Sie sind ein ausländisches Unternehmen, das in Deutschland investieren möchte?

Arbeitsmarkt

Wer eine Niederlassung oder Produktion in einem Auslandsmarkt plant, hat Fragen zu Lohnkosten, Personalrekrutierung und Arbeitsrecht. Bei uns finden Sie die Antworten.

Wie findet man das richtige Personal? Welche Löhne und Sozialabgaben müssen bezahlt werden? Welche arbeitsrechtlichen Aspekte sind zu beachten? In der GTAI-Reihe „Arbeitsmarkt“ (vormals „Lohn- und Lohnnebenkosten“) finden Sie alle Informationen zur generellen Verfügbarkeit von Arbeitskräften, zum Lohnniveau in einzelnen Branchen, zu Sozialabgaben und freiwilligen Leistungen sowie praktische Tipps für die Personalsuche. Übersichten zu Arbeitszeiten, zulässigen Überstunden und Urlaubsansprüchen ermöglichen einen schnellen Ländervergleich.

Zu allen Länder-Reports

Aktuelle Ausgaben

  1. 21.11.2023 Arbeitsmarkt | Tschechische Republik
    Tschechiens Arbeitsmarkt braucht dringend mehr Fachkräfte

    Tschechien hat die niedrigste Arbeitslosigkeit in der EU. Das führt bei vielen Positionen zu Personalengpässen. Dennoch schrumpfen die Reallöhne seit zwei Jahren in Folge.

  2. 10.11.2023 Lohn- und Lohnnebenkosten | Luxemburg
    Hohe Arbeitskosten bei hoher Produktivität

    Luxemburg bietet attraktive Arbeitsbedingungen. Das zieht viele Menschen aus anderen Ländern zum Arbeiten und Leben an. Trotzdem herrscht Fachkräftemangel.

  3. 09.11.2023 Lohn- und Lohnnebenkosten | Frankreich
    Frankreichs Arbeitsmarkt trotzt der Krise

    Frankreichs Arbeitsmarkt hält sich trotz wirtschaftlich schwieriger Zeiten gut. Unternehmen müssen sich anstrengen, gutes Personal zu bekommen und zu halten.

Zu allen Beiträgen
Feedback

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.