Asien: "Lieferketten in der Coronapandemie - Führt die Krise zu einer Neuorientierung in Asien?" (Mai 2020)

Webinar: Lieferketten in der Coronapandemie Webinar: Lieferketten in der Coronapandemie | © GTAI

Germany Trade & Invest (GTAI) veranstaltete am 20. Mai 2020 um 10 Uhr (MEZ) ein Webinar zum Thema „Lieferketten in der Coronapandemie: Führt die Krise zu einer Neuorientierung in Asien?“

Asien spielt in vielen Branchen eine führende Rolle in den Produktionsnetzwerken. China als Werkbank der Welt verliert schon länger an Attraktivität, daher sind Einkäufer auf der Suche nach Alternativen. Beschleunigt wurde dieser Trend der Neuorientierung durch den Handelskonflikt der USA mit China. Im Zuge der Coronakrise ist vielen Unternehmen zudem die Verletzlichkeit von Lieferketten schmerzlich bewusst geworden.

Welche Länder erhoffen sich nun neue Investitionen? Welche Branchen sind besonders stark von der Neuordnung in Asien betroffen? Und was bleibt bei aller Diskussion stabil? Diese und weitere Fragen beantworten Korrespondenten der GTAI in Hongkong, Taiwan, Thailand und Vietnam.

Referenten:

  • Alexander Hirschle, GTAI-Büro für Taiwan und Philippinen in Taipei
  • Thomas Hundt, GTAI-Büro für Thailand, Kambodscha, Laos und Myanmar in Bangkok
  • Dr. Roland Rohde, GTAI-Büro für Südchina in Hongkong
  • Dr. Frauke Schmitz-Bauerdick, GTAI-Büro für Vietnam in Hanoi

Moderation:

  • Achim Haug, Bereichsleiter Ostasien, GTAI Bonn

Hier finden Sie die Präsentation und den Link zur Aufzeichnung.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.