Welt: „40 Jahre UN-Kaufrecht“ (April 2020)

Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980, kurz „UN-Kaufrecht“, wird 40 Jahre alt. Wir nahmen dies zum Anlass, seine wesentlichen Bestimmungen sowie die aktuelle Rechtsprechung hierzu in unserem Webinar am 29. April 2020 näher zu beleuchten.

Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts sind in der Praxis für nahezu jeden Warenexport relevant, sofern sie nicht wirksam ausgeschlossen werden. Um einen vorschnellen Ausschluss zu vermeiden, ist es unerlässlich, sich mit den wesentlichen Inhalten des UN-Kaufrechts vertraut zu machen.

Das Webinar richtete sich an Unternehmensjuristen, Rechtsberater, Contract Manager, und alle, die an der Verhandlung und Gestaltung von grenzüberschreitenden Verträgen beteiligt sind.

Referenten sind:

  • Dmitry Marenkov, LL.M., FCIArb, Senior Manager im Bereich Ausländisches Wirtschaftsrecht bei Germany Trade & Invest in Bonn;
  • Dr. Achim Kampf, Leiter des Bereichs Zoll bei Germany Trade & Invest in Bonn.

Hier finden Sie eine Präsentation sowie den Link zur Aufzeichnung.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.