Interaktion im Büro Interaktion im Büro | © istock/mediaphotos

Ausschreibungen

Rahmenvereinbarung mit Journalisten/freien Redakteuren/Autoren

Germany Trade & Invest (GTAI) ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Die Gesellschaft sichert und schafft Arbeitsplätze und stärkt damit den Wirtschaftsstandort Deutschland. Mit über 50 Standorten weltweit und dem Partnernetzwerk unterstützt GTAI deutsche Unternehmen bei ihrem Weg ins Ausland, wirbt für den Standort Deutschland und begleitet ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland. 

Ziel des Auftrages: 

Ziel der Vergabe ist der Abschluss einer Rahmenvereinbarung mit Journalisten/freien Redakteuren/Autoren (max. 10 Journalisten) für die Dauer von maximal 4 Jahren. 

Diese sollen Textbeiträge für das momentan dreimal im Jahr erscheinende Magazin „Markets Germany“ inkl. dessen digitaler Ausgaben erstellen sowie Branchen- bzw. Wirtschaftsinformationen im Rahmen des Standortmarketings redaktionell aufarbeiten bzw. diese ebenfalls neu erstellen. Weitere zu entwickelnde Produkte der „Markets-Germany-Familie“ bzw. einer ähnlichen Publikation könnten hinzukommen. 

Die Beiträge sowohl für das Magazin „Markets Germany“ als auch die im Rahmen des Standortmarketings erstellten Beiträge sollen ausschließlich in englischer Sprache verfasst werden. 

Die Angebotsfrist endet am 18.11.2019 (14:00 Uhr). 

Die Vergabeunterlagen sind hier abrufbar.

Durchführung der Clustervermarktung „Sensor for Tomorrow’s World – Partnership Opportunities for Japanese Companies in Germany“

Germany Trade & Invest ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Die Gesellschaft sichert und schafft Arbeitsplätze und stärkt damit den Wirtschaftsstandort Deutschland. Mit über 50 Standorten weltweit und dem Partnernetzwerk unterstützt Germany Trade & Invest deutsche Unternehmen bei ihrem Weg ins Ausland, wirbt für den Standort Deutschland und begleitet ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland.

Der zu vergebene Auftrag beinhaltet im Rahmen der Clustervermarktung die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung jeweils einer Investorenveranstaltung in Tokio und Nagoya, Japan, mit dem Branchenschwerpunkt Mikrosensorik sowie einer Kooperationsbörse in Tokio und Nagoya sowie begleitenden Maßnahmen durch einen Auftragnehmer. Die Veranstaltungen sollen vom 15.03. – 19.03.2020 durchgeführt werden.

Die Investorenveranstaltungen in Tokio und Nagoya dienen der Präsentation des Wirtschafts- und Investitionsstandortes Ostdeutschland. Mit diesem Veranstaltungsformat sollen japanische Investoren für eine Ansiedlung in Ostdeutschland gewonnen werden. Die Kooperationsbörsen in Tokio und Nagoya dienen der Vernetzung zwischen den ostdeutschen Delegationsteilnehmern und japanischen Unternehmen aus der Sensorikbranche.

Ablauf der Angebotsfrist: 21.11.2019 (14.00 Uhr)

Bitte beachten Sie alle in der Bekanntmachung und den Vergabeunterlagen aufgeführten Bedingungen und Fristen.

Das Vergabeverfahren, einschließlich aller Kommunikation, wird ausschließlich auf elektronischem Weg über unser Vergabeportal DTVP durchgeführt.

Vergabestelle:

Germany Trade & Invest GmbH
Vergabestelle
Villemombler Straße 76
53123 Bonn
E-Mail: vergabestelle@gtai.de

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.