Sie sind ein ausländisches Unternehmen, das in Deutschland investieren möchte?

Special | Kongo, Demokratische Republik | Coronavirus

Einschränkungen im Personen- und Warenverkehr

Reisen in die Demokratische Republik Kongo sind möglich. Im Land gelten aber noch immer nächtliche Ausgangsbeschränkungen. (Stand: 08. April 2021)

Von Wolfgang Karg | Berlin

Beim Einchecken am Abreiseflughafen ist ein negativer Coronatest vorzuweisen. Zum Zeitpunkt der Einreise darf er nicht älter als sieben Tage sein. Am Flughafen Kinshasa findet ein weiterer verpflichtender Test statt. Reisende müssen sich dafür im Vorfeld beim kongolesischen Gesundheitsministerium registrieren.

In Kinshasa und den größeren Städten gilt eine Ausgangssperre zwischen 21:00 und 05:00 Uhr.

Wegen bewaffneter Konflikte zwischen Sicherheitskräften und bewaffneten Gruppen wird vor Reisen in die östlichen und nordöstlichen Landesteile gewarnt.

Weitere Informationen zu den Reise- und Sicherheitshinweisen finden sich auf der Website des Auswärtigen Amts.

Dieser Inhalt gehört zu

nach oben
Feedback

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.