Wirtschaftsumfeld | Maghreb | Entwicklungszusammenarbeit

Entwicklungszusammenarbeit mit dem Maghreb

Der Maghreb ist eine wichtige Zielregion internationaler Geber. Die Geschäftschancen, die sich daraus für deutsche Unternehmen ergeben, sind sehr uneinheitlich.

Von Laura Sundermann | Bonn

In welche Länder fließen die höchsten Summen an internationaler Zusammenarbeit? Und welche Staaten und Entwicklungsbanken engagieren sich in besonderem Umfang im Maghreb? Während die Geber Marokko und Tunesien bei der Finanzierung von Entwicklungsprojekten stark unterstützen, fördern sie in Libyen, Algerien und Mauretanien kaum Entwicklungsvorhaben. Geschäftschancen in der Entwicklungszusammenarbeit ergeben sich für deutsche Unternehmen folglich eher in Marokko und Tunesien, doch auch in Libyen, Algerien und Mauretanien bieten sich im Rahmen von Ausschreibungen begrenzte Geschäftsmöglichkeiten.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.