Special | Kirgisistan | Wege aus der Coronakrise

Covid-19-Pandemie und Finanzschwäche lassen Wirtschaft einbrechen

Die Coronakrise traf Kirgisistan 2020 schwer. Um gut 8 Prozent schrumpfte die Wirtschaft, die sich auch 2021 nur langsam erholt. Die Pandemie hat das Land noch immer im Griff.

Von Jan Triebel | Bischkek


nach oben
Feedback

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.