Quellenbesteuerung, Dividendenbesteuerung, Zinsbesteuerung, Lizenzbesteuerung (47)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 47
  • 31.07.2015 Rechtsbericht Polen Steuerrecht, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Polen: Das (Steuer-) Formular IFT-2R

    Bonn (gtai) - Seit dem sich die Leistungserbringung durch deutsche Unternehmer auch immer mehr in Richtung Polen ausrichtet, werden hiesige Unternehmen mit den dortigen Steuerformalitäten konfrontiert. Doch was manchem die Angst vor weiterer Bürokratie in die Glieder fahren lässt, entpuppt sich häufig als harmlos - zumindest für die deutsche Seite.

  • 08.06.2015 Rechtsmeldung Ägypten Steuerrecht, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Ägypten - Umstrittene Steuer auf Börsengewinne aufgeschoben – Kapital kehrt zurück

    (gtai) Die Bekanntgabe, die eigentlich schon in Kraft getretene Steuer auf Wertpapiergewinne für die Dauer von zwei Jahren aufzuschieben, quittierte die ägyptische Börse mit einem Anstieg von 6,5 Prozent. In den letzten 22 Monaten war das der höchste Anstieg des ägyptischen Wertpapierindex innerhalb eines Tages.
    Ebenfalls gab die Regierung bei der Besteuerung von Dividenden nach: Die 10-prozentige Steuer hat sie auf 5 Prozent herabgesenkt.
    Regierungssprecher Hossam Qawish begründete die Maßnahme mit...

  • 13.05.2015 Rechtsmeldung USA Steuerrecht, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    USA - ACHTUNG: Gefälschte E-Mails der US-amerikanischen Steuerbehörde (IRS) zum W-8BEN-Formular im Umlauf

    (gtai) Die amerikanische Steuerbehörde (Internal Revenue Service – IRS) warnt vor betrügerischen E-Mails, in denen der Empfänger dazu aufgefordert wird, das W-8BEN-Formular auszufüllen und zusammen mit einer Kopie des Reisepasses (Passport) an die Behörde zurückzufaxen. Das W-8BEN-Formular ist ein Formular zum Nachweis des wirtschaftlich Berechtigten zum Zwecke der Befreiung bzw. Reduktion der US-amerikanischen Quellensteuer.
    Die E-Mails tragen den Absender „Department of Treasury Internal Revenue...

  • 11.05.2015 Rechtsmeldung Ägypten Körperschaftsteuer
    Seite merken Seite gemerkt

    Ägypten - Börsensteuer eingeführt / Investoren ziehen vor die Gerichte

    (gtai) Bereits im Juli 2014 wurde die Änderung des ägyptischen Ertragssteuergesetzes (äErStG) eingeführt; doch erst seit dem Erlass der Durchführungsverordnung im vergangenen Monat werden Erträge aus dem Wertpapierhandel tatsächlich besteuert.
    Kaum umgesetzt, haben Investoren bereits eine Sammelklage vor dem Verwaltungsgericht eingereicht. Die Kläger beantragen, die Änderungen des äErStG für nichtig zu erklären und damit die Steuer auf den Handel mit Wertpapieren zu beseitigen. Eine weitere...

  • 26.03.2015 Rechtsmeldung Costa Rica Steuerrecht, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Costa Rica - Das neue Doppelbesteuerungsabkommen mit Deutschland im Überblick

    (gtai) Im Bundesgesetzblatt Teil II vom 26.11.2014 (BGBl. II S. 914 ff.) wurde das Gesetz zu dem Abkommen vom 13. Februar 2014 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Costa Rica zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen vom 20.11.2014 veröffentlicht. Nach Austausch der Ratifizierungsurkunden tritt das Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) ab dem 1. Januar des darauffolgenden Kalenderjahres in Kraft.
    Im Wesentlichen entspricht der Aufbau...

  • 15.01.2015 Rechtsmeldung Polen Steuerrecht, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Polen - Einführung von elektronischen Steuererklärungen

    (gtai) Mit dem neuen Jahr 2015 hat in Polen eine bedeutende Änderung im Steuerrecht Einzug gehalten: Die Einführung der Pflicht zur Abgabe elektronischer Steuererklärungen und -informationen, die sich sowohl auf die Einkommensteuer (PIT) wie auch die Körperschaftsteuer (CIT) erstrecken. Von der Gesetzesänderung sind vorerst Unternehmen betroffen, die mehr als fünf Mitarbeiter beschäftigen und in ihrer Funktion als Arbeitgeber für Beschäftigte die Lohnsteuer abführen.
    Von der Gesetzesinitiative sind...

  • 23.10.2014 Rechtsmeldung Ägypten Quellenbesteuerung, Dividendenbesteuerung, Zinsbesteuerung, Lizenzbesteuerung
    Seite merken Seite gemerkt

    Ägypten - Dividenden und Gewinne aus Wertpapierhandel werden zukünftig besteuert

    Bonn (gtai) Die ägyptische Regierung hat Ende Juli 2014 mit einer Ergänzung des Ertragssteuergesetzes Nr. 91/2005 (qānūn ʾal ḍaryib ʿal-a-aldaḫl – äErStG) um einen sechsten Teil „Dividenden“ sowie einen siebten Teil „Gewinne aus der Veräußerung von Gesellschaftsanteilen und Wertpapieren“ die Rechtsgrundlage für die Besteuerung von Dividenden und Gewinnen aus Wertpapierhandel geschaffen. Das erforderte, einige Vorschriften des äErStG anzupassen und zu ergänzen:
    Etwa Art. 1 äErStG, der eine Auflistung...

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.