Informationen zur Qualifikation des Dienstleisters

SLOWAKEI

Gesundheitssektor: Ausstellung von slowakischen Ausbildungsnachweisen

31.08.2011: Gesundheitssektor: Ausstellung von Ausbildungsnachweisen - Neue Vorgaben des slowakischen Gesundheitsministeriums zum 1. September 2011

Unter der Nr. 269/2011 Z.z. wurden im offiziellen slowakischen Gesetzblatt die Vorgaben des Gesundheitsministeriums der Slowakischen Republik für die Ausstellung von Diplomen, Ausbildungsnachweisen und sonstigen Zeugnissen im slowakischen Gesundheitsbereich veröffentlicht.

Die slowakischen Muster für Ausbildungsnachweise sind seit dem 1.9.2011 verbindlich und beruhen zumindest teilweise auf den Vorgaben der sogenannten Europäischen Berufsanerkennungsrichtlinie (2005/36/EG, hier abgekürzt: Berufsanerkennungs-RiLi); dies gilt etwa für die Ausstellung von Ausbildungsnachweisen für:

  • Besondere Ausbildung in der Allgemeinmedizin nach Artikel 28 Berufsanerkennungs-RiLi - Anlage Nr. 1 zu 269/2011 (Príloha č. 1 k vyhláške č. 269/2011 Z. z.)
  • Fachärztliche Weiterbildung nach Artikel 25 Berufsanerkennungs-RiLi - Anlage Nr. 2 zu 269/2011 (Príloha č. 2 k vyhláške č. 269/2011 Z. z.)
  • Ausbildung zum Fachzahnarzt nach Artikel 35 Berufsanerkennungs-RiLi – Anlage Nr. 3 zu 269/2011 (Príloha č. 3 k vyhláške č. 269/2011 Z. z.).

Weitere Muster betreffen zudem:

  • Nachweis einer fachlichen Spezialisierung (Diplom o špecializácii, Anlage Nr. 4 zu 269/2011 - Príloha č. 4 k vyhláške č. 269/2011 Z. z.)
  • Nachweis einer fachlichen Berufserfahrung im Gesundheitsbereich (Odborná spôsobilosť na výkon pracovných činností, Anlage Nr. 5 zu 269/2011 - Príloha č. 5 k vyhláške č. 269/2011 Z. z.)
  • Zeugnis über den Abschluss eines Vorbereitungslehrgangs zur Aufnahme einer Tätigkeit im Gesundheitsbereich (Príprava na výkon práce v zdravotníctve, Anlage Nr. 6 zu 269/2011 - Príloha č. 6 k vyhláške č. 269/2011 Z. z.).

Germany Trade & Invest (31.08.2011)

Funktionen

Ländervergleich