Argentinien (27) Energie, übergreifend (27)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 27
  • 17.01.2017 Projektmeldung Argentinien Arbeitsmarkt, Lohn- und Lohnnebenkosten
    Seite merken Seite gemerktDownload

    Überblick über Investitionschancen in Argentinien

    Planungsstadium

    Einen Überblick über den großen Investitionsbedarf Argentiniens in den nächsten Jahren enthält eine Investitionsbroschüre, die die Förderagentur Agencia Argentina de Inversiones y Comercio Internacional (AAICI) vorgelegt hat. Darin werden ausgewählte Infrastrukturprojekte im Gesamtvolumen von etwa 240 Mrd. US$ vorgestellt. Der größte Anteil mit insgesamt 140 Mrd. US$ entfällt dabei auf die Modernisierung und den Ausbau der Infrastruktur in den Bereichen Transport (80 Mrd. US$) sowie Wasser/Abwasser...

  • 19.04.2017 Projektmeldung Argentinien Wasser und Umwelt
    Seite merken Seite gemerktDownload

    Plan Belgrano Water Supply and Sanitation Services Development Project - Additional Financing

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: Weltbankgruppe (IBRD)

    Die Weltbank (IBRD) unterstützt ein bereits laufendes Entwicklungsvorhaben in Argentinien mit einer Zusatzfinanzierung. Vorgesehen ist die Ausweitung des Norte Grande Wasserinfrastrukturprojekts. Ziele sind die Verbesserung des Zugangs zu Wasserver- und Abwasserentsorgung sowie die Erhöhung von betrieblicher und finanzieller Leistungsfähigkeit der Versorger im Projektgebiet. Die Investitionen umfassen die ganze Bandbreite der Systeme (Leitungsnetze, Wasseraufbereitung, -klärung und -entsorgung).

  • 11.05.2017 Projektmeldung Argentinien Energie
    Seite merken Seite gemerktDownload

    FODER Renewable Energy Fund Guarantee

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: Weltbankgruppe (IBRD)

    Mit Garantiemitteln in Höhe von 480 Mio. US$ unterstützt die Weltbank (IBRD) ein Vorhaben zum Ausbau erneuerbarer Energien in Argentinien. Ziel ist es, durch die Unterstützung des Fonds zur Entwicklung erneuerbarer Energien FODER (Fondo para el Desarrollo de Energías Renovables) die Stromerzeugungskapazität aus erneuerbaren Energien durch private Investitionen in den Energiesektor zu steigern. Der Projektabschluss ist für August 2020 vorgesehen.

  • 01.08.2017 Im Fokus Argentinien Außenwirtschafts-, Industriepolitik
    Seite merken Seite gemerktDownload
  • 06.09.2017 Projektmeldung Argentinien Wasser und Umwelt
    Seite merken Seite gemerktDownload

    Water and Sanitation Program for the Buenos Aires Metropolitan Area and the Districts in the First, Second, and Third Rings of the Buenos Aires Conurbation

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: Interamerikanische Entwicklungsbank / Banco Interamericano de Desarrollo (BID)

    Die Interamerikanische Entwicklungsbank (BID) unterstützt ein Entwicklungsvorhaben in Argentinien. Im Mittelpunkt des Projekts steht ein Wasserver- und Abwasserentsorgungsprogramm für den erweiterten Speckgürtel um die Hauptstadt Buenos Aires. Vorgesehen sind Maßnahmen zur Reduzierung physischer Verluste bei der Wasserversorgung, Bau bzw. Erweiterungen von Abwasserentsorgungsleitungsnetzen und Kläranlagen einschließlich der Sanierung einer Pumpstation sowie die Verbesserung des operativen Betriebes.

  • 19.10.2017 Branchenbericht Mexiko Energie, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Konjunktur in Lateinamerika bleibt verhalten

    Bonn (GTAI) - Die Volkswirtschaften in Lateinamerika und der Karibik wachsen zur Jahresmitte 2017 relativ langsam. Brasilien erholt sich langsamer als erhofft von der Rezession, Mexiko bangt um den ungehinderten Zugang zum US-Markt, und von den Verhandlungen zu mehr Freihandel sind vorerst keine großen Impulse zu erwarten. Für Projekte indes sind wieder höhere Ausgaben vorgesehen. Privates Kapital soll die Basis legen für eine bessere Infrastruktur und eine höhere Produktion von Öl, Gas oder Solarstrom.

  • 20.10.2017 Projektmeldung Argentinien Energie
    Seite merken Seite gemerkt

    Renewable Fund Guarantee

    Finanzierungsantrag

    Finanzierung: Weltbankgruppe (IBRD)/ Internationale Entwicklungsorganisation / International Development Association (IDA)

    Die Regierung Argentiniens hat bei der Internationalen Entwicklungsbank (IDA) Mittel in Höhe von 250 Mio. US$ zur Finanzierung eines Energiesektorvohabens beantragt, dessen Ziel die Entwicklung erneuerbarer Energien durch Privatsektorinvestitionen ist.

  • 07.11.2017 Projektmeldung Argentinien Finanzwesen
    Seite merken Seite gemerkt

    Argentina Infrastructure Pooled Investment Fund

    Finanzierungsantrag

    Finanzierung: Weltbankgruppe (IBRD)

    Die Regierung Argentiniens beantragte bei der Weltbank (IBRD) ein Darlehen in Höhe von 200 Mio. US$ für ein Vorhaben zur Finanzierung eines Fonds für Infrastrukturinvestitionen. Dabei geht um die Förderung von Projekten für erneuerbare Energien und ihre private Finanzierung in Verbindung mit öffentlich-privaten Partnerschaften (PPP).

  • 23.11.2017 Branchenbericht Ägypten Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Infrastrukturprojekte bieten weltweit Chancen

    Bonn (GTAI) - Die Weltbevölkerung wächst und mit ihr der Bedarf an Infrastruktur. Jedes Jahr werden laut McKinsey weltweit 2,5 Billionen US$ in den Ausbau von Infrastruktur investiert. Germany Trade and Invest analysiert in 15 Ländern geplante Projekte und Rahmenbedingungen. Ein direkter Vergleich zwischen den Ländern und Subsektoren erleichtert es deutschen Unternehmen, Chancen und Risiken für die zukünftige Beteiligung abzuschätzen. (Internetadresse)

  • 31.01.2018 Branchenbericht Brasilien Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Projektmarkt in Lateinamerika belebt sich

    Bonn (GTAI) - In Lateinamerika und der Karibik dürfte sich das Projektgeschäft insgesamt erholen. Darauf deuten zumindest Angaben des Informationsdienstleisters BNamericas hin, der eine Datenbank zu großen Vorhaben in der Region betreibt. Demnach stieg der Gesamtwert aktiver Großprojekte in Infrastruktur, Bergbau sowie Ölwirtschaft und Petrochemie seit Mitte 2016. Die Summe ist derzeit um ein Viertel höher als damals und liegt immer noch um ein Zehntel über dem Wert vor einem halben Jahr.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.