Bangladesch: "Einführung in das Wirtschaftsrecht" (Mai 2021)

Das bangladeschische Rechtssystem wurzelt im englischen Common Law. Rechtsquellen bestehen jedoch vor allem in Form von Parlamentsgesetzen. Seit 50 Jahren ist das südasiatische Land nun unabhängig von Pakistan.

Im Rahmen des Webinars wurden wesentliche rechtliche Rahmenbedingungen für Investitionen in Bangladesch vorgestellt. Dabei wurden unter anderem das Gesellschaftsrecht, Investitionsrecht, Steuerrecht sowie der gewerbliche Rechtsschutz in den Fokus genommen.

Das Webinar richtete sich an Unternehmen mit Investitionsvorhaben in Bangladesch, Unternehmensjuristen, Rechtsberater, Studierende und alle am bangladeschischen Recht Interessierten.

Referentin: Julia Merle, LL.M. oec., Managerin im Bereich Ausländisches Wirtschaftsrecht bei Germany Trade & Invest (GTAI) in Bonn und dort zuständig für Länder Asiens.


Hier finden Sie eine Präsentation sowie den Link zur Aufzeichnung.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.