Elektrohausgeräte (32)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 32
  • 15.04.2019 Projektmeldung Pakistan Energie
    Seite merken Seite gemerkt

    Entwicklung von Wasserkraft und erneuerbaren Energien II

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: KfW Entwicklungsbank

    Im Rahmen der deutschen Finanziellen Zusammenarbeit (FZ) unterstützt die Bundesregierung ein weiteres Vorhaben zur Entwicklung von Wasserkraft und erneuerbaren Energien in Pakistan. Ziel ist die Verbesserung der Grundversorgung der Bevölkerung in entlegenen Gebieten durch die dezentrale Nutzung erneuerbarer Energie. Der Anteil erdölbasierter Kraftstoffe und Feuerholz aus Primärwaldbeständen an der Energieerzeugung und die damit verbundenen Treibhausgasemissionen werden reduziert; darüber hinaus wird...

  • 15.04.2019 Branchenbericht USA Elektrohausgeräte
    Seite merken Seite gemerkt

    US-Markt für Haushaltsgeräte wächst nur mäßig

    San Francisco (GTAI) - Sonderzölle auf Waschmaschinen sowie Stahl und Aluminium bremsen die Absatzdynamik. Die Konsolidierung der Haushaltsgerätebranche hält an, ebenso der Trend zur Vernetzung.

  • 09.04.2019 Projektmeldung Honduras Land- und Forstwirtschaft
    Seite merken Seite gemerkt

    Northeastern Small Producers' Economic and Social Inclusion Project

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: OPEC Fund

    Der OPEC Fund for International Development (OFID) unterstützt ein Entwicklungsprojekt zur wirtschaftlichen und sozialen Eingliederung kleiner Produzenten im Nordosten von Honduras durch ein Darlehen in Höhe von 20 Mio. US$. Ziel ist die Steigerung der Einkommen und Verbesserung der Lebensbedingungen von etwa 70.000 Menschen durch organisatorische Stärkung, technische Hilfe und den Bau bzw. die Modernisierung der ländlichen Infrastruktur, einschließlich der Bereitstellung von mindestens 10.000 Kochherden.

  • 30.10.2018 Projektmeldung Georgien Energie
    Seite merken Seite gemerkt

    Energieeffizienzmaßnahmen und Annäherung an EU-Energieeffizienzstandards in Gebäuden

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: KfW Entwicklungsbank

    Im Rahmen der deutschen Finanziellen Zusammenarbeit (FZ) unterstützt die Bundesregierung ein Energieeffizienzvorhaben in der georgischen Hafenstadt Batumi. Es umfasst die Durchführung von Energieeffizienz- und Strukturmaßnahmen zur Sanierung von bis zu 25 ausgewählten öffentlichen Gebäuden (vor allem Kindergärten), die Durchführung von Schulungen und Trainings für das Personal der Stadtverwaltung und die Nutzergruppen der ausgewählten öffentlichen Gebäude in Bezug auf den Betrieb und die Wartung von...

  • 04.10.2018 Projektmeldung Mexiko Energie
    Seite merken Seite gemerkt

    Kreditprogramm zur Förderung von erneuerbaren Energien und Energieeffizienz in Mexiko

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: KfW Entwicklungsbank

    Im Rahmen der deutschen Finanziellen Zusammenarbeit (FZ) mit Mexiko unterstützt die Bundesregierung ein Vorhaben zur Förderung von erneuerbaren Energien und Energieeffizienz. Komponente 1 umfasst folgende Maßnahmen: Vergabe von zinsgünstigen Krediten für die Installation und den Betrieb von Solar-PV-Anlagen für KKMU (30 Mio. Euro) sowie Vergabe von zinsgünstigen Krediten für den Austausch von Elektrogeräten gegen neue energieeffiziente Geräte wie Kühlschränke, Klimaanlagen oder Beleuchtungen für KKMU...

  • 23.08.2018 Projektmeldung Mexiko Energie
    Seite merken Seite gemerkt

    Survey to Characterize the Energy End Use by Equipment and Systems for the Residential Sector of Mexico

    Finanzierungsantrag

    Finanzierung: Interamerikanische Entwicklungsbank / Banco Interamericano de Desarrollo (BID)

    Die Regierung Mexikos beantragte bei der Interamerikanischen Entwicklungsbank (BID) einen Zuschuss in Höhe von 490.000 US$ für ein Projekt der technischen Hilfe. Es umfasst eine Studie zur Charakterisierung des Endenergieverbrauchs von Geräten und Systemen für den Wohnbereich. Die Ergebnisse der Studie sollen es ermöglichen, das vorhandene Energieeinsparpotenzial zu ermitteln und ein umfassenderes Programm für Energieeffizienz und erneuerbare Energien für den mexikanischen Wohnungssektor zu entwickeln.

  • 26.07.2018 Branchenbericht Israel Elektrohausgeräte
    Seite merken Seite gemerkt

    Der israelische Markt für Elektrohausgeräte mit positivem Ausblick

    Jerusalem (GTAI) - Israels Bevölkerungswachstum und zunehmender Wohlstand prägen den Markt für Elektrohausgeräte. Das einheimische Angebot ist gering, so dass ausländische Anbieter vor allem gegeneinander antreten. Im Jahr 2017 nahm die Einfuhr von Elektrohausgeräten um 12,1 Prozent auf 651,3 Millionen US-Dollar zu und fand damit zum Wachstumspfad zurück. Wegen sinkender Preise stieg die Nachfrage quantitativ schneller als der monetäre Wert der Auslandsbezüge.

  • 26.07.2018 Branchenbericht Vietnam Elektronik, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Vietnam findet Geschmack an modernen Haushaltshelfern

    Hanoi (GTAI) - Steigende Einkommen machen sich in Vietnam auch in der Ausstattung von Küchen und Waschküchen bemerkbar. Nicht nur in den Zentren, sondern zunehmend auch auf dem Land investieren die Menschen in Kühlschränke, Waschmaschinen und Mikrowellen. Im Großgerätebereich sind ausländische Anbieter Marktführer. Deutsche Produkte sind hoch angesehen. Der Export deutscher Haushaltstechnik zog zuletzt massiv an. Bislang liegen die Verkaufszahlen aber noch auf niedrigem Niveau.

  • 07.05.2018 Branchenbericht Polen Unterhaltungselektronik, Fototechnik
    Seite merken Seite gemerkt

    Polen produziert mehr Haushaltsgeräte

    Warschau (GTAI) - Polen stellt bereits jetzt mengenmäßig die meisten Haushaltsgeräte in der EU her und will die Produktion noch weiter steigern. Miele und Bosch-Siemens-Hausgeräte schaffen neue Kapazitäten. Die meisten Geräte gehen in den Export. Dieser stagnierte jedoch 2017 auch aufgrund der kostengünstigeren Konkurrenz aus Rumänien, der Türkei oder der VR China. Im Inland steigt die Nachfrage. (Kontaktadressen)

  • 26.04.2018 Branchenbericht Rumänien Elektrohausgeräte
    Seite merken Seite gemerkt

    Hausgerätehersteller erweitern Produktion in Rumänien

    Bukarest (GTAI) - Ausländische Produzenten von Hausgeräten investieren in Rumänien weiter in neue Fertigungslinien. Der Produktionsstandort dient zunehmend als Drehscheib für den Export. Vor allem türkische und deutsche Hersteller sorgen mit ihren Vorhaben für Bewegung. Auch der Markt für Hausgeräte in dem Land profitiert von der guten Konjunktur.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.