Welt: "Einführung in die internationale Handelsschiedsgerichtsbarkeit" (März 2020)

Schiedsvereinbarungen sind in der internationalen Vertragspraxis zum Standard geworden. Die Mehrzahl der grenzüberschreitenden Wirtschaftsverträge beinhaltet eine Schiedsklausel. Unser Webinar am 26. März 2020 gab einen kompakten Überblick über verschiedene Facetten der internationalen Handelsschiedsgerichtsbarkeit.

Im Rahmen des Webinars wurden die Grundzüge, die Vor- und Nachteile der internationalen Handelsschiedsgerichtsbarkeit, der typische Ablauf von internationalen Schiedsverfahren einschließlich deren Dauer und Kosten sowie Aspekte der Vollstreckbarkeit von Schiedssprüchen im Ausland behandelt. Darüber hinaus wurden aktuelle Entwicklungen in der internationalen Handelsschiedsgerichtsbarkeit beleuchtet.

Das Webinar richtete sich an Unternehmensjuristen, Rechtsberater, Contract Manager, und alle, die an der Verhandlung und Gestaltung von grenzüberschreitenden Verträgen, einschließlich Schiedsklauseln, beteiligt sind.

Referent: Dmitry Marenkov, LL.M., FCIArb, Senior Manager im Bereich Ausländisches Wirtschaftsrecht bei Germany Trade & Invest in Bonn.

Link zur Präsentation und zur Aufzeichnung

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.