Sie sind ein ausländisches Unternehmen, das in Deutschland investieren möchte?

Blaue Moschee, Tuerkei, Istanbul | © GettyImages/NikolajTR Blue Mosque, Istanbul, Turkey | © GettyImages/NikolajTR

Türkei: Herausforderungen im Türkeigeschäft - Aktuelle Entwicklungen, Erfahrungen und Perspektiven (Juni 2022)

Trotz hohen Wachstums 2021 verschlechtert sich die Lage in der Türkei. Dennoch investieren deutsche Unternehmen in das Land.

Ein riskanter Cocktail aus niedrigen Zinsen, hoher Inflation, schwacher Währung und geringer Fremdwährungsliquidität verschlechtert die Lage in der Türkei. Dennoch investieren deutsche Unternehmen in das Land. Welche Unternehmen das sind, wie sie die aktuelle Situation vor Ort einschätzen und wie sie mit ihr umgehen, beleuchtete das Webinar von Germany Trade & Invest. Die neuesten Umfrageergebnisse der AHK Türkei zeigen das Stimmungsbild der Unternehmen im Land. Unsere Referenten stellten die wirtschaftlichen Eckdaten des Landes vor und sprachen zu den aktuellen Entwicklungen.

Referent:innen

Florian Burkhardt, Leiter der Wirtschaftsabteilung der deutschen Botschaft in Ankara

Dr. Thilo Pahl, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der AHK Türkei und Delegierter der Deutschen Wirtschaft in der Türkei

Gürhan Güven, Chairman of the Executive Board & CEO des Lebensmittelsherstellers fersan aus Izmir, ein Unternehmen von DEVELEY Senf & Feinkost GmbH

Katrin Pasvantis, Direktorin Germany Trade & Invest (GTAI), Türkei

Moderatorin

Nadja Beyer, Wirtschaftsexpertin, Germany Trade & Invest, Bonn

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.