Branchen (5113) Wirtschaftsumfeld (3102)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 8.215
  • 02.02.2018 Bericht Wirtschaftsumfeld Australien Außenwirtschafts-, Industriepolitik
    Seite merken Seite gemerkt

    Asien-Pazifik bringt Freihandelsabkommen CPTPP auf den Weg

    Bonn (GTAI) - Ein Zeichen für den Freihandel setzten die Minister von elf Ländern im Asien-Pazifik-Raum, als sie Mitte Januar 2018 das Nachfolgeabkommen für die Trans-Pacific Partnership auf den Weg brachten. Für Japan darf dies als diplomatischer Erfolg gewertet werden, denn das Land hat sich nach dem Ausscheiden der USA zur treibenden Kraft hinter dem Freihandelsvertrag aufgeschwungen. Mit diesem entsteht eine Zone mit 500 Millionen Einwohnern und einer Wirtschaftsleistung von über 10 Billionen...

  • 01.02.2018 Branchenbericht Hongkong Tiefbau, Infrastrukturbau
    Seite merken Seite gemerkt

    Hongkong will zur Smart City werden

    Bonn (GTAI) - Die Skyline Hongkongs fasziniert alle Besucher. Die glitzernden Hochhaustürme sind aber auch Ausdruck des knappen Raums, denn die Megacity gehört zu den am dichtesten besiedelten Städten der Welt. Der öffentliche Transport ist trotzdem relativ gut organisiert. Große Herausforderungen sind die Versorgung mit Wasser und die Entsorgung von Abfällen. Hier stehen umfangreiche Investitionen an. Mithilfe von Smart-City-Konzepten will sich die Stadt aufwerten.

  • 01.02.2018 Branchenbericht Kolumbien Tiefbau, Infrastrukturbau
    Seite merken Seite gemerkt

    Bogotá will klare Verhältnisse schaffen

    Bogotá (GTAI) - Kolumbiens Hauptstadt Bogotá hat sich seit der Jahrtausendwende von einer beschaulichen Großstadt in eine chaotische Metropole verwandelt. Dazu führte unter anderem die massive Ansiedlung von ländlicher Bevölkerung, die der Armut und dem bewaffneten Konflikt entfloh. Heute wird die Einwohnerzahl der Metropolregion auf 10,2 Millionen Personen geschätzt. Damit ist Bogotá die drittgrößte Stadt Südamerikas hinter São Paulo und Lima. Bis 2030 soll die Einwohnerzahl auf 12 Millionen ansteigen.

  • 01.02.2018 Branchenbericht Belgien Fahrzeuge, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Belgischer Fahrzeugmarkt wächst weiter

    Brüssel (GTAI) - Die Zulassungen neuer Pkw sind in Belgien 2017 um 1,3 Prozent gestiegen. Bei den Nutzfahrzeugen (Nfz) gab es sogar ein Plus von 11,1 Prozent. Insgesamt sind die Registrierungen neuer Fahrzeuge 2017 so hoch gewesen wie seit 2011 nicht mehr. Bei den Pkw-Antrieben verliert der Dieselmotor zunehmend an Bedeutung. Nutznießer waren zuletzt vor allem Benziner und in geringerem Maße Hybrid-, Gas- und Elektroautos. (Kontaktadressen)

  • 01.02.2018 Branchenbericht Hongkong Internet-, Telekommunikationsdienste
    Seite merken Seite gemerkt

    Hongkong profitiert von Chinas restriktiver Internetpolitik

    Hongkong (GTAI) - Es steht inzwischen in nahezu allen Zeitungen: Die VR China will Firmen zukünftig verbieten, private VPN-Verbindungen zu benutzen. Doch wie kann man dann sicher mit der Firmenzentrale in der Heimat kommunizieren? Diese Frage bleibt ungelöst, und so dürften ausländische Unternehmen - wie schon in den Vorjahren - Aktivitäten nach Hongkong (zurück)verlagern. Die Stadt bietet zwar viele Freiheiten und Standortvorteile, gehört aber zu einer der teuersten der Welt. (Kontaktadressen)

  • 01.02.2018 Branchenbericht Vietnam Software
    Seite merken Seite gemerkt

    Outsourcing-Branche in Vietnam wächst

    Hanoi (GTAI) - Vietnam erwirtschaftet mit Business Process Outsourcing (BPO) steigende Umsätze. Das Land liegt zwar noch weit hinter klassischen BPO-Anbietern wie den Philippinen und Indien zurück. Doch internationale Unternehmen fragen zunehmend vietnamesische Dienstleistungen nach. Besondere Stärke ist die Entwicklung von Software, insbesondere mobiler Web-Applikationen (Apps). Jedoch herrscht Arbeitskräftemangel und ein noch unsicheres regulatives Umfeld.

  • 31.01.2018 Bericht Wirtschaftsumfeld Japan Außenhandel, Struktur
    Seite merken Seite gemerkt

    Japans Außenhandel hat 2017 deutlich zugelegt

    Tokyo (GTAI) - Japan konnte im Jahr 2017 einen Handelsüberschuss erzielen. Eine erholte internationale Nachfrage und eine schwache Landeswährung halfen dabei, ein zweistelliges Ausfuhrwachstum zu erzielen. Zwar wies der Importzuwachs deutlicher nach oben, jedoch hauptsächlich aufgrund verteuerter Rohstoff- und Energiepreise. Japans Güteraustausch innerhalb Asiens wächst. Mit Deutschland wies der Handel einen robusten Wachstumskurs auf.

  • 31.01.2018 Branchenbericht Tschechische Republik Baustoffe, Glas, Keramik
    Seite merken Seite gemerkt

    Baustoffhersteller in Tschechien investieren

    Prag (GTAI) - Die Produzenten von Baustoffen und -materialien in der Tschechischen Republik haben volle Auftragsbücher. Um den Bedarf auch in Zukunft decken zu können, investieren viele in die Modernisierung und den Ausbau ihrer Anlagen.

  • 31.01.2018 Branchenbericht Tschechische Republik Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Tschechiens Hersteller von Baumaterialien in bester Laune

    Prag (GTAI) - Die gute Entwicklung der tschechischen Bauwirtschaft erfreut die Hersteller von Baustoffen und Baumaterialien. Viele Betriebe arbeiten am Limit, da auch die Nachfrage aus dem Ausland auf hohem Niveau bleibt. Deshalb planen mehrere Unternehmen einen Ausbau ihrer Kapazitäten. Sie setzen dabei zunehmend auf automatisierte Produktionsverfahren, um die steigenden Lohnkosten auszugleichen. Auch bei der Entwicklung neuer Baumaterialien möchte Tschechien zu einem wichtigen Branchenspieler werden.

  • 31.01.2018 Branchenbericht USA Robotik, Automation
    Seite merken Seite gemerkt

    Industrie 4.0 hat in den USA höchste Priorität

    Washington, D.C. (GTAI) - Das Interesse an Industrie 4.0 ist in den USA riesig. Nach Jahrzehnten der Produktionsverlagerung in Richtung Asien und Mexiko streben Politik und Wirtschaft seit geraumer Zeit das industrielle Comeback der Vereinigten Staaten an. Hochtechnologie ist dafür mehr als willkommen, zumal sich in den führenden Industrienationen die vierte industrielle Revolution ankündigt. Für den deutschen Maschinen- und Anlagenbau erwachsen daraus erstklassige Geschäftsmöglichkeiten.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.