Treffer: 445
  • 15.09.2017 Special Japan
    Seite merken Seite gemerkt

    Alternde Bevölkerung in Japan hemmt Wachstum des E-Commerce nicht

    Der grenzüberschreitende E-Commerce wird weiter rasant zunehmen. Im trilateralen Onlinehandel Japans mit der VR China und den USA weist der Inselstaat einen deutlichen Handelsüberschuss auf. Der Statistik des Ministry of Economy, Trade and Industry (METI) zufolge stieg das E-Commerce-Volumen zwischen den drei Nationen untereinander 2016 um knapp 25%. Die aus den USA und der VR China registrierten Internetbestellungen in Japan erhöhten sich um fast 24% auf rund 1,7 Bill. Yen (etwa 14,2 Mrd. Euro; 1 Euro...

  • 15.09.2017 Special Japan
    Seite merken Seite gemerkt

    E-Commerce hat noch viel Luft nach oben in Japan

    Trotz der rasanten Entwicklung des japanischen E-Commerce in den letzten Jahren, bleibt noch viel Luft nach oben. Dem Ministry of Economy, Trade and Industry (METI) zufolge stieg der B2C-Onlinehandel (Business-to-Consumer) 2016 um 9,9% auf rund 15,1 Bill. Yen (etwa 125,8 Mrd. Euro; 1 Euro = rund 120 Yen; im Jahresdurchschnitt 2016). Auf Produkte entfielen dabei etwas mehr als 8 Bill. Yen. Der Anteil des E-Commerce am gesamten Handel ist noch ausbaufähig: 2016 lag er bei 5,4%.

    Wichtigste...

  • 15.09.2017 Special Japan
    Seite merken Seite gemerkt

    Japan soll zur „Super Smart Society“ werden

    Japan verfügt bei Informations- und Kommunikationstechnik (IuK) über eine ausgereifte Infrastruktur. Unter dem Schlagwort „Digital Nippon“ fasste die Regierung 2014 ihre ambitionierten Pläne für den Sektor zusammen: Japan soll bis zum Jahr 2020, wenn Tokio die Olympischen Sommerspiele austrägt, zu einer der weltweit fortschrittlichsten IT-Nationen avancieren.
    Allerdings wird auch auf bestehende Mängel beziehungsweise Engpässe hingewiesen und in diesem Zusammenhang auf die Geschäftsmentalität der...

  • 15.09.2017 Special Japan
    Seite merken Seite gemerkt

    Japanische Verbraucher haben hohe Ansprüche

    Japan ist ein sehr spezieller Konsumgütermarkt. Ein ausländisches Unternehmen, das es hier geschafft hat, muss sich im Regelfall keine Sorgen machen, in anderen asiatischen Absatzmärkten auch Fuß fassen zu können. In erster Linie ist es die im internationalen Vergleich hohe Kaufkraft, die Anbieter in die weltweit drittgrößte Volkswirtschaft lockt.

    Kennziffern zum Handel in Japan


    2014
    2015
    Veränderung 2015/2014 (in %)
    Veränderung 2015/2014 (in %) 1)

    Einwohner (in Mio.)
    127,1...

  • 01.08.2017
    Seite merken Seite gemerktDownload

    Markets International 4/17 - DIE BESSERMANAGER?

    Frauen führen geschickter, sind stark im Umgang mit Kunden und bei der Lösung von Problemen. 25 Prozent der leitenden Angestellten weltweit sind Frauen, Tendenz steigend. Dennoch kämpfen Managerinnen weiterhin mit Vorurteilen – setzen sich aber auch selbstbewusst darüber hinweg.

  • 31.07.2017 EU Customs & Trade News EU Einfuhrverbote und Beschränkungen, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Bekanntmachung einer öffentlichen Konsultation zu geografische Angaben aus Japan

    Bonn (gtai) - Im Rahmen der laufenden Verhandlungen mit Japan über ein Freihandelsabkommen wird geprüft, ob bestimmte Namen durch Eintragung als geografische Angabe in der EU geschützt werden können.
    Die Kommission räumt daher allen Mitgliedstaaten und Drittländern sowie allen in einem Mitgliedstaat oder Drittland ansässigen oder niedergelassenen natürlichen oder juristischen Personen, die ein berechtigtes Interesse haben, die Möglichkeit ein, gegebenenfalls mittels einer hinreichend begründeten...

  • 07.07.2017 Zollmeldung Japan Einfuhrverbote und Beschränkungen, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Japan – Freihandelsabkommen mit der EU

    Bonn (GTAI) - Die EU und Japan haben sich im Grundsatz auf ein Freihandelsabkommen geeinigt. Allerdings gibt es noch offene Fragen wie zum Beispiel beim Investorenschutz.
    Quelle: Pressemitteilung der EU-Kommission vom 6.7.2017

  • 30.06.2017 EU Customs & Trade News EU Zollgesetz und Zollverfahren, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Antidumping - Kornorientierte flachgewalzte Erzeugnisse aus Silicium-Elektrostahl mit Ursprung u.a. in Russland

    Bonn (GTAI) - Die Einfuhren bestimmter kornorientierter flachgewalzter Erzeugnisse aus Silicium-Elektrostahl mit Ursprung unter anderem in der Russischen Föderation unterliegen einer Mindestpreisregelung in Kombination mit endgültigen Antidumpingzöllen, die mit der Durchführungsverordnung (EU) 2015/1953 der Kommission (ABl. L 284 vom 30.10.2015, S. 109) eingeführt wurden.
    OJSC Novolipetsk Steel, ein in der Russischen Föderation ansässiges Unternehmen, dessen Ausfuhren bestimmter kornorientierter...

  • 19.04.2017 Zollmeldung Japan Einfuhrverbote und Beschränkungen, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Japan – Zusätzliche Verbrauchsangaben für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge

    Bonn (GTAI) - Verkäufer und Importeure von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen müssen künftig mehr Angaben zum Kraftstoffverbrauch machen, als dies nach dem internationalen Standard WLTP vorgesehen ist. Zusätzlich sind dann Verbrauchswerte bei niedriger, mittlerer und höherer Geschwindigkeit anzugeben. Einen entsprechenden Verordnungsentwurf hat Japan am 18.4.2017 der WTO notifiziert. Die neue Vorschrift soll bereits „im Sommer 2017“ in Kraft treten. Betroffene Wirtschaftsbeteiligte können bis zum...

  • 20.03.2017 Pressemitteilung Japan
    Seite merken Seite gemerkt

    4.0 auf Japanisch

    Die CeBIT 2017 verbeugt sich vom vor ihrem Partnerland Japan. Das Treffen auf der digitalen Ebene passt: Nippon investiert massiv, um im Zeitalter der Digitalisierung konkurrenzfähig aufgestellt zu sein.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.