Sie sind ein ausländisches Unternehmen, das in Deutschland investieren möchte?

Rechtsmeldung | USA | Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen

US-Green Card-Antragsteller müssen Covid-19-Impfung nachweisen

Ab dem 1. Oktober 2021 müssen alle US-Green Card-Bewerber einen Nachweis der Covid-19-Impfung vorlegen.

Von Jan Sebisch | Bonn

Die US-Regierung verlost jedes Jahr 55.000 Daueraufenthaltsgenehmigungen (Green Cards) im Rahmen einer Diversity Visa Lottery. Wann die Online-Anmeldung zur Teilnahme beim U.S. Department of State startet und wann die Green Card Gewinner-/Gewinnerinnen gezogen werden, wird in jedem Jahr neu festgelegt und bekanntgegeben. Für die offizielle Lotterie 2023 kann man sich noch bis zum 15. Oktober 2021 bewerben.

Das Center for Disease Control and Prevention (CDC) hat nunmehr die Covid-19-Impfung in die Liste der Impfungen aufgenommen, die erforderlich sind, um eine Green Card zu erhalten. Mithin müssen nunmehr alle Green Card-Bewerber einen Nachweis der COVID-19-Impfung vorlegen. 

Zum Thema:

nach oben
Feedback
Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.