Zollbericht Schweiz Coronavirus

Schweiz: Warenverkehr und Corona

Ausfuhrverbote für Medizinprodukte und Lebensmittel, Zollbefreiungen für persönliche Schutzausrüstung, Anpassung der Steuersätze oder Beschränkungen im Warenverkehr.

Angesichts der Corona-Pandemie erlassen Staaten weltweit Maßnahmen, die den Warenverkehr beeinflussen und Unternehmen vor Herausforderungen stellen.

In dieser Textsammlung können Sie Corona-spezifische Regelungen nachlesen, die Sie bei Warenimporten in die Schweiz und Exporten aus der Schweiz unbedingt beachten sollten.

Sie interessieren sich noch für andere Länder? Weitere Meldungen und umfangreiche Berichte zu zahlreichen Ländern können Sie in unserem Corona-Themenspecial sowie bei unseren Zollexperten abrufen. 

  • Schweiz - Warenverkehr an der Grenze wird optimiert

    Schweiz - Warenverkehr an der Grenze wird optimiert

    Stand: 06.05.2020

    Grenzübertritte sollen durch verschiedene Maßnahmen beschleunigt werden

    Nachdem der Warenverkehr zwischen März und April zurückgegangen ist, rechnet die Schweiz durch die Lockerungen der Schutzmaßnahmen wieder mit einer Zunahme. Um einen reibungslosen Warenverkehr an der Grenze zu fördern, gibt es verschiedene Maßnahmen:

    Green Lanes

    Die im März eingerichteten vorrangigen Fahrspuren werden beibehalten. Sie gelten für den Transport bestimmter wichtiger Güter wie Lebensmittel oder medizinische Waren.

    Verfahrensvereinfachungen

    Die Eidgenössische Zollverwaltung weist auf das Verfahren „Libero Export“ hin. Dabei handelt es sich um einen vollständig elektronischen Ausfuhrprozess. Informationen hierzu bietet die Eidgenössische Zollverwaltung unter Vereinfachungen (Richtlinie 10-26, Grenzzollstellen Ausfuhrprozess Libero Export).

    Digitalisierung

    Die Zollabwicklung soll vollständig elektronisch erfolgen können. Voraussichtlich ab Juli 2020 können alle Unterlagen zur Zollanmeldung, Begleitdokumente sowie Anträge online eingereicht werden (Transformationsprogramm DaziT).

    Bis Ende 2020 soll zudem die App „Activ“ an allen Grenzzollstellen nutzbar sein. Damit soll der Transit durch die Schweiz beschleunigt werden.


  • Schweiz setzt Zölle auf medizinische Güter aus

    Schweiz setzt Zölle auf medizinische Güter aus

    Stand: 17.04.2020

    Die Verordnung ist am 10. April 2020 in Kraft getreten. 

    Die zollfreie Einfuhr gilt für medizinische Schutzausrüstung und andere Verbrauchsmaterialien, die bei der Bekämpfung des Coronavirus benötigt werden. Hierzu zählen unter anderem Masken, Untersuchungshandschuhe, Schutzkleidung, Schutzbrillen und Desinfektionsmittel.

    Die Zolltarifnummern der betroffenen Waren können dem Anhang der Verordnung über die vorübergehende Aussetzung von Zollansätzen für medizinische Güter entnommen werden. 

    Die Verordnung ist seit dem 10. April 2020 in Kraft und gilt bis zum 9. Oktober 2020. Sie gilt auch für private Importeure. 

    GTAI-Themenspecial Coronavirus: Über die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie auf Auslandsmärkte sowie damit verbundene rechtliche und zollrechtliche Fragestellungen berichten wir in unserem Themenspecial.


     

  • Schweiz: Ausfuhrbeschränkungen für medizinische Schutzausrüstung

    Schweiz: Ausfuhrbeschränkungen für medizinische Schutzausrüstung

    Stand: 26.03.2020

    Ausnahmen für Export in EU-Mitgliedstaaten.

    Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus ist die Nachfrage nach medizinischer Schutzausrüstung stark gestiegen. Die Schweiz führt eine Bewilligungspflicht für die Ausfuhr von medizinischer Schutzausrüstung ein.

    Hierzu zählen folgende Waren:

    • Schutzbrillen und Visiere
    • Gesichtsschutzschilder
    • Mund-Nasen-Schutzausrüstung
    • Schutzkleidung
    • Handschuhe

    Eine detaillierte Übersicht der Waren inklusive der entsprechenden Zolltarifnummern findet sich in Anhang 3 der Verordnung 2 über Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19).

    Die Maßnahmen entsprechen weitgehend den Maßnahmen, die die EU am 14. März 2020 erlassen hat. Für Ausfuhren in EU- und EFTA-Staaten gelten Ausnahmen.

    Ausfuhranträge sind über das elektronische Ausfuhrkontrollsystem ELIC zu stellen. Sie sollen innerhalb von fünf Tagen bearbeitet werden.

    GTAI-Themenspecial Coronavirus: Über die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie auf Auslandsmärkte sowie damit verbundene rechtliche und zollrechtliche Fragestellungen berichten wir in unserem Themenspecial.

  • Schweiz: Ursprungszeugnisse in Zeiten von Corona

    Schweiz: Ursprungszeugnisse in Zeiten von Corona

    Stand: 26.03.2020

    Digital ausgestellte Bescheinigungen und Kopien können genutzt werden

    Die Schweiz erlaubt für die Inanspruchnahme von Einfuhrpräferenzen vorübergehend die Nutzung von digital ausgestellten Warenverkehrsbescheinigungen und Ursprungszeugnissen sowie Kopien von herkömmlichen Bescheinigungen bzw. Ursprungszeugnissen.

    Es handelt sich dabei um eine Maßnahme, die im Rahmen der aktuellen Coronakrise getroffen wird und bis auf Weiteres gilt.

    GTAI-Themenspecial Coronavirus: Über die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie auf Auslandsmärkte sowie damit verbundene rechtliche und zollrechtliche Fragestellungen berichten wir in unserem Themenspecial.

  • Schweiz führt Green Lanes ein

    Schweiz führt Green Lanes ein

    Stand: 26.03.2020

    Reibungsloser Warenverkehr soll sichergestellt werden

    Die sogenannten „Green Lanes“, vorranginge Fahrspuren für den Warentransport, werden an bestimmten Grenzübergängen eingeführt. Sie können von LKW genutzt werden, die folgende Waren transportieren:

    • Medizinische Güter
    • Lebensmittel inklusive Getreide, Futter und Düngemittel
    • Güter des Bereichs Mineralöls/Brennstoffe
    • Brief und Paketpost gemäß Weltpostvertrag

    Die Eidgenössische Zollverwaltung stellt eine Übersicht zur Verfügung, an welchen Grenzübergängen Green Lanes eingerichtet werden sollen.

    Auch innerhalb der EU sollen Green Lanes eingerichtet werden.

    GTAI-Themenspecial Coronavirus: Über die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie auf Auslandsmärkte sowie damit verbundene rechtliche und zollrechtliche Fragestellungen berichten wir in unserem Themenspecial.



nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.