Treffer: 1.752
  • 21.08.2014 Zollmeldung China
    Seite merken Seite gemerkt

    VR China - Weitere Verbote im Veredelungsverkehr (Silizium)

    Bonn (gtai) Silizium der chinesischen Zolltarifnummern 2804619012, 2804619013, 2804619092 und 2804619093 zur Herstellung von Solarmodulen darf nach dem 1.9.2014 nicht mehr zollfrei im Rahmen von Veredelungsverkehren eingeführt werden. Bei der Einfuhr werden dann die normalen Einfuhrzölle (WTO (4%) oder Präferenz) berechnet. Übergangsregel: Sofern der Liefervertrag vor dem 1.9.2014 geschlossen und vom chinesischen Wirtschaftsministerium MOFCOM genehmigt wurde, können die Waren noch bis zum 31.12.2014...

  • 18.08.2014 Zollmeldung China
    Seite merken Seite gemerkt

    VR China – Befreiung von der Erwerbsteuer für PKW mit innovativer Antriebstechnik

    Bonn (gtai). Elektrofahrzeuge, Plug-in-Hybride und Fahrzeuge, die mit Brennstoffzellen betrieben werden, sind vom 1.9.2014 bis 31.12.2017 von der chinesischen Erwerbsteuer für Fahrzeuge befreit. Der reguläre Steuersatz beträgt 10%.
    Quelle: Veröffentlichung des chinesischen Finanzministeriums vom 1.8.2014 (nur chinesisch)

  • 31.07.2014 EU Customs & Trade News EU
    Seite merken Seite gemerkt

    Antidumping - Bestimmte Verbindungselemente und Teile davon aus nicht rostendem Stahl mit Ursprung in der VR China und Taiwan

    Durchführungsverordnung (EU) Nr. 830/2014 der Kommission vom 30. Juli 2014 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1890/2005 des Rates, der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 2/2012 des Rates und der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 205/2013 des Rates in Bezug auf die Warendefinition der geltenden Antidumpingmaßnahmen gegenüber Verbindungselementen und Teilen davon aus nicht rostendem Stahl und in Bezug auf Anträge auf Neuausführerüberprüfung sowie zur Eröffnung der Möglichkeit der Erstattung oder des...

  • 25.07.2014 EU Customs & Trade News EU
    Seite merken Seite gemerkt

    Antidumping - Geschirr und andere Artikel aus Keramik für den Tisch- oder Küchengebrauch mit Ursprung in der VR China

    Durchführungsverordnung (EU) Nr. 803/2014 der Kommission vom 24 Juli 2014 zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 412/2013 des Rates zur Einführung eines endgültigen Antidumpingzolls und zur endgültigen Vereinnahmung des vorläufigen Zolls auf die Einfuhren von Geschirr und anderen Artikeln aus Keramik für den Tisch- oder Küchengebrauch mit Ursprung in der Volksrepublik China; ABl. L 219 vom 25.7.2014, S. 33.
    Anmerkung:
    Mit Wirkung vom 26.7.2014 werden nachstehende 4 chinesische Hersteller...

  • 22.07.2014 Zollmeldung China
    Seite merken Seite gemerkt

    VR China - Änderungen im Veredelungsverkehr

    Bonn (gtai) Bestimmte Stahlwaren wie warm- und kaltgewalzte Bleche, Walzdraht und Profile dürfen nach dem 31.7.2014 nicht mehr zollfrei im Rahmen von Veredelungsverkehren eingeführt werden. Bei der Einfuhr werden dann die normalen Einfuhrzölle (WTO oder Präferenz) berechnet. Übergangsregel: Sofern der Liefervertrag bis zum 31.7.2014 geschlossen wurde, können die Waren noch bis zum 31.12.2014 zollfrei eingeführt werden. Der genaue Warenkreis ergibt sich aus der Anlage zum unten genannten Erlass...

  • 03.07.2014 Zollmeldung China
    Seite merken Seite gemerkt

    VR China – Automatische Importlizenzen

    Bonn (gtai) Das chinesische Wirtschaftsministerium MOFCOM hat 83 Waren von der Lizenzpflicht befreit. Betroffen sind jeweils bestimmte Anlagen zur Herstellung von CDs, Bau- und Textilmaschinen, spanabhebende Werkzeugmaschinen sowie Pkw und Nutzfahrzeuge. Diese können seit 1.7.2014 nunmehr ohne die vorherige Beantragung dieser Lizenz eingeführt werden. Details ergeben sich aus Erlass des MOFCOM Nr. 47/2014 (nur chinesisch) sowie dem zugehörigen Anhang (mit unverbindlichen Übersetzungshinweisen).

  • 27.05.2014 EU Customs & Trade News EU
    Seite merken Seite gemerkt

    Antidumping/Antisubvention - Solarglas mit Ursprung in der VR China

    Durchführungsverordnung (EU) Nr. 470/2014 der Kommission vom 13. Mai 2014 zur Einführung eines endgültigen Antidumpingzolls und zur endgültigen Vereinnahmung des vorläufigen Zolls auf die Einfuhren von Solarglas mit Ursprung in der Volksrepublik China; ABl. L 142 vom 14.5.2014, S. 1.
    Anmerkung:
    Mit Wirkung vom 15.5.2014 wird auf die Einfuhren von aus vorgespanntem Kalk-Natron-Flachglas bestehendem Solarglas mit einem Eisengehalt von weniger als 300 ppm, einer solaren Transmission von mehr als 88 %...

  • 27.05.2014 EU Customs & Trade News EU
    Seite merken Seite gemerkt

    Antidumping - Kabel und Seile aus Stahl mit Ursprung u.a. in der VR China

    Durchführungsverordnung (EU) Nr. 489/2014 der Kommission vom 12. Mai 2014 zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 102/2012 des Rates zur Einführung eines endgültigen Antidumpingzolls auf die Einfuhren von Kabeln und Seilen aus Stahl mit Ursprung unter anderem in der Volksrepublik China, ausgeweitet auf die Einfuhren von unter anderem aus der Republik Korea versandten Kabeln und Seilen aus Stahl, ob als Ursprungserzeugnisse der Republik Korea angemeldet oder nicht; ABl. L 138 vom 13.5.2014, S.

  • 10.04.2014 EU Customs & Trade News EU
    Seite merken Seite gemerkt

    Antidumping - Ferrosilicium mit Ursprung in der VR China und der Russischen Föderation

    Durchführungsverordnung (EU) Nr. 360/2014 der Kommission vom 9. April 2014 zur Einführung eines endgültigen Antidumpingzolls auf die Einfuhren von Ferrosilicium mit Ursprung in der Volksrepublik China und in Russland nach einer Überprüfung wegen des bevorstehenden Außerkrafttretens nach Artikel 11 Absatz 2 der Verordnung (EG) Nr. 1225/2009 des Rates; ABl. L 107 vom 10.4.2014, S. 13.
    Anmerkung:
    Nach Abschluss der am 28. Februar 2013 eingeleiteten Auslaufüberprüfung (Einleitungsbekanntmachung - ABl. C...

  • 14.02.2013 Studie China Gesellschaftsrecht, übergreifend
    Seite merken Seite gemerktDownload
nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.