Sie sind ein ausländisches Unternehmen, das in Deutschland investieren möchte?

Zollmeldung Guinea Einfuhrabgaben

Guinea ändert Einfuhrabgaben mit dem Finanzgesetz 2022

Die Regierung gewährt eine Mehrwertsteuerbefreiung für Importe von bestimmten Produkten im Transportsektor und erhöht die Verbrauchsteuern auf Zigaretten.

Von Andrea Mack | Bonn

Mit dem Haushaltsgesetz für 2022 verabschiedete die Regierung Guineas folgende steuerliche Maßnahmen:

  • Mehrwertsteuerbefreiung auf Einfuhren von neuen Ersatzteilen, Teilen und Zubehör für Fahrzeuge für den öffentlichen Personenverkehr und Gütertransport,
  • Mehrwertsteuerbefreiung auf Einfuhren von neuen Ersatzteilen, Teilen und Zubehör für Motorräder und dreirädrige Fahrzeuge,
  • befristete Erhöhung der Verbrauchsteuer auf importierte Zigaretten von 35 auf 40 Prozent bis Ende 2022.

Die Steueränderungen sind zum 1. Januar 2022 in Kraft getreten.

Quelle: Ordonnance n° 2021/0011/PRG/CNRD/SGG portant loi de finances pour l’année 2022 vom 31. Dezember 2021

nach oben
Feedback

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.