Sie sind ein ausländisches Unternehmen, das in Deutschland investieren möchte?

Markets International 3/22 - ZWISCHEN DEN STÜHLEN

Purpose: Viele Unternehmen haben sich schnell aus Russland verabschiedet, auch weil sie einem ethischen Purpose Genüge tun wollen. Für manche ist es deutlich komplizierter.

MI_3_22_Gesamt_RZ_Titel MI_3_22_Gesamt_RZ_Titel

Kann man in Anbetracht des Kriegs in der Ukraine noch in Russland investieren, vor Ort präsent sein und produzieren? Unterstützt man damit einen Angriffskrieg, der millionenfaches Leid verursacht? Sollte man hinter seinen Beschäftigten und Kunden vor Ort in Russland stehen? Ist Profit unmoralisch und Moral unprofitabel? Antworten auf diese Fragen zu finden, ist alles andere als banal. Jedenfalls hat der Krieg in der Ukraine die Diskussionen um Werte, um den sinnstiftenden Zweck, auf Neudeutsch: Purpose, von Unternehmen verstärkt. Auch das Team von Markets International hat sich mit diesem Thema beschäftigt. Eines vorweg: Einfache Antworten gibt es nicht.

Die Coronapandemie ist zwar in der öffentlichen Wahrnehmung etwas in den Hintergrund gerückt, doch vorbei ist sie noch lange nicht. ­Markets International wagt mit seinem Schwerpunkt „Aus der Not geboren“ trotzdem bereits jetzt einen Blick zurück und stellt Unternehmen vor, die aus unterschiedlichen Gründen von der Pandemie profitiert haben. Ihr Vorgehen kann auch ein Vorbild für die Zukunft sein.

Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen haben verdeutlicht, dass Deutschland neue Gaslieferanten braucht. Katar bietet sich an. Stand das Land in den letzten Jahren im Zusammenhang mit der Fußballweltmeisterschaft und den schlechten Arbeitsbedingungen in der Kritik, könnte es jetzt bei der Versorgung Deutschlands eine zentrale Rolle einnehmen. In „Wieder im Spiel“ zeigt Ihnen das Markets-International-Team, dass das Emirat mehr zu bieten hat als nur Gas.

  • Land Welt, USA, Singapur, Brasilien, Katar, Rumänien, Kanada, Vietnam, Saudi-Arabien, Indien, Afrika, übergreifend, Australien
  • Bestellnummer 21304
  • Themen Krieg in der Ukraine
    Außenwirtschafts-, Industriepolitik
    Sonstiges Wirtschaftsrecht
    Branchen
    Zollthemen

Bestellung der Publikation

Sie können sich diese Publikation kostenfrei als Printversion zusenden lassen; klicken Sie hierzu auf den Warenkorb Button. Sollten Sie für die Website noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren

Abonnement

Diese Publikation kann auch kostenfrei im Abonnement bestellt werden.

nach oben
Feedback

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.