Specials

In unseren Specials beleuchten wir Länder, Regionen und Themen, die aus aktuellem Anlass eine besondere Relevanz für deutsche Unternehmen haben. Umfassende Informationen, die von unseren Experten aufbereitet und zusammengestellt wurden, geben Ihnen einen detaillierten Einblick ins Thema.
 

Specials zu Themen

Hier können Sie sich durch unsere Specials zu verschiedenen Themen klicken.

RF_Getty_840415544_RZ Shanghai lujiazui and century avenue,China. | © GettyImages/zyxeos30

Wege aus der Krise

Während Corona viele Märkte weiter im Griff behält, geht es andernorts wieder aufwärts. Unsere interaktive Weltkarte zeigt Ihnen die Entwicklung wichtiger Länder und Branchen weltweit.

Mann mit Mundschutz und Mobiltelefon Mann mit Mundschutz und Mobiltelefon | © RF_Getty_1215023083_RZ

Coronavirus - wirtschaftliche Auswirkungen auf Auslandsmärkten

Das neuartige Coronavirus hat sich zu einer weltweiten Pandemie ausgeweitet. Damit kommen das öffentliche und wirtschaftliche Leben in immer mehr Ländern zum Erliegen. In einem Themenspecial beleuchten wir die wirtschaftlichen Auswirkungen weltweit.

Flaggen Vereinigtes Königreich und EU, Brexit Flaggen Vereinigtes Königreich und EU, Brexit | © GettyImages/klenger

Brexit

Germany Trade & Invest informiert regelmäßig über Aktuelles und Hintergründe zu den Brexit-Verhandlungen – mit interessanten Informationen für alle, die am deutsch-britischen Wirtschaftsverkehr beteiligt sind.

Futuristic city VR wire frame with businesswoman walking. 3D generated image. ©GettyImages/gremlin Futuristic city VR wire frame with businesswoman walking | © GettyImages/gremlin

Digitale Seidenstraße

Lesen Sie mehr zu Chinas Aktivitäten und Plänen im GTAI-Special zur digitalen Seidenstraße.

Dhaka 12 March 2020. Bangladesh's first six-lane Dhaka-Mawa-Bhanga expressway on the outskirts of Dhaka. A 55-km long express highway connecting Bangladesh's largest under construction Padma Bridge on the outskirts of capital Dhaka has opened to traffic. Bangladesh's first expressway | © GettyImages/STORYPLUS/Manuel Gutjahr

Neue Seidenstraße

Erfahren Sie mehr zu Chinas Aktivitäten auf Drittmärkten.

Frau mit Laptop vor Datenservern Frau mit Laptop vor Datenservern | © GettyImages/Erik Isakson

Digitalwirtschaft - Trends von Industrie 4.0 bis E-Health

Große wie kleine Wirtschaftsnationen weltweit haben sich ehrgeizige Ziele für die Digitalisierung und die künstliche Intelligenz gesteckt. GTAI informiert über den digitalen Wandel weltweit.

Energiewende Energiewende | © GettyImages/Kwangmoozaa

Energiewirtschaft

Nutzen Sie unsere Berichte für die Erschließung neuer Energiemärkte, für Ihre Exportvorhaben und Direktinvestitionen in neue Absatzmärkte.

UBA building in Dessau-Roßlau. UBA building in Dessau-Roßlau. | © Umweltbundesamt / Martin Stallmann

GreenTech – Nachhaltige Innovationstreiber

Die Folgen des Klimawandels und der steigende Verbrauch von Ressourcen sind Wachstumstreiber für den globalen GreenTech–Markt.

Offene Märkte Offene Märkte | © GettyImages/Tryaging

Offene Märkte: Die Welt zwischen Freihandel und Protektionismus

Neue Freihandelsabkommen sowie die aktuellen Diskussionen über zusätzliche Zölle und deren Gegenmaßnahmen verändern die Marktzugänge. Wir beantworten Ihre Fragen zu den Themen Handelspolitik, Handelshemmnisse und Freihandelsabkommen.

Hände über einer Tastatur und einer Chipkarte Hände über einer Tastatur und einer Chipkarte | © iStockphoto/vm

E-Commerce und Onlinehandel

E-Commerce und Onlinehandel boomen weltweit und eröffnen deutschen Anbietern sowohl neue Geschäftschancen als auch neue Möglichkeiten des Marktzugangs. Dies gilt nicht nur für die führenden Volkswirtschaften, sondern auch für große Schwellen- und Entwicklungsländer. Allerdings sind oft kulturelle Besonderheiten und komplexe Rechts- und Zollvorschriften zu beachten.

Personen mit Laptops an Konferenztischen Personen mit Laptops an Konferenztischen | © GettyImages/Vasyl Dolmatov

Start-ups werden internationaler

In Sachen Innovationskraft und Kreativität kennen Start-ups keine Grenzen. Mittlerweile ist es so, dass Gründer ihre Aktivitäten auch zunehmend über Landesgrenzen hinaus ausweiten. Bei der wachsenden Konkurrenz um Fördergelder und Investorengunst macht eine internationale Ausrichtung Sinn. Die Start-up-Ökosysteme sind allerdings in einzelnen Ländern völlig unterschiedlich entwickelt. Auch die Fördermechanismen wurden stark an die Bedürfnisse der Staaten ausgerichtet.

Eurozeichen und Hochhäuser in Frankfurt Eurozeichen und Hochhäuser in Frankfurt | © Tiberius Gracchus – Fotolia.com

EU-Förderung in Mittelosteuropa 2014 bis 2020

Für die EU-Mitgliedsländer stehen im Zeitraum 2014 bis 2020 im Rahmen der Regional- und Kohäsionspolitik 351,8 Mrd. Euro zur Verfügung. Rund 54% der Mittel beziehen sich auf die folgenden zehn Staaten: Polen, die Tschechische Republik, die Slowakei, Ungarn, Litauen, Lettland, Estland, Rumänien, Bulgarien und Kroatien.

Dieses Special wird laufend mit aktuellen Artikeln ergänzt, so dass es sich lohnt, immer wieder reinzuschauen.

Ladevorgang Elektrofahrzeug Ladevorgang Elektrofahrzeug | © Getty Images/YvanDube

Elektromobilität

Mobilität nachhaltig zu gestalten, dies ist besonders für die dicht besiedelten Städte weltweit hoch auf der Agenda. In einem Themenspecial zur Mobilität der Zukunft stehen vor allem Elektromobilität und autonomes Fahren weltweit im Blickpunkt.

Flagge der Bundesrepublik Deutschland Flagge der Bundesrepublik Deutschland | © Getty Images/Westend61

Made in Germany: Das Erfolgslabel auf dem Prüfstand

"Made in Germany" gilt als Garant für den Verkaufserfolg im Ausland. Doch reicht das Label heute noch aus, um international zu punkten? Wie steht es aktuell um den Ruf des deutschen Gütesiegels? Diese und weitere Fragen haben wir unseren Marktanalysten im Ausland gestellt. In 43 Ländern weltweit haben unsere Experten untersucht, was das Label "Made in Germany" heute noch wert ist.

Wasseraufbereitungsanlage Wasseraufbereitungsanlage | © iStock.com/tuachanwatthana

Umwelttechnikmärkte

Die Möglichkeiten, ihre Leistungen und Produkte auf ausländischen Märkten erfolgreich zu vermarkten, sind gut für deutsche Lieferanten in den Segmenten Wasser- und Abwasser- sowie Kreislaufwirtschaft. Germany Trade & Invest liefert zahlreiche Informationen zu den Umwelttechnikmärkten, zu wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, zu Recht und Zoll sowie Projekten und Ausschreibungen weltweit.

Specials zu Ländern und Regionen

Hier können Sie sich durch unsere Specials zu verschiedenen Ländern und Regionen klicken.

Freiheitsturm (Azadi) in Teheran Freiheitsturm (Azadi) in Teheran | © iStock.com/Ugurhan Betin

Iran

Das Special Iran bietet einen Überblick über die Auswirkungen der wiedereingeführten US-Sanktionen auf die iranische Wirtschaft sowie rechtliche und zollrechtliche Hinweise für deutsche Unternehmen.

Symbolbild Handelsbeschränkungen: Warnleuchten vor Containerterminal Symbolbild Handelsbeschränkungen: Warnleuchten vor Containerterminal | © iStock.com/tomac1, yangwenshuang

Russland-Sanktionen

Das Special enthält Einzelheiten über die Sanktionen der Europäischen Union gegenüber Russland, die Sanktionen Russlands gegenüber der Europäischen Union, darüber wie es weitergeht im Russlandgeschäft und über die Auswirkungen der Sanktionen auf andere Staaten.

Blick auf Hochhäuser und Grünflächen einer Stadt Blick auf Hochhäuser und Grünflächen einer Stadt | © iStock.com/vladimir kondrachov

Afrika

Das Interesse an Afrika ist groß. Germany Trade & Invest gibt nachfolgend einen Überblick über die Informationen zu Afrika, die unser Haus aktuell anbietet.

Tokyo, Japan, Shibuya, Einkaufszentrum | © Getty Images/xavierarnau Massive Shibuya | © © Getty Images/xavierarnau

Asien-Pazifik: Motor der Weltwirtschaft

nach oben
Feedback

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.