Welt: "Dos and Don'ts bei der Gestaltung von Schiedsklauseln" (Juni 2020)

Die Mehrzahl der grenzüberschreitenden Wirtschaftsverträge beinhaltet heutzutage eine Schiedsklausel. Unser Webinar gab einen kompakten Überblick über relevante Aspekte, die bei der Verhandlung und Gestaltung von Schiedsklauseln in internationalen Verträgen zu beachten sind.

Streitbeilegungsklauseln werden im Rahmen von Vertragsverhandlungen häufig vernachlässigt. Dabei kann eine durchdachte Streitbeilegungsklausel im Falle einer Rechtsstreitigkeit Vorteile gewähren und Unannehmlichkeiten ersparen. In der Praxis finden sich zahlreiche „pathologische Schiedsklauseln“, deren Wirksamkeit und Erfüllbarkeit zumindest fraglich erscheint und dadurch das Schiedsverfahren und die Vollstreckbarkeit des Schiedsspruches gefährden. Auch mehrstufige Klauseln, die Auswahl des geeigneten Schiedsorts und der anwendbaren Schiedsregeln, sowie das opting-in bzw. -out bei zunehmend komplexer werdenden Schiedsregeln verdienen mehr Aufmerksamkeit.

Anhand von praktischen Beispielen beleuchtete das Webinar notwendige und fakultative Inhalte einer Schiedsklausel, nennt häufige Fehlerquellen und behandelte aktuelle Fälle aus der Rechtsprechung.

Referenten:

  • James Menz J.D., Senior Expert Litigations, Group Global Litigation, Bombardier Transportation, Berlin; Mitglied des Vorstandes der Swiss Arbitration Association (ASA); früherer stv. Generalsekretär und Head of Case Management bei der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS)
  • Dmitry Marenkov, LL.M., FCIArb, Senior Manager bei Germany Trade & Invest in Bonn

Das Webinar richtete sich an Unternehmensjuristen, Rechtsberater, Contract Manager und alle, die an der Verhandlung und Gestaltung von grenzüberschreitenden Verträgen, einschließlich Schiedsklauseln, beteiligt sind.

Das Webinar knüpfte an die Inhalte des GTAI-Webinars „Einführung in die internationale Handelsschiedsgerichtsbarkeit“ vom 26. März 2020 an (Abruf der Aufzeichnung ist unter diesem Link möglich), setzt jedoch eine Teilnahme an diesem Webinar nicht voraus.

Hier finden Sie die Präsentation sowie den Link zur Aufzeichnung.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.