Branchen (590) Energie, übergreifend (551) Wasserstoff (82)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 590
  • 21.06.2018 Branchenbericht Brasilien Solarenergie
    Seite merken Seite gemerkt

    Brasilien unter Strom

    São Paulo (GTAI) - Die brasilianische Elektrizitätswirtschaft durchläuft einen tiefgreifenden Wandel. Privatisierungen und der Eintritt multinationaler Investoren verändern die Unternehmenslandschaft. Die Abkehr von großen Wasserkraftwerken erfordert den verstärkten Zubau anderer erneuerbarer Energien und Gasturbinenkraftwerke sowie den Ausbau und die Modernisierung der Netze. Infolge des steigenden Strompreises werden Energieeffizienz, der freie Strommarkt und die dezentrale Erzeugung immer wichtiger.

  • 04.06.2018 Branchenbericht Mauritius Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Port Louis in Mauritius die lebenswerteste Stadt in Afrika

    Port Louis (GTAI) - Mauritius mit seiner Hauptstadt Port Louis gilt in Afrika als Musterbeispiel für Visionen und Erfindergeist. Es ist die liberale, offene und demokratische Multi-Kulti-Atmosphäre, in der Zukunftskonzepte entwickelt und durchgesetzt werden können. Mauritius handelt und macht - auch ohne Entwicklungshilfe, während es in anderen afrikanischen Staaten meist nur für Sonntagsreden reicht. Deutschen Unternehmen kann eine stärkere Beachtung des kleinen Inselstaates nur empfohlen werden.

  • 04.06.2018 Branchenbericht USA Energie, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Gute Wachstumsaussichten für Windkraft in den USA

    Berlin (GTAI) - Für Windenergie besteht in den USA ein beträchtliches Wachstumspotenzial. Sowohl die natürlichen als auch die wirtschaftlichen und energiepolitischen Voraussetzungen sind dafür gegeben. So sollen die Erzeugerkapazitäten im Zeitraum von 2018 bis 2021 um jährlich mehr als 7 Prozent zulegen, wie das Marktforschungsunternehmen Freedonia prognostiziert. Damit würde Windkraft die Wasserkraft als wichtigste erneuerbare Energiequelle ablösen. (Kontaktadressen)

  • 31.05.2018 Branchenbericht Argentinien Energie, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Gute Chancen für Solar- und Windenergieentwickler in Lateinamerika

    Santiago de Chile (GTAI) - Lateinamerika setzt auf erneuerbare Energien. Die Ausbauziele sind ambitioniert. Stromgewinnung aus Solarkraft ist eine der lukrativsten Optionen auf dem sonnenverwöhnten Kontinent. Auch Windkraft ist stark im Kommen. "Energienationalismus" wird in Lateinamerika zunehmend Geschichte: Regionen und Staaten verbinden ihre Strom- und Gasnetze, stehen damit aber noch ganz am Anfang.

  • 29.05.2018 Branchenbericht Türkei Tiefbau, Infrastrukturbau
    Seite merken Seite gemerkt

    Türkische Energieunternehmen investieren in Schwellenländern

    Istanbul (GTAI) - Türkische Energieunternehmen wie Zorlu Enerjii und Karadeniz Energy verstärken ihre Projekttätigkeit im Ausland. Dabei werden sie vorrangig in Entwicklungsländern aktiv, wo sie Solar- und Windkraftwerke bauen oder Energieschiffe liefern. Im Irak investiert die türkische Holding Pet in die Erschließung neuer Erdölquellen.

  • 28.05.2018 Branchenbericht Portugal Solarenergie
    Seite merken Seite gemerkt

    Portugal konnte Strombedarf im März 2018 mit erneuerbaren Energien decken

    Lissabon (GTAI) - Das Wetter spielte mit, die Stromnetze hielten Stand, Wasser- und Windkraft konnten ihre Stärken ausspielen. Trotz des steigenden Stromverbrauchs gelang es Portugal, diesen im März 2018 zu über 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen zu decken. Im gesamten Dürrejahr 2017 waren es nur 40 Prozent. Ein Ausbau der Fotovoltaik auf Marktbasis soll für mehr Diversifizierung sorgen. An Orten, wo die Projektdichte die vorhandene Einspeise- und Netzkapazität übersteigt, entscheidet ein Losverfahren.

  • 25.05.2018 Branchenbericht Israel Fahrzeuge, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Israel will Erdgas-Autos zum Marktdurchbruch verhelfen

    Jerusalem (GTAI) - Israel will dem bisher kaum existenten Markt für erdgasbetriebene Kfz kräftige Initialzündung geben. Dazu hat das Parlament weitreichende Erleichterungen bei der Treibstoffabgabe von komprimiertem Erdgas beschlossen. Das Energieministerium will die Errichtung von Erdgastankstellen fördern, und bei der Pkw-Kaufsteuer winken künftigen Käufern von Erdgaswagen Erleichterungen. Die Regierung ist aus energie- wie aus umweltpolitischen Gründen an der Nutzung von Erdgastreibstoff interessiert.

  • 15.05.2018 Branchenbericht Ukraine Energie, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Erneuerbare Energien sind in der Ukraine auf dem Vormarsch

    Kiew (GTAI) - Erneuerbare Energien erleben einen Boom in der Ukraine. Im 1. Quartal 2018 gingen Anlagen mit einer installierten Leistung von 159 Megawatt ans Netz, nach 257 Megawatt im Gesamtjahr 2017. Grund für den Aufschwung sind hohe, bis 2030 geltende Einspeisevergütungen. Um die Tragfähigkeit des Fördersystems zu erhalten, wird die Umstellung auf ein Auktionssystem diskutiert. Es müssen auch mehr Kapazitäten zum Ausgleich der schwankenden Produktion der Erneuerbaren geschaffen werden.

  • 15.05.2018 Branchenbericht Russland Energie, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Russland investiert 50 Milliarden Euro in Energiewirtschaft

    Moskau (GTAI) - Russlands Energieerzeuger nehmen die Modernisierung ihrer Kraftwerke in Angriff. Bis 2035 sollen etwa ein Sechstel der vorhandenen Kapazitäten erneuert werden. Im Fokus stehen vor allem die Wärmekraftwerke. Im Zuge der Importsubstitution sollen Technologien lokaler Produzenten zum Einsatz kommen. Außerdem werden die Stromnetze erneuert und die dezentrale Energieversorgung ausgebaut. Geschäftschancen ergeben sich für deutsche Anbieter von Kraftwerkstechnik und Smart-Grid-Lösungen.

  • 02.02.2017 Studie Tunesien Außenwirtschafts-, Industriepolitik
    Seite merken Seite gemerktDownload
nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.