Zoll (9) Georgien (9) Zollmeldung (9)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 9
  • 28.10.2019 Zollmeldung EU Zollgesetz und Zollverfahren, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Brexit: Das Vereinigte Königreich (VK) unterzeichnet zahlreiche Handelsabkommen

    Bonn (GTAI) – Das VK unterzeichnet derzeit zahlreiche Handelsabkommen, um sicherstellen, dass britische Unternehmen und Verbraucher auch nach einem Austritt aus der Europäischen Union (EU) von präferenziellen Handelsbedingungen profitieren können.
    Was hat sich im Oktober verändert?

    26. Oktober 2019: Das Abkommen mit Marokko wurde unterzeichnet

    21. Oktober 2019: Südafrika hat das UK-SACU+M Handelsabkommen unterzeichnet

    21. Oktober 2019: Das Abkommen mit Georgien wurde unterzeichnet

    4. Oktober...

  • 23.05.2019 Zollmeldung Ukraine Internationale Handelsabkommen, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Ukraine ändert Freihandelsabkommen mit Georgien

    Bonn (GTAI) – Das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Handel der Ukraine veröffentlichte am 21. Mai 2019 eine Meldung darüber, dass die Regierung der Ukraine das Freihandelsabkommen mit der Republik Georgien geändert hat.
    Die Änderungen des Abkommens sollen es der Ukraine und Georgien ermöglichen, im bilateralen Handel identische Ursprungsregeln für Waren und auch Bestimmungen des Regionalübereinkommens (PEM) über präferenzielle Ursprungsregeln für den gesamten Mittelmeerraum anzuwenden.

  • 02.05.2018 Zollmeldung Georgien Zollgesetz und Zollverfahren, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    EFTA - Freihandelsabkommen mit Georgien tritt in Kraft

    Bonn (GTAI) – Das multilaterale Freihandelsabkommen zwischen Georgien und den EFTA-Staaten Norwegen, Schweiz, Liechtenstein und Island umfasst alle Warengruppen und gilt damit sowohl für landwirtschaftliche als auch für industriell-gewerbliche Waren.
    Das Abkommen tritt in zwei Schritten in Kraft:

    Ab 1. Mai 2018 für Liechtenstein und die Schweiz,

    Es gilt bereits seit 1. September 2017 für Georgien, Island und Norwegen.
    Ursprungsregeln

    Ursprungs- und Listenregeln: Anwendbar sind die Ursprungs-...

  • 28.06.2016 Zollmeldung EFTA
    Seite merken Seite gemerkt

    EFTA - Freihandelsabkommen mit Georgien unterzeichnet

    Bonn (GTAI) - Wie bereits bei Abschluss der Verhandlungen Ende Februar 2016 angekündigt, haben die EFTA-Staaten (Norwegen, Island, Schweiz, Liechtenstein) und Georgien am 27.6.2016 anlässlich des EFTA-Ministertreffens in Bern das ausgehandelte Freihandelsabkommen unterzeichnet. Schwerpunkt des Abkommens ist die Beseitigung der Einfuhrzölle auf Erzeugnisse der gewerblichen Wirtschaft und ein verbesserter Marktzugang für landwirtschaftliche Erzeugnisse, Fisch und sonstige Meereserzeugnisse.
    Mit dem...

  • 02.03.2016 Zollmeldung EFTA
    Seite merken Seite gemerkt

    EFTA – Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen mit Georgien abgeschlossen

    Bonn (gtai) – Die EFTA-Staaten (Norwegen, Island, Schweiz, Liechtenstein) und Georgien haben am 26.2.2016 die Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen, die im Juni 2012 mit der Unterzeichnung einer gemeinsamen Erklärung zur Zusammenarbeit eingeleitet worden waren, nach drei Verhandlungsrunden abgeschlossen.
    Neben den Regelungen zum Warenhandel (Zollabbau, TBT, SPS, Handelsvereinfachungen, Ursprungsregeln) sieht das jetzt ausgehandelte Abkommen u.a. auch Regelungen zum Handel mit Dienstleistungen...

  • 05.01.2016 Zollmeldung Georgien Einfuhrabgaben, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Georgien – Neue Verbrauchsteuersätze

    Bonn (gtai) – In Georgien sind zum 1.1.16 neue Verbrauchsteuersätze in Kraft getreten. Das entsprechende Gesetz verabschiedete das georgische Parlament am 11.12.15.
    Nachstehend die neu beschlossenen Verbrauchsteuersätze:

    Warennummer
    Warenbezeichnung
    Verbrauchsteuersätze in Georgischen Lari (GEL)

    2206.00
    andere gegorene Getränke
    5/l

    2207
    Ethylalkohol mit einem Alkoholgehalt von 80%vol oder mehr, unvergällt; Ethylalkohol und Branntwein mit beliebigem Alkoholgehalt vergällt...

  • 31.07.2015 Zollmeldung Georgien
    Seite merken Seite gemerkt

    Georgien – Kennzeichnungspflicht von gentechnisch veränderten Produkten

    Bonn (gtai) – Ab dem 1. Juli ist die Kennzeichnung gentechnisch veränderte Lebens- und Futtermittel in Georgien verpflichtend.
    Bei einem Gehalt von mehr als 0,9% an gentechnisch veränderten Bestandteilen am Gesamtprodukt, ist in der linken oberen Ecke des Etiketts ein deutlich sichtbarer Hinweis in Georgisch („გმ") anzubringen. Sollte dies nicht möglich sein, ist der Hinweis im Beipackzettel oder sonstigen Begleitinformation anzugeben.
    Verstöße hiergegen werden mit einer Geldstrafe geahndet; die...

  • 31.07.2015 Zollmeldung Georgien
    Seite merken Seite gemerkt

    Georgien – Kennzeichnung von Milcherzeugnissen

    Bonn (gtai) – Ab dem 1.8.15 sind in Georgien Milch- und Milchmischerzeugnisse entsprechend zu kennzeichnen. Bezeichnungen wie Milch, Rahm, Trockenmilch, Quark, etc. dürfen nur Milcherzeugnisse führen. Enthält das Produkt pflanzliche Fette, darf es nur als „milchenthaltendes Erzeugnis“ gekennzeichnet werden. Bis zum 1.8.16 dürfen dabei Zusätze „wie Milch“, „mit Milchgeschmack“ oder ähnliche Aussagen verwendet werden.
    Verstöße gegen die Kennzeichnungspflicht werden mit Geldstrafen und einem...

  • 19.03.2015 Zollmeldung Georgien
    Seite merken Seite gemerkt

    Neue Verbrauchsteuersätze in Georgien

    Bonn (gtai) – Im Jahresverlauf treten schrittweise neue Verbrauchsteuersätze in Georgien für Tabakprodukte und Alkohol in Kraft.
    Bereits zum 1.1.15 haben sich in Georgien die Steuersätze für Tabakprodukte erhöht. So stieg der Verbrauchsteuersatz für Filterzigaretten von 0,75 GEL für 20 Stück auf 0,9 GEL für 20 Stück. Ab 1.7.15 wird die Verbrauchsteuer für Zigaretten mit und ohne Filter auf eine neue Grundlage gestellt. In Anlehnung an die Berechnung der Verbrauchsteuer in der EU setzt sich in...

  • 1
nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.