Außenwirtschaftstage 2021 Außenwirtschaftstage 2021 | © GTAI

Vereinigtes Königreich: "Beyond Brexit: Neustart für deutsch-britische Wirtschaftskooperation" (April 2021)

Seit dem 1. Januar 2021 ist der Brexit offiziell vollzogen. Wie aber kann künftig eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und dem Vereinigten Königreich aussehen?

Der weihnachtliche Abschluss des Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich ließ die europäische Wirtschaft aufatmen. Ein Quartal später zeigte sich jedoch, wie groß die Umstellungen trotz Abkommen auf den neuen Drittlandstatus des Vereinigten Königreichs sind.

Germany Trade & Invest diskutierte mit Vertretern aus Verwaltung, Wirtschaft und Außenwirtschaftsförderung über die Folgen der neuen Zollgrenze, Umsetzungsfragen des Abkommens, die künftige Zusammenarbeit und Geschäftschancen post-Brexit.

Referent:innen

Dr. Corinna Bölhoff, Leiterin der Brexit-Projektgruppe, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Dr. Ulrich Hoppe, Geschäftsführer der deutsch-britischen Industrie- und Handelskammer

Dr. Achim Kampf, Director Zoll, Germany Trade & Invest

Carina Pesch, Dispositionsleitung, Nosta Logistics GmbH

Moderation

Marc Lehnfeld, Director Vereinigtes Königreich, Germany Trade & Invest

Das Webinar fand im Rahmen der Außenwirtschaftstage 2021 statt. 

Hier finden Sie den Link zur Aufzeichnung.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.