollberatung
    Seite merken Seite gemerkt

    Merkblatt über gewerbliche Wareneinfuhren - Kamerun

    Bonn (GTAI) - Das Merkblatt bietet einen kompakten Überblick über das Zoll- und Einfuhrrecht in Kamerun. Es kann kostenlos unter http://www.gtai.de/zollmerkblaetter heruntergeladen werden.

  • 26.09.2016 Zollmeldung Kamerun Einfuhrverbote und Beschränkungen, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Kamerun – Konformitätsbewertungsprogramm PECAE für Importwaren eingeführt

    Bonn (GTAI) – Die kamerunische Normungsbehörde ANOR (Agence des Normes et de la Qualité) hat zum 31. August 2016 ein Konformitätsbewertungsprogramm "Programme d’Evaluation de la Conformité Avant Embarquement des marchandises importees (PECAE)" eingeführt, das die Prüfung der Konformität aller regulierten Produkte vor dem Versand im jeweiligen Exportland umfasst. Gesetzliche Grundlage hierfür ist Dekret 2015/1875 des Premierministers Yang vom 1. Juli 2015. PECAE soll sicherstellen, dass die Einfuhrwaren...

  • 30.07.2014 Zollmeldung EU
    Seite merken Seite gemerkt

    EU – Vorläufige Anwendung des Wirtschaftspartnerschaftsabkommens mit Kamerun

    Bonn (gtai) – Nach Mitteilung der EU-Kommission hat Kamerun zwischenzeitlich das im Januar 2009 unterzeichnete Wirtschaftspartnerschaftsabkommen (WPA) EU-Zentralafrika ratifiziert. Damit kann das Abkommen zwischen den beiden Vertragsparteien zum 4.8.2014 vorläufig angewendet werden. Endgültig in Kraft treten wird das Abkommen, wenn alle EU-Mitgliedstaaten ihr Ratifizierungsverfahren abgeschlossen haben.
    Nach dem Interim-WPA erhalten Exporte aus Kamerun zoll- und kontingentfreien Zugang zum EU-Markt.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.