Skandinavien: "Nordischer Rechtskreis - Einführung in das skandinavische Recht" (August 2020)

Germany Trade & Invest veranstaltete am 19. August 2020 ein Webinar, das sich dem Rechtssystem der skandinavischen Länder widmete und exemplarisch das Recht Finnlands näher beleuchtete.

Die Rechtsordnungen der Länder Skandinaviens – Dänemark, Norwegen, Schweden, Island und Finnland – gehören einer einheitlichen Rechtsfamilie an: dem Nordischen Rechtskreis.

Grund hierfür ist nicht allein die geografische Lage der Staaten, vor allem die häufigen Grenzverschiebungen zwischen Dänemark, Norwegen, Finnland und Schweden haben in der Vergangenheit das jeweilige Recht nachhaltig geprägt. Der Versuch, ein einheitliches Zivilgesetzbuch für ganz Skandinavien zu entwickeln, ist dennoch gescheitert, wenngleich sich das Vertragsrecht der einzelnen Staaten, die nicht alle Mitgliedstaaten der EU sind, sehr ähnelt.

Das Webinar gab einen Einblick in die grundlegenden Gemeinsamkeiten der Rechtsordnungen, zeigte aber auch die Besonderheiten für deutsche Unternehmen auf, die mit skandinavischen Geschäftspartnern Verträge schließen.

Relevante Themen wie Unternehmensgründung, Arbeits- und Steuerrecht wurden sodann am Beispiel Finnlands beleuchtet und rundeten die Veranstaltung ab.

Das Webinar richtete sich an Unternehmen, die bereits in Skandinavien geschäftlich aktiv sind oder in das Geschäft einsteigen wollen.


Referentin: Nadine Bauer, Manager Ausländisches Wirtschaftsrecht, Germany Trade & Invest

Moderation: Katrin Grünewald, Manager Ausländisches Wirtschaftsrecht, Germany Trade & Invest


Hier finden Sie eine Präsentation sowie den Link zur Aufzeichnung.


nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.