Recht Aktuell

12.02.2019

Usbekistan - Jetzt visafreie Einreise für bis zu 30 Tagen möglich

Von Dmitry Marenkov

(GTAI) Gemäß dem Präsidialerlass Nr. UP-5610 über die Abschaffung der Visumspflicht für deutsche Staatsangehörige vom 3. Januar 2019 ist für die Einreise und den Aufenthalt in Usbekistan von bis zu 30 Tagen kein Visum mehr erforderlich. Diese Regelung dient der weiteren Verbesserung der politischen, wirtschaftlichen, wissenschaftlichen, technischen sowie kulturellen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Usbekistan; sie trat am 15. Januar 2019 in Kraft. Die visafreie Einreise besteht unabhängig vom Reisezweck (touristisch, privat, geschäftlich oder dienstlich).

Eine ähnliche Regelung wurde mit dem Erlass des Präsidenten der Republik Usbekistan № UP-5611 „Über zusätzliche Maßnahmen für die weitere Entwicklung des Tourismus in der Republik Usbekistan“ vom 5. Januar 2019 für Staatsangehörige von 45 Staaten einschließlich Österreich und die Schweiz verabschiedet.

Für Aufenthalte von mehr als 30 Tagen bleibt auch künftig die Beantragung eines Visums notwendig.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Botschaft der Republik Usbekistan in Berlin.