Zoll Aktuell

27.09.2019

USA-Japan – Bilaterales Handelsabkommen

Bonn (GTAI) – Die USA und Japan haben sich auf die wesentlichen Inhalte eines bilateralen Freihandelsabkommens geeinigt. Das Abkommen sieht insbesondere für US-Agrarwaren eine Reduzierung und zum Teil Abschaffung japanischer Zölle vor. Agrareinfuhren aus den USA können künftig zu den gleichen Bedingungen nach Japan eingeführt werden, wie Waren aus den Mitgliedstaaten des Comprehensive and Progressive Trans Pacific Partnership (CP TPP).

Im Gegenzug gewähren die USA Zollvorteile für bestimmte japanische Agrarwaren und gewerbliche Waren wie Werkzeugmaschinen, Befestigungselemente, Dampfturbinen, Fahrräder und Fahrradteile sowie Musikinstrumente – nicht aber für Kraftfahrzeuge.

Neben dem Handelsabkommen wurde auch ein Abkommen über digitalen Handel vereinbart.

Details zu beiden Abkommen wurden noch nicht veröffentlicht. MO.

Quelle: Büro des US-Handelsbeauftragten