Schwerpunkte, Specials und neue Produkte

Schwerpunkte 2020

Digitalwirtschaft – Trends von Industrie 4.0 bis E-Health

Die USA wollen Weltmarktführer bei der 5G-Funktechnologie werden, China setzt auf seine großen Datenmengen, um bei künstlicher Intelligenz ganz vorne mitzuspielen, und das Vereinigte Königreich will sein Gesundheitssystem mit digitalen Lösungen modernisieren.
Große wie kleine Wirtschaftsnationen weltweit haben sich ehrgeizige Ziele für die Digitalisierung und die künstliche Intelligenz gesteckt. GTAI informiert über den digitalen Wandel weltweit.


Offene Märkte: Die Welt zwischen Freihandel und Protektionismus

Neue Freihandelsabkommen sowie die aktuellen Diskussionen über zusätzliche Zölle und deren Gegenmaßnahmen verändern die Marktzugänge. Germany Trade & Invest beantwortet auf dieser Sonderseite Ihre Fragen zu den Themen Handelspolitik, Handelshemmnissen und Freihandelsabkommen.


Energiewirtschaft - Investitionschancen auf Energiemärkten weltweit

Der Ausbau der Windkraft und Solarenergie boomt weltweit. Bioenergie- und Energieeffizienztechnologien sind ebenso in vielen Auslandsmärkten gefragt. Und die Nachfrage nach Lösungen zur Energiespeicherung, für smart grids und smart meter wird global kräftig anziehen. Nutzen Sie unsere Berichte für die Erschließung neuer Energiemärkte, für Ihre Exportvorhaben und Direktinvestitionen in neue Absatzmärkte.

Special Brexit

Laufende Berichterstattung über die Auswirkungen des Brexit.

Zur GTAI-Sonderseite

Special zur internationalen Schiedsgerichtsbarkeit

Die internationale Schiedsgerichtsbarkeit ist heute die bevorzugte Streitbeilegungsmethode der internationalen Wirtschaft. Die meisten grenzüberschreitenden Verträge enthalten eine Schiedsklausel. Germany Trade & Invest hat das 60-jährige Jubiläum des New Yorker Übereinkommens über die Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Schiedssprüche im Jahr 2018 zum Anlass genommen, die moderne Schiedsgerichtsbarkeit und die Möglichkeiten der weltweiten Vollstreckung von Schiedssprüchen unter die Lupe zu nehmen.

Zur GTAI-Sonderseite

Studie Freihandelsabkommen

Bilaterale Abkommen zum Freihandel haben Konjunktur. Damit geraten die Voraussetzungen für die Gewährung von Zollvergünstigungen zunehmend ins Blickfeld. Hier finden Sie einen Überblick darüber, wie deutsche Exporteure profitieren können:

GTAI-Studie "Zollfrei durch die Welt"

Rechts- und Zollinformationen zu Afrika

Nicht erst seit der G20-Inititative „Compact with Africa“ hat das Interesse an Afrika mit insgesamt 54 Ländern auch in Deutschland zugenommen. Die Vielzahl der Länder erfordert eine differenzierte Betrachtung, gerade auch im Hinblick auf die rechtliche Situation vor Ort. Unter der Überschrift „Rechtliche Rahmenbedingungen in a nutshell“ vermitteln wir in aller Kürze einen ersten Überblick über das Recht in bestimmten Ländern  der Region Subsahara-Afrika.

Relevante Informationen rund um die Wareneinfuhr auch zu ausgewählten afrikanischen Ländern sind in unserer Reihe „Zoll und Einfuhr kompakt“ abrufbar.

Dieser Beitrag gehört zu:
nach oben
Feedback

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.