Finanzwirtschaft

Modern office Building in Frankfurt, Germany | © Nikada/Getty Images

Finanzwirtschaft

Der Finanzsektor hat in Deutschland einen hohen Stellenwert und ist ein bedeutender Bereich in der deutschen Volkswirtschaft. Die Finanzindustrie spielt eine bedeutende Rolle für die wirtschaftliche Entwicklung einer Volkswirtschaft, zum Beispiel durch die Finanzierung unternehmerischer Aktivitäten und Expansionen.

Finanzdienstleistungen

Die Finanz- und Versicherungsdienstleister in Deutschland trugen 2016 mit einer Bruttowertschöpfung von rund 111 Milliarden Euro knapp vier Prozent zur gesamten deutschen Bruttowertschöpfung bei. Insgesamt sind deutschlandweit ca. 1,2 Millionen Menschen im Bereich Finanz- und Versicherungsdienstleistungen beschäftigt.

Bankwesen

Deutschland ist ein großer Bankenstandort in Europa: Über 1.800 Kreditinstitute sind in Deutschland tätig, darunter mehr als 280 private Banken. Über 600.000 Beschäftigte sind im Bankensektor tätig.

Versicherungswesen

Der deutsche Versicherungsmarkt ist, gemessen an den Prämieneinnahmen, der sechstgrößte der Welt und drittgrößte in Europa. Nach den USA ist Deutschland der weltweit zweitgrößte Rückversicherungsmarkt.

Dr. Josefine Dutschmann Dr. Josefine Dutschmann | © GTAI

Kontakt

Dr. Josefine Dutschmann

‎+49 30 200 099 204