Branchen (5) Wirtschaftsumfeld (1) Kolumbien (6) Transport und Logistik (6)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 6
  • 03.09.2020 Branchen I Kolumbien I Schifffahrt
    Seite merken Seite gemerkt

    Mehr Fracht über die Flüsse

    In Kolumbien werden 96 Prozent der Güter per Lkw transportiert. Um dies zu ändern, will das Land rund 1,1 Milliarden US-Dollar in zwei Projekte der Binnenschifffahrt investieren.

  • 10.01.2019 Branchenbericht Kolumbien Tiefbau, Infrastrukturbau
    Seite merken Seite gemerkt

    Megaprojekte in Kolumbiens Verkehrsinfrastruktur

    Bogotá (GTAI) - In den kommenden Jahren stehen hohe Investitionen in Kolumbiens Verkehrsinfrastruktur an. Neben dem Autobahnnetz wird vor allem der öffentliche Nahverkehr ausgebaut.

  • 18.07.2018 Im Fokus Kolumbien Medizintechnik
    Seite merken Seite gemerktDownload
  • 31.05.2018 Branchenbericht Argentinien Transport und Logistik, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Großprojekte sollen Lateinamerikas Verkehrsinfrastruktur aufpolieren

    Bogotá (GTAI) - Eine mangelhafte Transportinfrastruktur mindert die Wettbewerbsfähigkeit Lateinamerikas im Welthandel. Nachdem sich die Rohstoffpreise etwas erholt haben, wollen die meisten Länder nun wieder mehr investieren. Zu den größten aktuellen Infrastrukturvorhaben des Kontinents zählen Autobahnprojekte in Kolumbien, der neue Flughafen in Mexiko-Stadt sowie Metrolinien in Bogotá und Lima. Das Modell der Public-private-Partnerships (PPP) wird dabei immer häufiger angewendet.

  • 23.03.2018 Branchenbericht Kolumbien Öffentlicher-Personen-Nahverkehr (ÖPNV)
    Seite merken Seite gemerkt

    Neue Schnellbusse für Kolumbiens Hauptstadt

    Bogotá (GTAI) - Das Bus-Rapid-Transit-System von Bogotá, betrieben von der Firma Transmilenio S.A., will 2,5 Milliarden US-Dollar für den Kauf, den Betrieb und die Instandhaltung von 1.400 neuen, umweltfreundlicheren Bussen ausgeben. Die Ausschreibungen wurden bereits veröffentlicht und sollen Mitte des Jahres vergeben werden. Spannend ist, ob dabei Elektro-, Hybrid- oder Dieselantriebe das Rennen machen.

  • 01.02.2018 Branchenbericht Kolumbien Tiefbau, Infrastrukturbau
    Seite merken Seite gemerkt

    Bogotá will klare Verhältnisse schaffen

    Bogotá (GTAI) - Kolumbiens Hauptstadt Bogotá hat sich seit der Jahrtausendwende von einer beschaulichen Großstadt in eine chaotische Metropole verwandelt. Dazu führte unter anderem die massive Ansiedlung von ländlicher Bevölkerung, die der Armut und dem bewaffneten Konflikt entfloh. Heute wird die Einwohnerzahl der Metropolregion auf 10,2 Millionen Personen geschätzt. Damit ist Bogotá die drittgrößte Stadt Südamerikas hinter São Paulo und Lima. Bis 2030 soll die Einwohnerzahl auf 12 Millionen ansteigen.

  • 1
nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.