Event Japan Biotechnologie

Digitales Partnering BioJapan 2020

GTAI ermöglicht Biotechnologieunternehmen die kostenfreie Teilnahme am digitalen Partnering der BioJapan.

Termin: 14.10.2020 - 16.10.2020 Ort: Online, Japan
Logo of BioJapan 2018 Logo of BioJapan 2018 | © 2017-2018 JTB Communication Design, Inc. All rights reserved.

Die BioJapan ist eine der zentralen Messen der Life Science-Branche in Asien und wird insbesondere von den wichtigsten Vertretern der japanischen Pharma- und Biotechnologieindustrie besucht. Mit jährlich mehr als 15.000 Besucher aus rund 35 Ländern ist die BioJapan in den vergangenen 23 Jahren zu Asiens größter Partneringmesse herangewachsen. Auch in diesem Jahr soll die BioJapan als physische Messe vom 14. bis 16. Oktober in Yokohama stattfinden.

Während der dreitägigen Veranstaltung finden neben Vorträgen und Präsentationen auch bis zu 12.000 bilaterale Gespräche zwischen den rund 1.300 vertretenden Unternehmen statt. Das Business Forum erweist sich als effizientester und wirtschaftlichster Weg, um geeignete Geschäfts- und Kooperationspartner zu finden. Aufgrund der aktuellen Situation und der noch unbestätigten Einreisebestimmungen zum Zeitpunkt der Messe, soll in diesem Jahr das Partnering erstmals auch digital angeboten werden. Sobald mindestens einer der beiden Teilnehmenden nicht vor Ort ist, findet das Gespräch direkt als Videokonferenz statt.

2020 ermöglicht GTAI deutschen Biotechnologieunternehmen die kostenfreie Teilnahme am digitalen Partnering der BioJapan.

Mit dieser Fördermaßnahme der GTAI sollen insbesondere Unternehmen aus den GRW-Fördergebieten und den vom Braunkohleausstieg betroffenen Regionen die Möglichkeit erhalten, ihre Kontakte und Netzwerke in Japans Life-Science-Branche auszubauen. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten die Teilnehmer einen kostenfreien Zugang zum digitalen Partnering der BioJapan zur individuellen Nutzung.

Hinweise zur Anmeldung

Die Zahl der verfügbaren Tickets ist begrenzt. Hinweise zu Auswahl und Datenschutz finden Sie auf der Seite des Bewerbungsformulars. Den ausgewählten Teilnehmern wird ein Rabattcode mitgeteilt, der für eine kostenfreie Registrierung auf der Seite der BioJapan genutzt werden kann.

„De-minimis“

Die Teilnahme an der Maßnahme stellt eine „De-minimis“-Beihilfe dar, da die Tickets kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Die ausgewählten Unternehmen werden daher gebeten werden, eine „De-minimis“-Erklärung auszufüllen. Der Beihilfewert beträgt in Abhängigkeit vom Umrechnungskurs ca. 715 Euro netto und 830 Euro brutto.

Themenspecial "Aktuelles aus Japans Gesundheitsmarkt"

Japan ist ein wichtiger Exportmarkt für deutsche Gesundheitsprodukte. Aktuell stellt sich die Frage, welche Auswirkungen die Coronakrise auf den japanischen Gesundheitsmarkt hat. Wie entwickelt sich die Branche, welche Maßnahmen hat die Regierung getroffen und welche Technologietrends zeichnen sich eventuell bereits ab? Diese und mehr Fragen werden von dem Japanexperten und CEO des Beratungsunternehmens Bio4Business, Prof. Dr. Rolf Schmid, in dem Themenspecial der Exportinitiative Gesundheitswirtschaft erörtert. Sein besonderer Fokus gilt der Pharmabranche und den konkreten Geschäftschancen sowie Anknüpfungspunkten für deutsche Unternehmen.

Weitere ausgewählte Berichte zum japanischen Gesundheitsmarkt

Die Expertinnen und Experten von GTAI berichten regelmäßig und umfassend zum japanischen Markt. Die Informationen sind kostenfrei auf der Webseite von GTAI bzw. der Exportinitiative Gesundheitswirtschaft abrufbar. Nachfolgend eine Auswahl:

Weitere Information finden Sie unter www.gtai.de/japan.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.