Zoll (39) Algerien (39) Zollmeldung (39)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 39
  • 06.09.2016 Zollmeldung Algerien Zollgesetz und Zollverfahren, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Algerien - Anwendung des neuen Zolltarifs verschoben

    Bonn (GTAI) - Die algerische Zollverwaltung hat bekannt gegeben, dass der zehnstellige Zolltarif erst ab dem 18.9.16 angewandt werden kann. Die Anwendung des von 8 auf 10 Stellen umstrukturierten Zolltarifs war zunächst zum 17.7.16 vorgesehen, siehe dazu auch unsere Meldung vom 20.5.16.
    Quelle: Pressemitteilung der algerischen Zollverwaltung

  • 15.08.2016 Zollmeldung Algerien Einfuhrverbote und Beschränkungen, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Algerien - Sicherheitsvorschriften für gasbetriebene Haushaltsgeräte

    Bonn (GTAI) - Bei einer Untersuchung des algerischen Handelsministeriums wurde festgestellt, dass 98% der kontrollierten Gasheizgeräte nicht den geforderten technischen Anforderungen entsprachen. Das Ministerium hat nun mit einem Erlass über die Sicherheitsvorschriften für gasbetriebene Haushaltsgeräte reagiert. Der Erlass regelt die Herstellung sowie die Informations- und Kennzeichnungspflichten für gasbetriebene Koch-, Kühl- und Heizgeräte, Wasserkocher, Leuchten und Waschmaschinen.
    Vor der Einfuhr...

  • 12.08.2016 Zollmeldung Algerien Einfuhrverbote und Beschränkungen, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Algerien - Neue technische Regelung für Zement

    Bonn (GTAI) - In Algerien gelten ab dem 4.11.16 neue technische Vorschriften für Zement. Die neue Regelung bezieht sich auf 27 Normalzemente, die in 5 Kategorien (CEM I - CEM V) gegliedert werden. Der entsprechende interministerielle Erlass wurde am 4.5.16 im algerischen Amtsblatt Nr. 27 veröffentlicht.

  • 20.06.2016 Zollmeldung Algerien Zollgesetz und Zollverfahren, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Algerien setzt Einfuhrkontingent für Walzdraht fest

    Bonn (GTAI) – Das algerische Handelsministerium hat beschlossen, die Einfuhr von Walzdraht im Rahmen eines Lizenzverfahrens auf 300.000 Tonnen zu beschränken. Es handelt sich um Walzdraht aus Eisen oder nichtlegiertem Stahl der algerischen Zolltarifnummer 7213 9100 mit kreisförmigem Querschnitt mit einem Durchmesser von < 14 mm. Importeure können vom 14.6. bis 4.7.16 einen Antrag auf Kontingentszuteilung stellen.
    Anfang 2016 wurden bereits Einfuhrkontingente für Fahrzeuge, Zement und Betonstabstahl...

  • 20.05.2016 Zollmeldung Algerien Zollgesetz und Zollverfahren, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Algerien – Neuer Zolltarif veröffentlicht

    Bonn (GTAI) – Die algerische Zollverwaltung hat ihren 8-stelligen Zolltarif auf 10 Stellen erweitert. Durch die neue Struktur ist die Zahl der Unterpositionen von 6.126 auf 15.946 erweitert worden. Grundlage ist das Harmonisierte System (HS 2012). Die Anwendung des neuen Tarifs beginnt am 17.7.16.
    Nach Angaben der Zollverwaltung entstehen durch die Umstrukturierung des Zolltarifs weder Änderungen bei der Besteuerung noch bei den besonderen Formalitäten wie etwa den Zertifikaten oder...

  • 21.03.2016 Zollmeldung Algerien Einfuhrabgaben, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Algerien – Weitere Einschränkung des Außenhandels durch Vor-Domizilierung bei Banken

    Bonn (gtai) – Nach der Einführung von Importlizenzen, Kontingenten und strengeren Vorschriften für Akkreditive wurde nun sehr kurzfristig eine weitere Kontrollmaßnahme für den Import und Export von Waren und Dienstleistungen in Algerien bekannt gegeben.
    Laut einer Anweisung der algerischen Zentralbank vom 13.3.16 muss bereits ab dem 15.3.16 für die Abwicklung von Import- und Exportgeschäften das elektronische Verfahren der sogenannten „Vor-Domizilierung“ bei den algerischen Banken durchgeführt...

  • 14.01.2016 Zollmeldung Algerien
    Seite merken Seite gemerkt

    Algerien setzt Einfuhrkontingente für Fahrzeuge, Zement und Stabstahl fest

    Bonn (gtai) – Das algerische Handelsministerium hat die Einfuhrkontingente für Fahrzeuge, Zement und Betonstabstahl für 2016 verkündet.
    Das Einfuhrkontingent für Fahrzeuge liegt bei 152.000 Stück. Betroffen sind Fahrzeuge zum Befördern von 10 Personen oder mehr sowie bestimmte Fahrzeuge der Tarifpositionen 8703 und 8704. Im Jahr zuvor hatte Algerien etwa 300.000 Fahrzeuge importiert, 2014 waren es über 430.000. Die Mengenbeschränkung für Zement liegt bei 1,5 Mio. Tonnen, für Betonstabstahl bei 2 Mio.

  • 02.09.2015 Zollmeldung Algerien
    Seite merken Seite gemerkt

    Algerien – Änderungsgesetz zu den Regeln für Einfuhr- und Ausfuhrlizenzverfahren veröffentlicht

    Bonn (gtai) – Am 15. Juli 2015 hat das algerische Parlament ein neues Gesetz über allgemeine Vorschriften bei Import- und Exportgeschäften angenommen (Loi No. 15-15, Journal Officiel de la Republique Algerienne No. 41 v. 29. Juli 2015). Das Gesetz ändert die bestehenden allgemeinen Vorschriften zur Ein- und Ausfuhr von Waren von 2003 (Ordonnance No. 03-04 vom 19. Juli 2003) ab.
    Durch den neuen Text werden mehrere Artikel des alten Gesetzes geändert und u.a. die Begriffe der sog. automatischen und...

  • 23.06.2015 Zollmeldung Algerien
    Seite merken Seite gemerkt

    Algerien – Strengere sicherheitstechnische Anforderungen an importierte Neufahrzeuge

    Bonn (gtai) – Das algerische Industrieministerium hat die zu Jahresbeginn für viele Produzenten und Importeure überraschend verschärften Sicherheitsbestimmungen für importierte Neufahrzeuge mit einer Verordnung vom 12. Mai 2015 wieder gelockert. Zwei der in Artikel 23 des Lastenheftes aufgeführten technischen Sicherheitsvorschriften als Mindestanforderung für Kraftfahrzeuge, Anhänger und Sattelschlepper wurden herausgenommen: die elektronische Stabilitätskontrolle (ESC/ESP) sowie zwei Seitenairbags.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.