Portal 21 Belgien

Registrierung bei den Steuerbehörden

Mehrwertsteuernummer / numéro d'identification à la TVA / btw-nummer

Ob Dienstleistungserbringer eine Mehrwertsteuernummer beim örtlich zuständigen Mehrwertsteuerkontrollbüro (office de contrôle TVA / btw-controlekantoor) beantragen müssen, regelt Artikel 50 belgisches Mehrwertsteuergesetzbuch (Code de la taxe sur la valeur ajoutée / Wetboek van de belasting over de toegevoegde waarde). Diese Nummer muss er grundsätzlich allen Geschäftspartnern mitteilen (Artikel 53quarter Code de la taxe sur la valeur ajoutée / Wetboek van de belasting over de toegevoegde waarde). Wann der Dienstleistungserbringer Rechnungen über von ihm erbrachte Dienstleistungen ausstellen muss, regelt Artikel 53 § 2 Mehrwertsteuergesetzbuch. Einzelheiten hierzu enthält auch der Königliche Erlass vom 29.12.1992 (Arrêté royal n° 1 relatif aux mesures tendant à assurer le paiement de la taxe sur la valeur ajoutée / Koninklijk besluit nr. 1 met betrekking tot de regeling voor de voldoening van de belasting over de toegevoegde waarde).

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des "Föderalen Öffentlichen Diensts Finanzen" (Service public fédéral finances / Federale overheidsdienst financiën).

Bei Bauarbeiten

Bei Arbeiten im Zusammenhang mit Bauvorhaben im Sinne von Artikel 20 § 2 des Königlichen Erlasses Nr.--Nummer 1 vom 29.12.1992 (Arrêté royal n° 1 relatif aux mesures tendant à assurer le paiement de la taxe sur la valeur ajoutée / Koninklijk besluit nr. 1 met betrekking tot de regeling voor de voldoening van de belasting over de toegevoegde waarde) sind weiterführende Registrierungen bei den Steuerbehörden zur Sicherstellung der Abführung von Steuerabgaben zu beachten (Artikel 400 Nr. 1 belgisches Einkommensteuergesetzbuch (Code des impôts sur les revenus 1992 / Wetboek van de inkomstenbelastingen 1992):

Hier muss der Dienstleistungsempfänger auf einer Website der belgischen Sozialversicherung kontrollieren, ob er 15 % des Nettorechnungsbetrages für Steuerabgaben einbehalten muss (obligation de retenue / inhoudingsplicht). Dies ist dann der Fall, wenn der Dienstleistungserbringer zum Zahlungszeitpunkt Steuerschulden hat (Artikel 403 § 1 Code des impôts sur les revenus 1992 / Wetboek van de inkomstenbelastingen 1992)). Das gilt unabhängig davon, ob es sich um eine Teilzahlung handelt oder der gesamte Rechnungsbetrag auf einmal beglichen wird. Den eventuell nötigen Einbehalt muss er an die belgische Finanzverwaltung abführen.

Kommt der Dienstleistungsempfänger dieser Verpflichtung nicht bei jeder Zahlung nach, haftet er gesamtschuldnerisch mit dem Dienstleistungserbringer (Artikel 403 § 4 in Verbindung mit Artikel 402 § 1 Code des impôts sur les revenus 1992 / Wetboek van de inkomstenbelastingen 1992)). Außerdem wird insbesondere ein Zuschlag in Höhe des nicht einbehaltenen Betrages fällig (Artikel 404 Code des impôts sur les revenus 1992 / Wetboek van de inkomstenbelastingen 1992)).

Die gesamtschuldnerische Haftung (responsabilité solidaire / solidaire verantwoordelijkheid) greift auch dann, wenn der Dienstleistungserbringer bereits zu Vertragsschluss Steuerschulden hatte und der Dienstleistungsempfänger diesen trotzdem beauftragt (Artikel 402 § 1 Code des impôts sur les revenus 1992 / Wetboek van de inkomstenbelastingen 1992)). Sie ist grundsätzlich auf 35% des Gesamtpreises (ohne Mehrwertsteuer) der in Auftrag gegebenen Arbeiten begrenzt (Artikel 402 § 4 Code des impôts sur les revenus 1992 / Wetboek van de inkomstenbelastingen 1992)).

Ausführliche Informationen zur Kontrolle, ob Steuerschulden ausstehen, und zur Abführung des Einbehaltes enthält das vom "Föderalen Öffentlichen Dienst Finanzen" (Serice Public Fédéral Finances / Federale Overheidsdienst Financiën) betriebene Internetportal "My MinFin" in französischer Sprache. Als Einstiegsseite für die Kontrolle, ob Steuerschulden bestehen, dient die Internetseite der belgischen Sozialverwaltung, über die sich der Dienstleistungsempfänger auch über etwaige Einbehaltungspflichten bei Sozialversicherungsschulden informieren kann (siehe oben unter dem Punkt Registrierung bei den Sozialversicherungsbehörden - Bei Bauvorhaben - Einbehaltungspflicht bei Sozialversicherungsschulden). Dort muss nur auf den Button „Consulter Obligation de retenue SPF Finances / Consulteren Inhoudingsplicht FOD Financiën“ geklickt werden. Auf der sich neu öffnenden Seite muss auf „Weiter“ (consulter / consulteren) geklickt werden, dann die Unternehmensnummer (n° d’entreprise / ondernemingsnumme) sowie der rechts eingeblendete Sicherheitscode (code de sécurité / veiligheidscode) eingegeben werden.

Eine deutsche Übersetzung des Einkommensteuergesetzbuches stellt die belgische "Zentrale Dienststelle für Deutsche Übersetzungen" online als Microsoft Word-Datei zur Verfügung.

Germany Trade & Invest (Stand: 30.1.2015)

Dieser Beitrag gehört zu:
nach oben
Feedback

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.