Sie sind ein ausländisches Unternehmen, das in Deutschland investieren möchte?

Special Kanada Coronavirus

Einschränkungen im Personen- und Warenverkehr

Kanada lockert die Einreisebeschränkungen für Ausländer zunehmend. Die Testpflicht für vollständig geimpfte Reisende soll fallen.

Von Daniel Lenkeit | Toronto

Einreisebeschränkungen für vollständig geimpfte Ausländer weiter gelockert

Vollständig geimpfte Ausländer dürfen seit März 2022 nach Kanada einreisen, wenn sie einen negativen Antigentest nachweisen. Damit beendet Kanada die bisher geltende PCR-Testpflicht für Reisende. Der Antigentest darf vor dem Abflugzeitpunkt nicht älter als 24 Stunden sein. Weiter muss der Test von einer offiziellen Stelle (Testzentrum, Apotheke, Arztpraxis) durchgeführt und bescheinigt werden.

Ab dem 1. April 2022 soll die Testpflicht für vollständig geimpfte Reisende vor dem Abflug gänzlich beendet werden.

Personen, die nicht als vollständig geimpft gelten, dürfen nur unter Ausnahmebestimmungen nach Kanada einreisen. Urlaubs- und Geschäftsreisen zählen nicht zu den Ausnahmen. Als vollständig geimpft gelten aktuell Personen mit zwei Impfdosen (Ausnahme: Johnson & Johnson Vakzin). Zu den von Kanada anerkannten Impfstoffen gehören:

  • Pfizer-BioNTech 
  • Moderna
  • AstraZeneca/COVISHIELD 
  • Janssen/Johnson & Johnson
  • Sinovac (CoronaVac, PiCoVacc)
  • Sinopharm BIBP (BBIBP-CorV)
  • Novavax (NVX-COV2373, Nuvaxovid, Covovax)
  • Bharat Biotech (Covaxin, BBV152 A, B, C)

Ein Mix der Impfstoffe wird anerkannt. Aktuell sind vollständig geimpfte Staatsangehörige aller Länder zur Einreise berechtigt.

Wer sich als vollständig geimpft qualifiziert hat, für den gilt bei der Einreise:

  • einen negativen Antigen- oder PCR-Test vorweisen,
  • die ArriveCAN App nutzen,
  • sich einem Ankunftstest unterziehen, falls vom Grenzschutz ausgewählt,
  • befreit von einer Quarantäne,
  • kein Coronatest am 8. Tag nach der Einreise notwendig.

Reisen in die USA auch für nicht essentielle Zwecke wieder möglich 

Bereits seit dem 8. November 2021 ist auch die Landgrenze zu den USA wieder offen für Reisende aus Kanada. Im Gegensatz zu Flugreisenden müssen Autofahrer oder Passagiere auf Fähren beim Grenzübertritt in die USA keinen negativen Coronatest vorweisen, lediglich den Beleg für eine vollständige Impfung gegen das Coronavirus.

Kanada verlangt unabhängig vom Einreiseweg über Land, Luft oder Wasser den negativen Testbeleg.

Der Transit durch Kanada ist auch ohne Impfung möglich. Wenn Reisende den Gesundheitscheck bestehen und über gültige Reisedokumente verfügen, benötigen sie weder Impfnachweis noch negative Coronatests. Allerdings sind sie verpflichtet, innerhalb von 24 Stunden den Ankunftsflughafen in Kanada - ohne Inlandstransfers - wieder zu verlassen. In Montreal (YUL), Calgary (YYC) und Vancouver (YVR) sind zudem keine Aufenthalte über Nacht gestattet.

Reisen innerhalb des Landes teilweise nur mit vollständiger Impfung gestattet

Nationale Reisen sind eingeschränkt möglich. Seit dem 30. Oktober 2021 müssen alle Passagiere von in Kanada startenden Flugreisen, Zugreisen mit VIA Rail und Rocky-Mountaineer-Zügen sowie Kreuzfahrtpassagiere vollständig geimpft sein. Die Impfvorschrift gilt für alle Reisenden, die 12 Jahre und älter sind. Ausnahmen gelten nur für Reisen in Notfällen und Nichtgeimpfte mit medizinisch begründeten Vorerkrankungen.

Kanadische Provinzen bestimmen selbst über Coronaregelungen

Die Infektionszahlen in Kanada sinken seit dem Höhepunkt der Omikronwelle im Januar 2022 stetig. Aktuell ist die Infektionslage unter Kontrolle und im öffentlichen Raum fallen zunehmend die Einschränkungen. Beispielsweise ist oder wird die Maskenpflicht in Schulen und im öffentlichen Raum in vielen Provinzen beendet.

Kanada weist unter den führenden Industrienationen (G7) die höchste Impfquote auf. Derzeit sind 85 Prozent der Bevölkerung (5 Jahre und älter) vollständig geimpft. Aktuell ist in vielen Regionen Kanadas fast wieder Normalbetrieb zu beobachten. Die Provinzen und Kommunen bestimmen selbst über die jeweiligen Regeln im öffentlichen Raum.

Aktuelle Informationen zu Reisebeschränkungen
  • Einen guten Überblick über die jeweiligen Covid-19-Regeln der Provinzen bietet die Tageszeitung Globe and Mail auf ihrer Internetseite
  • Zu beachten sind die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes.
  • Bitte beachten Sie die Hinweise für die Einreise nach Deutschland.

Dieser Inhalt gehört zu

Feedback
Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.