Markets International 5/19 - DER GROSSE PROBELAUF

Die deutsche Energiewende wirkt für heimische Spezialisten wie ein anspruchsvolles Trainingslager: Durch einen frühen Start haben sie hierzulande Fähigkeiten und Know-how aufgebaut. Ihre Produkte und Dienstleistungen sind deshalb inzwischen weltweit gefragt.

Titelseite Markets International 5/19 Titelseite Markets International 5/19 | © GTAI/Kammann Rossi

Die Energiewende kommt nicht so recht voran, der Netzausbau ist zu langsam, der Kohleausstieg kommt zu früh oder zu spät – je nach Perspektive. Das ist die eine Sicht der Dinge. Positiv betrachtet ist die Energiewende auch ein Trainingslager für deutsche Unternehmen, die das zu Hause erworbene Know-how gewinnbringend im Ausland einsetzen. So weit, so gut. Unsere Autoren des Schwerpunkts sehen die Energiewende allerdings als Triathlon, und Deutschland ist nur beim Laufen Spitze. Beim Schwimmen und Fahrradfahren hapert es etwas. Warum das so ist, erfahren Sie im Schwerpunkt "Der große Probelauf".

Wer sich in Indonesien engagiert, muss sich mit Bürokratie, Korruption, Schikanen am Zoll, erratischen Gesetzen und fehlenden Arbeitserlaubnissen herumschlagen – sagen deutsche Unternehmen. Warum sie trotzdem vor Ort sind und es sinnvoll ist, sich den wichtigen Markt genauer anzusehen, erklärt unser Korrespondent Frank Malerius in "Kleine Inseln der Glückseligkeit".

Zum Schluss ein Hinweis in eigener Sache: Germany Trade & Invest feiert dieses Jahr einen runden Geburtstag. Ein bisschen stolz sind wir schon darauf. In "10 Jahre Germany Trade & Invest" haben wir die wichtigsten Ereignisse zusammengefasst und wagen einen kleinen Ausblick in die Zukunft.

  • Land Welt, Tschechische Republik, Äthiopien, Indonesien, Vietnam, Indien, Japan, China, Australien, Türkei, Italien, Ukraine, USA, Kanada, Argentinien, Brasilien, Afrika, übergreifend, Südostasien, Europa, übergreifend
  • Bestellnummer 21094

Bestellung der Publikation

Sie können sich diese Publikation kostenfrei als Printversion zusenden lassen; klicken Sie hierzu auf den Warenkorb Button. Sollten Sie für die Website noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren

Abonnement

Diese Publikation kann auch kostenfrei im Abonnement bestellt werden.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.