Recht (226) Investitionsförderungsverträge (53) Investitionsrecht, Investitionsanreize (214)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 226
  • 22.01.2015 Rechtsbericht Bulgarien Niederlassungsrecht für Ausländer, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Bulgarien: Bundesregierung kann wieder Investitionsgarantien prüfen

    Bonn (gtai) - Die Bundesregierung kann für Bulgarien künftig wieder Anträge auf Investitionsgarantien prüfen. Deutschen Investoren in Bulgarien steht somit wieder das bewährte Außenwirtschaftsinstrumentarium zur Verfügung. Damit wird die deutsch-bulgarische Zusammenarbeit in Wirtschaftsfragen auf eine neue Stufe gestellt. Bulgarien gewinnt so für deutsche Investoren an Attraktivität.

  • 15.01.2015 Rechtsmeldung Welt Schiedsgerichtsbarkeit
    Seite merken Seite gemerkt

    Welt - Die Zahl der ECT-Investitionsschiedsverfahren auf 61 angestiegen

    (gtai) Die Zahl der bekannten Investitionsschiedsverfahren nach dem Vertrag über die Energiecharta (Energy Charter Treaty, ECT) ist auf 61 angestiegen. Es handelt sich um Schiedsverfahren, die gemäß Art. 26 ECT von ausländischen Investoren im Energiesektor gegen den Gaststaat eingeleitet werden.
    Der Energiechartavertrag wurde im Dezember 1994 unterzeichnet und trat im April 1998 in Kraft. Dem ECT gehören 47 Mitgliedstaaten und die EG an. Einige Länder haben den ECT unterzeichnet, aber nicht...

  • 13.01.2015 Rechtsmeldung Peru Investitionsrecht, Investitionsanreize
    Seite merken Seite gemerkt

    Peru - Gesetzentwurf zur Förderung von Investitionen in Wissenschaft und Technologie

    (gtai) Am 12.12.2014 wurde dem peruanischen Parlament ein Gesetzesentwurf zur Förderung von Investitionen in Wissenschaft und Technologie (Proyecto de Ley No. 4082/2014 PE) vorgelegt. Nach dem Entwurf sollen Kosten für Forschung und Entwicklung sowie Kosten für technologische Innovationen bis zu 175% von der Einkommensteuer bzw. Körperschaftsteuer absetzbar sein. Maximal können Kosten bis zu 40% des Nettoeinkommens abgezogen werden.
    Um in den Genuss des Steuervorteils zu kommen, müssen...

  • 08.01.2015 Rechtsmeldung Peru Investitionsrecht, Investitionsanreize
    Seite merken Seite gemerkt

    Peru - Gesetze zur Förderung des Wirtschaftswachstums verabschiedet / Unternehmen werden niedriger besteuert

    (gtai) In Peru wurden zwei Reformpakete zur Förderung des Wirtschaftswachstums verabschiedet. Dazu gehört das Gesetz zur Förderung des Wirtschaftswachstums (Ley que establece Medidas para promover el Crecimiento Económico – Gesetz Nr. 30.264/2014) und das Gesetz zur Belebung der Wirtschaft (Ley que promueve la Reactivación de la Economía, Gesetz Nr. 30.296/2014). Das Ziel soll vor allem durch Gewährung erschiedener steuerlicher Anreize erreicht werden.
    Die wichtigsten Änderungen im Überblick:
    Der...

  • 18.12.2014 Rechtsmeldung Thailand Investitionsrecht, Investitionsanreize
    Seite merken Seite gemerkt

    Thailand - Reform der Investitionsförderung

    (gtai) Zum 1.1.2015 baut Thailand sein System der Investitionsförderung um. Im November 2014 verabschiedete das Board of Investment die "Seven-Year Investment Strategy", um die internationale Wettbewerbsfähigkeit Thailands zu steigern und der berüchtigten "Middle-Income Trap" zu entkommen.
    In Folge der Strategieumstellung können nunmehr vorrangig Unternehmen aus den Bereichen Hochtechnologie, Kreativwirtschaft und IT-Dienstleistungen von einer verstärkten Förderung profitieren. Forschung und...

  • 18.12.2014 Rechtsmeldung Venezuela Niederlassungsrecht für Ausländer, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Venezuela - Neues Auslandsinvestitionsgesetz erlassen

    Bonn (gtai) – Der venezolanische Präsident Maduro hat am 17.11.2014 ein neues Auslandsinvestitionsgesetz (Ley de Inversiones Extranjeras, Dekret Nr. 1.438) erlassen, welches zahlreiche Neuerungen mit sich bringt. Das reformierte Gesetz, das der Präsident im Rahmen seiner übertragenen Gesetzgebungskompetenz neben zahlreichen weiteren Gesetzen erlassen hat, soll zur Erhöhung der Investitionssicherheit führen und produktives Kapital anziehen.
    Die bisher für Auslandsinvestitionen als Aufsichtsbehörde...

  • 30.10.2014 Rechtsmeldung EU Investitionsrecht, Investitionsanreize
    Seite merken Seite gemerkt

    EU - Neue Verordnung enthält Regelungen über Investor-Staat Streitigkeiten

    (gtai) Die Diskussion über die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (Transatlantic Trade and Investment Partnership;TTIP) hat auch den Mechanismus von Streitbeilegungen zwischen Investor und Staat in den Fokus gerückt. Dabei dürfte nicht jedem bewusst sein, dass dies bereits in zahlreichen sog. Investitionsschutzabkommen geregelt ist. Solche Abkommen sind völkerrechtliche Verträge, welche Investoren davor bewahren sollen, dass etwa aufgrund politischer Umwälzungen ihre Investitionen...

  • 30.10.2014 Rechtsmeldung Rumänien Wirtschaftsverwaltungsrecht
    Seite merken Seite gemerkt

    Rumänien - Neues Programm der staatlichen Förderung von bedeutenden Investitionen

    (gtai) In Rumänien sind neue Vorschriften über die Förderung von Investitionen mit bedeutenden Auswirkungen auf die Wirtschaft zu beachten. Der einschlägige Regierungsbeschluss Nr. 807/2014 (Hotararea Guvernului nr. 807/2014 pentru instituirea unor scheme de ajutor de stat avand ca obiectiv stimularea investitiilor cu impact major in economie) wurde am 30.9.2014 im Amtsblatt „Monitorul Oficial“, Teil I, Nr. 714 veröffentlicht.
    Die Vorschriften nehmen u.a. Bezug auf die EG-Verordnung Nr. 651/2014 zur...

  • 15.09.2014 Rechtsmeldung Peru Steuerrecht, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Peru - Reform zur Förderung von Investitionen verabschiedet / Verwaltungsvorgänge werden transparenter und schneller

    (gtai) Das peruanische Parlament hat am 3.7.2014 ein umfassendes Gesetzespaket zur Förderung und Dynamisierung von Investitionen verabschiedet (Ley que establece Medidas Tributarias, Simplificación de Procedimientos y Permisos para la Promoción y Dinamización de la Inversión en el País - Ley No. 30230). Das neue Gesetz sieht u.a. eine Reihe steuerlicher Maßnahmen sowie die Vereinfachung und Beschleunigung von Verwaltungsverfahren vor.
    Steuerliche und administrative Maßnahmen zur Förderung von...

  • 08.07.2014 Rechtsmeldung Kolumbien Steuerrecht, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Kolumbien - Steueranreize für nicht konventionelle Energieerzeugung

    (gtai) Der kolumbianische Kongress hat ein neues Gesetz (Nr. 1715/2014) zur Förderung der Entwicklung und Nutzung nicht konventioneller erneuerbarer Energien verabschiedet, welches am 13.5.2014 in der Gaceta Ofical veröffentlicht wurde und am selben Tag in Kraft getreten ist.
    Das Gesetz sieht folgende Steueranreize vor:
    Investitionen in die Produktion und Nutzung von Energie, die aus nicht konventionellen erneuerbarer Energien gewonnen wird, können für einen Zeitraum von 5 Jahren bis zu 50% vom...

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.