Sie sind ein ausländisches Unternehmen, das in Deutschland investieren möchte?

Zollmeldung Mauritius Einfuhrverbote und Beschränkungen

Mauritius kündigt neue Lebensmittelvorschriften an

Der Entwurf zu den neuen Lebensmittelvorschriften soll die bestehenden Vorschriften aus dem Jahr 1999 ersetzen. 

Von Melanie Hoffmann | Bonn

Das mauritische Gesundheitsministerium hat die Einführung neuer Lebensmittelbestimmungen angekündigt. Damit sollen die bestehenden Lebensmittelkontrollen in Mauritius gestärkt werden, um die Bevölkerung vor unsicheren und gefährlichen Lebensmitteln zu schützen sowie die hohe Krankheits- und Sterblichkeitsrate zu senken. Die neuen Lebensmittelbestimmungen sollen die alten Bestimmungen aus den sogenannten Food Regulations 1999 ersetzen. Es werden Standards für unter anderem folgende Themen festgelegt:

  • Kennzeichnung und Verpackung von Lebensmitteln
  • Lagerung von Lebensmitteln
  • Einfuhrgenehmigungen sowie Einfuhrverbote
  • Untersuchungen und Entnahme von Proben
  • Lebensmittelhygiene

Welche Produkte sind betroffen?

Als Regelung zum Schutz konkreter Lebensmittel decken die neuen Lebensmittelbestimmungen zahlreiche Lebensmittel der Kapitel zwei bis 25 ab. Darunter fallen beispielsweise Fleisch, Fisch, Molkereiprodukte und Gemüse. Eine Aufstellung aller Produkte finden Sie in der unten angeführten Notifizierung.

Welche Länder sind betroffen?

Alle Länder, die mit Mauritius die oben genannten Lebensmittel handeln, sind von den neuen Lebensmittelbestimmungen betroffen, sobald diese in Kraft treten.

Wann sollen die Bestimmungen in Kraft treten?

Die neuen Bestimmungen sollen voraussichtlich zum 1. Januar 2024 in Kraft treten.

Weitere Informationen sowie Quelle:

nach oben
Feedback
Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.